Amelia Andersdotter
Amelia Andersdotter (Bild: Anders Jensen-Urstad/CC-Zero)

Europäische Union "Es gibt viel Unterstützung für freie Software"

Amelia Andersdotter, die für die schwedische Piratenpartei im Europaparlament sitzt, ruft freie Softwareentwickler dazu auf, sich mehr in die europäische Politik einzumischen. Es gebe dort viel Unterstützung für offene Standards und freie Software, erklärte sie auf der Fosdem 2013.

Anzeige

Für FOSS-Entwickler (Free and Open Source Software) gebe es in der EU große Chancen, hat die schwedische EU-Abgeordnete Amelia Andersdotter erklärt. Zur Keynote auf der Fosdem 2013 in Brüssel (Free and Open Source Developers Meeting) luden die Veranstalter die Politikerin ein, die für die schwedische Piratenpartei in Brüssel sitzt. Allerdings gebe es keine Firmen, die in der Lage seien, freie Software in der EU umzusetzen. Auch Patente verhinderten die Verbreitung von freier Software.

In vielen Fällen renne man offene Türen ein, wenn man sich auf EU-Ebene für offene Standards und freie Software einsetze - und das quer durch alle politischen Lager. Häufig werde für öffentliche Aufgaben erstellte Software bereits unter freien Lizenzen zur Verfügung gestellt, erklärte Andersdotter den Teilnehmern. Doch in der Praxis fehle oft das Wissen, was zu unglücklichen Entscheidungen führe.

Als Beispiel führt Andersdotter den Begriff der "technologischen Neutralität" bei öffentlichen IT-Aufträgen an. Es klinge zwar prinzipiell gut, wenn öffentliche Ausschreibungen "technologisch neutral" sein müssten, aber in der Praxis würde die Anforderung "technologisch neutral" gerade dazu führen, dass es öffentlichen Einrichtungen verboten sein könne, bei Ausschreibungen offene Standards oder freie Software vorzuschreiben.

Patentprobleme

Als größtes Problem für die Verbreitung freier Software machte Andersdotter Patente aus. "Das Patentsystem ist totaler Murks", so die Abgeordnete. Allerdings sei es für die Politik extrem schwierig, daran etwas zu ändern. Zu viele Interessen müssten berücksichtigt werden.

Die sogenannte FRAND-Lizenzierung von Patenten sei zwar oft ein Fortschritt gegenüber dem Status quo, helfe aber freien Softwareentwicklern nicht viel. FRAND steht für "Fair, reasonable and non discriminatory" (Fair, vernünftig und nichtdiskriminierend) und bezeichnet Patentpools, die für wichtige Standards, etwa im Mobilfunk, eingesetzt werden. Die Patentinhaber sind verpflichtet, ihre Patente an Konkurrenten zu fairen Bedingungen und Preisen zu lizenzieren und können eine Lizenzierung nicht verweigern. Doch auch bei FRAND-Patenten sind Lizenzgebühren fällig, somit können sie von freien Softwareprojekten kaum genutzt werden.

Keine FOSS-Dienstleister

Auf die Frage, warum die Verwaltung der EU selbst trotz großer Unterstützung von freier Software ausschließlich auf Windows-Rechner setze, erklärte Andersdotter, dass es keine einzige Firma gebe, die im freien Softwarebereich arbeite und in der Lage sei, den IT-Support für zehntausende Computerarbeitsplätze in der EU-Bürokratie zu leisten.

Freie Softwareentwickler und Firmen, die in dem Bereich arbeiten, rief Andersdotter dazu auf, sich mehr in die EU-Politik einzumischen. "Vielen ist nicht klar: Offenheit und freie Software haben bereits viel politische Unterstützung."

Zur FOSDEM, die bereits zum 13. Mal an der Université Libre de Bruxelles stattfindet, werden mehrere tausend Teilnehmer erwartet.


elgooG 04. Feb 2013

Ich denke dir ist nicht bewusst wie weit der Begriff "technologisch neutral" gedeutet...

WolfgangS 04. Feb 2013

Außer durch Ideologie setzt sich das nicht durch, ist ja immer noch schlechter...

ViNic 04. Feb 2013

Das ist sehr allgemein gehalten. Wo steht das genau? Quellen? So etwas kann ich auch in...

SelfEsteem 04. Feb 2013

Spricht da der Frust aus dir, oder meinst du das wirklich ernst?

Kommentieren



Anzeige

  1. Administrator/in im Bereich Zentrale Unternehmensserver
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. (Junior) Spezialist (m/w) für Informationssicherheit
    Hubert Burda Media, Offenburg oder München
  3. IT-Ingenieur/in
    Landeshauptstadt München, München
  4. Berater Qualitäts- und Testmanagement (m/w)
    Cassini AG, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Stuttgart, München

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. G.Skill DIMM 8 GB DDR3-1600 Kit
    57,90€
  2. Fire TV Stick
    39,00€
  3. MSI Z97A Gaming 6, Intel Z97 Mainboard - Sockel 1150
    199,90€ inkl. Gratis-Maus

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. NSA-Ausschuss

    Obleute drohen mit Klage auf Herausgabe der Spionage-Listen

  2. Geheimdienst-Affäre

    BND plante Operation ohne Wissen des Kanzleramtes

  3. Android-Entwicklung

    Sony-Smartphones können jetzt direkt in Recovery booten

  4. Musik-Streaming

    Simfy ist offenbar am Ende

  5. Trine 3 angespielt

    Die dritte Dimension macht's charmant chaotischer

  6. Ebay-Verkaufsgebühren

    Versandkosten werden bei Angeboten gebührenpflichtig

  7. Regelmäßiger Neustart notwendig

    Boeing entdeckt Softwarefehler im Dreamliner

  8. Windows 10 als gestaffelter Release

    Erst die PCs, dann die Smartphones

  9. Christopher Lauer

    Ex-Pirat wirft Google Industriespionage bei Verlagen vor

  10. Messsucherkamera

    Neue Leica fotografiert und filmt nur in Schwarzweiß



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



LG G4 im Hands On: Hervorragende Kamera und edle Leder-Optik
LG G4 im Hands On
Hervorragende Kamera und edle Leder-Optik
  1. Smartphone Der Snapdragon 808 hat kaum Hitzeprobleme
  2. Smartphone LG G4 kommt mit 16-Megapixel-Kamera
  3. Werbeaktion LG will 4.000 G4 vor dem Verkaufsstart verteilen

Test Broken Age: Tolles Kinderbuch-Adventure mit wenigen Knobel-Blockaden
Test Broken Age
Tolles Kinderbuch-Adventure mit wenigen Knobel-Blockaden

Schützen, laden, stylen: Interessantes Zubehör für die Apple Watch
Schützen, laden, stylen
Interessantes Zubehör für die Apple Watch
  1. Taptic Engine Defektes Bauteil der Apple Watch verantwortlich für Lieferengpass
  2. Smartwatch-Probleme Apple Watch saugt iPhone-Akkus leer und lädt nicht
  3. iFixit-Teardown Herz der Apple Watch lässt sich nicht wechseln

  1. Re: Flohmarkt FTW!

    TC | 01:40

  2. Re: 'Bisher gab es nur einen Workaround'

    RickRickdiculou... | 01:40

  3. Re: HOOD.DE -> die gute und günstige Alternative

    cn0MMnb | 01:29

  4. Re: Die Dritte Dimension ist auch nix für mich.

    Tzven | 01:00

  5. Re: kann für Musiker nur gut sein

    Tzven | 00:54


  1. 13:49

  2. 13:12

  3. 12:30

  4. 11:05

  5. 10:00

  6. 09:26

  7. 11:50

  8. 11:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel