EU-Roaming: Vodafone und E-Plus bringen neue Datenpakete
Ab dem 1. Juli 2013 gelten neue Preisobergrenzen für Roaming-Gebühren innerhalb der EU. (Bild: Yoshikazu Tsuno/AFP/Getty Images)

EU-Roaming Vodafone und E-Plus bringen neue Datenpakete

Vodafone und E-Plus werden Ende Juni 2013 neue Datenpaketoptionen für das EU-Ausland anbieten. E-Plus-Kunden bekommen Datenvolumen kostenlos. Damit soll die mobile Datennutzung im EU-Ausland für den Kunden günstiger werden.

Anzeige

Vodafone und E-Plus wollen Ende Juni 2013 jeweils neue Datenpaketoptionen für die mobile Internetnutzung im EU-Ausland ins Sortiment nehmen, wie das Magazin Focus in der aktuellen Ausgabe berichtet. Damit reagieren die beiden Netzbetreiber auf die neuen Preisobergrenzen beim EU-Roaming, die ab dem 1. Juli 2013 gelten. Diese wurden bereits im März 2012 festgelegt.

So dürfen ausgehende Telefonate im EU-Ausland ab dem 1. Juli 2013 dann nur noch maximal 24 Cent pro Minute kosten und ankommende Gespräche 7 Cent pro Minute. Der SMS-Preis sinkt auf 8 Cent pro Nachricht, und für jedes übertragene MByte dürfen dann maximal 45 Cent berechnet werden.

Vodafone bevorzugt Kunden mit neuen Verträgen

Ab Ende Juni 2012 will Vodafone einen Tagespass für die Nutzung im EU-Ausland einführen. Für alle Vodafone-Red-Tarife soll es dann im EU-Ausland den Tagespass zum Preis von 3 Euro 100 MByte Datenvolumen geben. Wenn das Volumen verbraucht ist, soll der EU-Standardtarif gelten. Wer einen älteren Vodafone-Tarif nutzt, erhält laut dem Bericht des Focus für 3 Euro lediglich ein Datenvolumen von 50 MByte pro Tag.

Diese Unterscheidung macht der Mobilfunknetzbetreiber E-Plus wohl nicht. E-Plus will ebenfalls Ende Juni 2013 für Vertragskunden ein Datenpaket namens EU-Reisepaket mit einer Laufzeit von acht Tagen anbieten, das dann 10 Euro kostet. Dafür erhält der Kunde ein Datenvolumen von 150 MByte, so dass sich durchschnittlich ein tägliches Datenvolumen von knapp 19 MByte ergibt. Wer das mobile Internet intensiv nutzt, wird damit nicht weit kommen. Generell sollen E-Plus-Kunden im EU-Ausland die ersten 10 MByte Datenvolumen ohne Aufpreis erhalten.

Alle Datentarifoptionen von Vodafone und E-Plus müssen die Kunden aktiv buchen, sie werden nicht automatisch aktiviert. Die neuen Tarifoptionen wurden bisher weder von Vodafone noch von E-Plus offiziell vorgestellt.


LinuxMcBook 29. Mai 2013

Ich weiß, dass die Antenne ziemlich gut zur Seite abstrahlen und nicht nach oben oder...

wizzla 27. Mai 2013

Für den Schutz vor schlechtem Essen gibt es ein paar einfache Grundregeln: Établissements...

Bouncy 27. Mai 2013

Die Schweine, ich bin schockiert :o

LinuxMcBook 27. Mai 2013

Nenne mir bitte einen Tarif, bei dem SMS 8 cent oder weniger kosten! 9 Cent ist in...

LibertaS 26. Mai 2013

Das ist der Vorteil an dem Reise Paket Data. Ich weiß bislang nichts davon, dass die...

Kommentieren



Anzeige

  1. Technischer Support (m/w) Schwerpunkt Netzwerktechnik
    WELOTEC, Laer
  2. C++ Software-Entwickler (m/w) Predevelopment Embedded Speech
    e.solutions GmbH, Erlangen
  3. Senior Web-Entwickler (m/w)
    S Broker AG & Co. KG, Wiesbaden
  4. Senior Knowledge Analyst (m/w) - Analytics Solutions
    The Boston Consulting Group GmbH, München oder Düsseldorf

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Apples iPad-Absatz geht erneut zurück

  2. Apple

    Das ist neu in iOS 8.1

  3. Same Day Delivery

    Ebay-Zustellung am selben Tag startet in Berlin

  4. Datendiebstahl

    Manipulierte Dropbox-Seiten phishen nach Mailaccounts

  5. Traktorstrahl

    Hin und zurück durch die Laserröhre

  6. Personalmarkt

    Welche IT-Fachkräfte im Jahr 73.400 Euro verdienen

  7. Wearables

    Microsofts Smartwatch soll bald kommen

  8. Eric Anholt

    Raspberry-Pi-Grafiktreiber erlaubt fast stabiles X

  9. Smartphone-Prozessor

    Der Exynos 5433 ist Samsungs erster 64-Bit-Chip

  10. Familien-Option

    Spotify lässt bis zu fünf Nutzer parallel Musik hören



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

Google: Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
Google
Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
  1. Android L Das L steht für Lollipop
  2. Volantis Nexus 9 bekommt FCC-Zertifizierung

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

    •  / 
    Zum Artikel