Abo
  • Services:
Anzeige
EUV-Lithographie: ASML kauft Laserentwickler Cymer
(Bild: Robin van Lonkhuijsen/Reuters)

EUV-Lithographie: ASML kauft Laserentwickler Cymer

EUV-Lithographie: ASML kauft Laserentwickler Cymer
(Bild: Robin van Lonkhuijsen/Reuters)

Um die Belichtung von Halbleitern mittels Röntgenstrahlen endlich marktreif zu machen, kauft AMSL die kalifornische Laserfirma Cymer. Die Transaktion wird insgesamt ein Volumen von 1,95 Milliarden Euro erreichen.

Der niederländische Ausrüster von Chipfabriken, ASML, hat ein Angebot für das Unternehmen Cymer abgegeben. Wenn die Aktionäre dem zustimmen, sollen sie für eine Cymer-Aktie 1,1502 Anteile von ASML sowie 20 US-Dollar erhalten. Insgesamt könnte die Übernahme so 1,95 Milliarden Euro kosten, teilt AMSL mit.

Anzeige

Das niederländische Unternehmen ist einer der führenden Zulieferer für die Halbleiterherstellung. Die Maschinen von ASML, die nur auf Anfrage gebaut werden, finden sich bei allen namhaften Chipherstellern, insbesondere die Lithographiegeräte für die Belichtung von integrierten Schaltungen von ASML sind beliebt. Dafür sind in Zukunft immer kurzwelligere Lichtquellen nötig, um die Verkleinerung der Schaltung nach Moores Law aufrechtzuerhalten.

Cymer, das besonders kurzwellige Laser herstellt, ist wiederum ein Lieferant für die Hersteller von Belichtungsgeräten und verkauft seine Produkte unter anderem an ASML. Die Transaktion soll in der ersten Hälfte des Jahres 2013 abgeschlossen sein.

EUV soll endlich marktreif werden

Von der Übernahme verspricht sich ASML eine Beschleunigung der Entwicklung der EUV-Lithographie. Das Kürzel steht für "extreme ultra-violet" und ist eigentlich ein Euphemismus. Mit Wellenlängen deutlich unter 15 Nanometern operiert EUV schon im Bereich von Röntgenstrahlung.

Da dafür nicht nur technische Aspekte, sondern auch ein Schutz von Maschinen und Mitarbeitern vor der Strahlung nötig sind, kommt die Technik seit Jahren nicht in Schwung. Im Jahr 2004 ging beispielsweise Intel noch davon aus, dass EUV für Strukturbreiten unterhalb von 30 Nanometern nötig sei, 2010 sagte das Unternehmen dann, auch 15 Nanometer seien ohne EUV machbar. Irgendwann wird die Röntgenbelichtung aber unvermeidbar werden, und ASML gilt als eines der Unternehmen, das die Technik serienreif machen kann. Daher hat auch Intel vor kurzem 15 Prozent von ASML übernommen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Lecos GmbH, Leipzig
  2. MSH Medien System Haus GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. Universität Passau, Passau
  4. Bundeskartellamt, Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 198,00€
  2. 189,00€ + 4,99€ Versand (Vergleichspreis 224€)

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  2. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  3. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  4. Dr Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  5. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  6. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar

  7. Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

  8. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte

  9. Linux

    Kernel-Maintainer brauchen ein Manifest zum Arbeiten

  10. Micro Machines Word Series

    Kleine Autos in Kampfarenen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  2. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

  1. Re: Material

    Suppenpulver | 19:09

  2. Leiten jetzt Hütchenspieler und...

    Keridalspidialose | 19:07

  3. Re: IMHO zu hohe anforderungen/verantwortung für...

    bjs | 19:05

  4. Re: Ping-Zeiten

    mrgenie | 19:04

  5. Re: !! ACHTUNG !! Reflexartiger Aufschrei erfolgt...

    mrgenie | 19:02


  1. 19:03

  2. 18:45

  3. 18:27

  4. 18:12

  5. 17:57

  6. 17:41

  7. 17:24

  8. 17:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel