Abo
  • Services:
Anzeige
Google-Aufsichtsratschef Eric Schmidt nennt aktuelle Android-Aktivierungen.
Google-Aufsichtsratschef Eric Schmidt nennt aktuelle Android-Aktivierungen. (Bild: Brendan McDermid/Reuters)

Eric Schmidt: Über 1,3 Millionen aktivierte Android-Geräte täglich

Google-Aufsichtsratschef Eric Schmidt nennt aktuelle Android-Aktivierungen.
Google-Aufsichtsratschef Eric Schmidt nennt aktuelle Android-Aktivierungen. (Bild: Brendan McDermid/Reuters)

Google aktiviert mittlerweile jeden Tag mehr als 1,3 Millionen Android-Geräte. Die Mehrzahl der Geräte sind Smartphones, auf Tablets entfällt nur ein Bruchteil der Aktivierungen. Weltweit sind knapp 500 Millionen Android-Geräte im Einsatz.

Mehr als 1,3 Millionen Android-Geräte werden derzeit jeden Tag aktiviert, erklärte Google-Aufsichtsratschef Eric Schmidt. Davon entfallen 70.000 Aktivierungen auf Android-Tablets. Demnach liegt der Anteil von Android-Tablets ungefähr bei 5,4 Prozent, während es sich bei fast 95 Prozent aller Android-Geräte um Smartphones handelt. Laut Schmidt steige der Tablet-Anteil auch durch das Nexus 7.

Anzeige

Apple verkauft über 2,5-mal mehr iPads, als Android-Tablets aktiviert werden

Gemessen an der Verbreitung von Android-Smartphones machen Tablets also nur einen sehr geringen Anteil am Erfolg der Android-Plattform aus. Zum Vergleich: Apple verkaufte im zurückliegenden Quartal 17 Millionen iPads. Pro Tag sind das rund 185.000 verkaufte Geräte und damit werden täglich über 2,5-mal mehr iOS-Tablets verkauft als Android-Tablets aktiviert.

Schmidt teilte mit, dass derzeit 480 Millionen Android-Geräte im Einsatz seien. Er rechnete dies auf eine Nutzergruppe von 480 Millionen hoch, allerdings ließ er dabei unberücksichtigt, wie viele Anwender mehrere Android-Geräte besitzen und ob alle diese Geräte aktiv verwendet werden.

Google hat nie erklärt, was das Unternehmen unter einer Android-Aktivierung versteht, verwendet den Begriff aber immer wieder, um auf die steigende Verbreitung von Android hinzuweisen. Im Juni 2012 nannte Google 900.000 aktivierte Geräte täglich. Ende 2011 lag diese Zahl bei rund 700.000 Geräten pro Tag, mit einem Spitzenwert von 3,7 Millionen aktivierten Geräten am 24. und 25. Dezember 2011, also am Heiligen Abend und dem ersten Weihnachtsfeiertag. Im Juni 2011 nannte Google mehr als 500.000 Android-Aktivierungen am Tag.


eye home zur Startseite
ap (Golem.de) 14. Sep 2012

Bitte mal die persönlichen Streitgespräche einstellen! Dieses hier wurde durch Schließung...

bstea 06. Sep 2012

Na rat mal, wer den Autor dazu inspiriert hat.

Anonymer Nutzer 06. Sep 2012

Es ist ja nicht nur die Zahlungsbereitschaft, sondern auch die Fragmentierung bei den OS...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen, Nürnberg
  2. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden) bei Lörrach
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. GIGATRONIK München GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,00€ (Gutscheincode: HONOR8)
  2. 69,95€
  3. 44,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Ransomware

    Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor

  2. Megaupload

    Gericht verhandelt über Dotcoms Auslieferung an die USA

  3. Observatory

    Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

  4. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  5. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  6. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  7. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  8. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  9. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  10. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Power9 IBMs 24-Kern-Chip kann 8 TByte RAM pro Sockel nutzen
  2. Princeton Piton Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Re: BQ Aquaris X5 Plus (~290¤)

    ve2000 | 03:20

  2. Re: Ist doch billiger

    plutoniumsulfat | 02:29

  3. Re: 30 Stunden auf Abruf ?!?

    plutoniumsulfat | 02:28

  4. Re: Wenn wir jetzt noch den Faktor "bei gleicher...

    plutoniumsulfat | 02:21

  5. Re: Die werden ihn wohl ausliefern

    Danijoo | 01:57


  1. 13:49

  2. 12:46

  3. 11:34

  4. 15:59

  5. 15:18

  6. 13:51

  7. 12:59

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel