Anzeige
James Bond: 007 Legends
James Bond: 007 Legends (Bild: Activision)

Eurocom 007-Legends-Entwickler entlässt Großteil der Belegschaft

Das britische Entwicklerstudio Eurocom kündigt rund 150 von 200 Entwicklern. Der Rest soll sich künftig vor allem mit der Produktion von Mobile Games beschäftigen.

Anzeige

Zuletzt hat das Entwicklerstudio Eurocom das Actionspiel 007 Legends für Activision produziert. Auch sonst gelten die Briten bislang als Spezialisten für mal mehr, mal weniger anständige Lizenzumsetzungen wie Harry Potter Kinect, Disney Universe oder eine Reihe weiterer Bond-Spiele. Jetzt hat das Unternehmen bekanntgegeben, dass es sich von rund 150 Beschäftigen trennen muss. Gerade mal rund 50 Mitarbeiter sollen bleiben.

"Wir haben gekämpft, um so viele Arbeitsplätze wie möglich zu erhalten, aber der starke Nachfragerückgang bei Konsolenspielen, der in der Streichung einer Anzahl von Konsolenprojekten in der vergangenen Woche gipfelte, hat uns keine Wahl gelassen", so Studiochef Hugh Binns. Er plant, sich mit Eurocom künftig auf die Produktion von Mobile Games zu konzentrieren.


eye home zur Startseite
shazbot 25. Nov 2012

Hahaha sicher. Am besten wir fangen wieder da an, wo wir vor 15 jahren waren lol

StefanGrossmann 24. Nov 2012

Also ich habe mir das Spiel für 50 ¤ vorbestellt gehabt und wurde Maßlos enttäuscht. Es...

Kommentieren



Anzeige

  1. Billing / Rating Expert (m/w)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. ITK-Administrator/in
    Stadt Soltau, Soltau
  3. Featureteamleiter im Bereich Video (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Cloud-Architekt/in
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. LOGITECH-RABATT-AKTION: Logitech G900 Chaos Spectrum (kabelgebunden/kabellos)
    nur 159,00€ statt 179,00€
  2. TIPP: PCGH i5-6600K Overclocking Aufrüst Kit @ 4.5 GHz
    nur 649,90€
  3. PCGH-Allround-PC GTX970-Edition
    (Core i5-6500 + Geforce GTX 970)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Kupferkabel

    M-net setzt im Kupfernetz schnelles G.fast ein

  2. Facebook

    EuGH könnte Datentransfer in die USA endgültig stoppen

  3. Prozessoren

    Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen

  4. CCIX

    Ein Interconnect für alle

  5. Service

    Telekom-Chef kündigt Techniker-Termine am Samstag an

  6. Ausstieg

    Massenentlassungen in Microsofts Smartphone-Sparte

  7. Verbot von Geoblocking

    Brüssel will europäischen Online-Handel ankurbeln

  8. Konkurrenz zu DJI

    Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne

  9. Security-Studie

    Mit Schokolade zum Passwort

  10. Lenovo

    Moto G4 kann doch mit mehr Speicher bestellt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  2. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom
  3. Hyperloop Die Slowakei will den Rohrpostzug

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

  1. amerikanische Verhältnisse

    AllDayPiano | 02:35

  2. Re: Main-10?

    Moe479 | 02:35

  3. Re: Ausstieg ohne Ausstieg?

    cicero | 02:33

  4. Re: adblocker für den fernseher

    cat24max1 | 02:30

  5. Re: Wäre schön, wenn sie wenigstens absagen würden...

    Moe479 | 02:26


  1. 18:48

  2. 17:49

  3. 17:32

  4. 16:54

  5. 16:41

  6. 15:47

  7. 15:45

  8. 15:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel