Anzeige
Haben Quadcopter bald einen ID-Chip?
Haben Quadcopter bald einen ID-Chip? (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

EU-Parlament: Drohnen sollen gechipt werden

Haben Quadcopter bald einen ID-Chip?
Haben Quadcopter bald einen ID-Chip? (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Private Drohnen sollen in Zukunft wie Flugzeuge registriert werden. Das fordern Abgeordnete des EU-Parlaments und wollen so eine Rückverfolgbarkeit der Flugkörper ermöglichen. Eine Entschließung dazu wurde bereits angenommen.

Anzeige

Müssen in der EU bald private Flugdrohnen registriert und mit einem Chip ausgestattet werden, der jederzeit eine Identifizierung des Besitzers ermöglicht? Wenn es nach den EU-Abgeordneten geht, die gerade eine Entschließung zu einem solchen Vorhaben auf den Weg gebracht haben, werden anonyme Drohnenflüge bald nicht mehr möglich sein - zumindest nicht legal.

Die Maßnahmen sollen es ermöglichen, im Schadensfall den Drohnenbesitzer ausfindig machen zu können.

Eine ähnliche Haltung hat die US-Regierung, die ebenfalls eine Registrierungspflicht für unbemannte Luftfahrzeuge einführen will. Grund sind dort die vielen Zwischenfälle von Drohnen mit Flugzeugen. In den USA sollen es Kennzeichen oder Registrierungsnummern sein, die eine Identifizierung erlauben sollen.

Drohnen, die außer Sichtweite des Besitzers fliegen können, sollen in der EU künftig mit einer Technik ausgerüstet werden, mit denen sie Flugzeugen im gleichen Luftraum ausweichen können. Von Gebieten, in denen sie nicht fliegen dürfen, sollen sich die Drohnen automatisch fernhalten. Eine ähnliche Technik hatte der Drohnenhersteller DJI schon in die Firmware seiner Quadcopter eingebaut, die dadurch in Washington D.C. nicht mehr aufsteigen konnten und nicht mehr über Landesgrenzen fliegen durften. Wegen Problemen mit der Technik wurde das Update später zurückgezogen.

Ob die Drohnenregulierung in der EU bald kommt, ist noch nicht abzusehen. Erst einmal sollen die Forderungen in ein Vorschlagspaket aufgenommen werden, das sich mit weiteren Luftverkehrsproblemen auseinandersetzt.


eye home zur Startseite
Tobias Claren 05. Nov 2015

Es gibt doch RFID-Chips für unter die Haut..... Was die Drohnen angeht, müssten sie...

egal 30. Okt 2015

Ich greif jetzt nur mal kurz den Punkt auf mit den 'über einen Kamm scheren': Ist dir...

Berlinlowa 30. Okt 2015

Das Internet ist voll von Berichten von Personen, die ihren neu gekauften oder...

robinx999 30. Okt 2015

Da das Auto ein Nummernschild haben muss wenn es sich im Öffentlichen Raum bewegt ist der...

derdiedas 30. Okt 2015

Dir Drohnensteuer hast man ja bereits, weil man das Teil versichern muss.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  2. Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken, Freiburg, Heilbronn, Heidelberg
  3. Robert Bosch GmbH, Hildesheim
  4. CVD-Mediengruppe, Chemnitz


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 219,00€
  2. (u. a. Core i7-6700K, i5-6600K, i7-5820K)

Folgen Sie uns
       


  1. Datenrate

    Telekom und M-Net gewinnen Connect-Festnetztest

  2. Star Wars Lego im Test

    Das Erwachen der Lustigkeit

  3. Video-Streaming

    Sky Online kommt aufs aktuelle Apple TV

  4. Extreme/Ultra Micro-SD

    Sandisk will die schnellste µSD-Karte mit 256 GByte haben

  5. BND-Gesetzreform

    Voller Zugriff auf die Kabel der Telekom

  6. Premier League

    Manchester City will Fußballdaten hacken lassen

  7. Grafikkarten

    Geforce GTX 1060 und Radeon RX 490 kündigen sich an

  8. Elektroauto

    Tesla muss ein Model X zurücknehmen

  9. Kompressionsverfahren

    Dropbox portiert Brotli auf Rust

  10. Amazon

    Smartphone-Kauf wird durch Werbeeinblendungen billiger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless-HDMI im Test: Achtung Signalstörung!
Wireless-HDMI im Test
Achtung Signalstörung!
  1. Die Woche im Video E3, Oneplus Three und Apple ohne X

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Microsoft Plattformübergreifendes .Net Core erscheint in Version 1.0
  2. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  3. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

  1. Re: Das hat mit WarpAntrieb aber nichts zu tun oder?

    TrollNo1 | 14:07

  2. Re: An alle die wegen PCI nun verunsichert sind

    F4yt | 14:07

  3. Re: Ein Kabel ?

    Sicaine | 14:05

  4. Re: Es gab lange Smartphones vor dem Iphone...

    thecrew | 14:03

  5. Re: Doom auf Ultra mit 6 GB Videospeicher

    otraupe | 14:03


  1. 14:05

  2. 14:00

  3. 13:49

  4. 13:45

  5. 13:30

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel