Abo
  • Services:
Anzeige
Die neue Engine zeigt eine durchaus hübsche Grafik.
Die neue Engine zeigt eine durchaus hübsche Grafik. (Bild: Giants Software)

Erste Screenshots: Landwirtschafts-Simulator 15 mit Physically Based Rendering

Giants Software hat Bilder zum Landwirtschafts-Simulator 15 veröffentlicht und einige Informationen zur Technik bekanntgegeben. Das Spiel basiert auf einer neuen Engine, die mit einem fortschrittlichen Renderer arbeiten soll.

Anzeige

Die Cryengine 3, die Unreal Engine 4 und die Unity Engine 5 nutzen es, nun auch der Landwirtschafts-Simulator 15: Physically Based Rendering (PBR) beschreibt das Berechnen von Lichteinwirkung auf unterschiedliche Materialien auf Basis physischer Gesetze, um so eine besonders realistische Darstellung zu erreichen.

Entwickler Giants Software hat zugunsten von PBR die Engine des Landwirtschafts-Simulators 15 laut Pressemitteilung neu geschrieben und die bisherige PhysX-Bibliothek durch eine andere Physiklösung ersetzt - denkbar wäre das ebenfalls weit verbreitete Havok. Die ersten Screenshots sind in 1080p aufgenommen, sofern Kantenglättung aktiviert ist, versagt sie an einigen Stellen.

Dem Bildmaterial zufolge hat die neue Engine dem Studio die Möglichkeit gegeben, die Grafik verglichen mit den Vorgängern drastisch zu verbessern. Da der Landwirtschafts-Simulator 15 für Last- und Current-Gen-Konsolen (außer Wii und Wii U) sowie den PC erscheint, wird sich Giants Software für einen DX11-Renderer entschieden haben. Dafür sprechen die Systemanforderungen.

  • Landwirtschafts-Simulator 15 (Screenshot: Giants Software)
  • Landwirtschafts-Simulator 15 (Screenshot: Giants Software)
  • Landwirtschafts-Simulator 15 (Screenshot: Giants Software)
  • Landwirtschafts-Simulator 15 (Screenshot: Giants Software)
Landwirtschafts-Simulator 15 (Screenshot: Giants Software)

Die neue Physik soll G-Kräfte simulieren, die Engine zeigt auf den Screenshots bereits die angekündigten detaillierteren Fahrzeuge und Reifenspuren. Die Beleuchtung ist jedoch weiterhin statisch, Texturen wirken platt und sind vergleichsweise niedrig aufgelöst.


eye home zur Startseite
David64Bit 24. Jul 2014

Den Multiplayer probier ich erst aus, wenn er aus der Alpha-Phase ist und es möglich ist...

Immenburg 24. Jul 2014

Wie schon meine Vorredner gesagt haben. Hier in Deutschland muss man wegen so etwas kein...

ms (Golem.de) 24. Jul 2014

Auf der Playstation freilich nicht mit Direct3D 11.x, aber mit ähnlichem Feature-Level,

Prypjat 23. Jul 2014

Das komplizierteste am LS13 war die Registrierung des Spiels. Erst durch die Mod...

Prypjat 23. Jul 2014

Das selbe könnten die anderen jetzt über den Goat Simulator sagen. Und dabei ist es noch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH über access KellyOCG GmbH, Leonberg
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen, Stuttgart, Böblingen
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. PENTASYS AG, München, Frankfurt am Main, Nürnberg, Stuttgart, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i7-6700HQ + GeForce GTX 1070)
  2. bei Alternate
  3. 229,99€

Folgen Sie uns
       


  1. taz

    Strafbefehl in der Keylogger-Affäre

  2. Respawn Entertainment

    Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

  3. Bootcode

    Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  4. Brandgefahr

    Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  5. Javascript und Node.js

    NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

  6. Verdacht der Bestechung

    Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  7. Nintendo Switch im Hands on

    Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter

  8. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar

  9. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente

  10. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Audio Injector Octo Raspberry Pi spielt Surround-Sound
  2. Raspberry Pi Pixel-Desktop erscheint auch für große Rechner
  3. Raspberry Pi Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Könnte Blizzard keine Api anbieten

    sschnitzler1994 | 01:26

  2. Re: Gut so!

    LinuxMcBook | 01:21

  3. Re: Falsche Zielgruppe?

    t3st3rst3st | 01:21

  4. Re: Was wollte er denn damit?

    MrAnderson | 00:43

  5. Re: Erstaunliches Line-Up für das erste Jahr...

    lumks | 00:21


  1. 18:02

  2. 17:38

  3. 17:13

  4. 14:17

  5. 13:21

  6. 12:30

  7. 12:08

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel