Eric Schmidt: Über 1,3 Millionen aktivierte Android-Geräte täglich
Google-Aufsichtsratschef Eric Schmidt nennt aktuelle Android-Aktivierungen. (Bild: Brendan McDermid/Reuters)

Eric Schmidt Über 1,3 Millionen aktivierte Android-Geräte täglich

Google aktiviert mittlerweile jeden Tag mehr als 1,3 Millionen Android-Geräte. Die Mehrzahl der Geräte sind Smartphones, auf Tablets entfällt nur ein Bruchteil der Aktivierungen. Weltweit sind knapp 500 Millionen Android-Geräte im Einsatz.

Anzeige

Mehr als 1,3 Millionen Android-Geräte werden derzeit jeden Tag aktiviert, erklärte Google-Aufsichtsratschef Eric Schmidt. Davon entfallen 70.000 Aktivierungen auf Android-Tablets. Demnach liegt der Anteil von Android-Tablets ungefähr bei 5,4 Prozent, während es sich bei fast 95 Prozent aller Android-Geräte um Smartphones handelt. Laut Schmidt steige der Tablet-Anteil auch durch das Nexus 7.

Apple verkauft über 2,5-mal mehr iPads, als Android-Tablets aktiviert werden

Gemessen an der Verbreitung von Android-Smartphones machen Tablets also nur einen sehr geringen Anteil am Erfolg der Android-Plattform aus. Zum Vergleich: Apple verkaufte im zurückliegenden Quartal 17 Millionen iPads. Pro Tag sind das rund 185.000 verkaufte Geräte und damit werden täglich über 2,5-mal mehr iOS-Tablets verkauft als Android-Tablets aktiviert.

Schmidt teilte mit, dass derzeit 480 Millionen Android-Geräte im Einsatz seien. Er rechnete dies auf eine Nutzergruppe von 480 Millionen hoch, allerdings ließ er dabei unberücksichtigt, wie viele Anwender mehrere Android-Geräte besitzen und ob alle diese Geräte aktiv verwendet werden.

Google hat nie erklärt, was das Unternehmen unter einer Android-Aktivierung versteht, verwendet den Begriff aber immer wieder, um auf die steigende Verbreitung von Android hinzuweisen. Im Juni 2012 nannte Google 900.000 aktivierte Geräte täglich. Ende 2011 lag diese Zahl bei rund 700.000 Geräten pro Tag, mit einem Spitzenwert von 3,7 Millionen aktivierten Geräten am 24. und 25. Dezember 2011, also am Heiligen Abend und dem ersten Weihnachtsfeiertag. Im Juni 2011 nannte Google mehr als 500.000 Android-Aktivierungen am Tag.


ap (Golem.de) 14. Sep 2012

Bitte mal die persönlichen Streitgespräche einstellen! Dieses hier wurde durch Schließung...

bstea 06. Sep 2012

Na rat mal, wer den Autor dazu inspiriert hat.

fluppsi 06. Sep 2012

Es ist ja nicht nur die Zahlungsbereitschaft, sondern auch die Fragmentierung bei den OS...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior PHP Entwickler (m/w)
    Avenso GmbH, Berlin
  2. Strategischer Einkäufer (m/w) IT
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  3. Teamleiter (m/w) Systemadministration
    Key-Work Consulting GmbH, Karlsruhe
  4. IT-Consultant (m/w) Governance, Risk and Compliance
    HAVI Logistics Business Services GmbH, Duisburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Abstimmung

    Streiks bei Amazon auf drei Tage verlängert

  2. Eemshaven

    Google baut riesiges Rechenzentrum in Europa

  3. Neue Android-Version

    Google-Entwickler diskutieren bereits über Android M

  4. Dead Man Zone

    Totmannschalter im Darkweb

  5. Rocket Internet

    Die Samwers und die Börse - wie passt das zusammen?

  6. Pi Top

    Laptop mit Raspberry Pi aus dem 3D-Drucker

  7. Deutsche Telekom

    Umstellung auf VoIP oder Kündigung

  8. Passport

    Blackberrys neues Smartphone kostet 600 US-Dollar

  9. Alternate Mode

    Displayport über USB Typ-C wird Teil des Vesa-Standards

  10. Bundesverkehrsminister

    Bahn soll Internet im Zug kostenlos anbieten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Cryptophone: Verschlüsselung nicht für jedermann
Cryptophone
Verschlüsselung nicht für jedermann
  1. Bayern Datenschutzbeauftragter mahnt mangelnde Verschlüsselung an
  2. IT-Sicherheit Doom auf gehackten Druckern installiert
  3. Security Heartbleed-Lücke war zuvor nicht bekannt

Lytro: Lichtfeldfotografie bildet die Tiefe der Welt ab
Lytro
Lichtfeldfotografie bildet die Tiefe der Welt ab
  1. Photokina 2014 Olympus stellt Open-Source-Kamerakonzept vor
  2. Mittelformatkamera H5D-50c Hasselblad mit WLAN
  3. Digitalkamera Nikon zeigt erste Vollformat-DSLR mit Klappdisplay

Zoobotics: Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
Zoobotics
Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
  1. Schnell, aber ungenau Roboter springt im Explosionsschritt
  2. Softrobotik Weicher Roboter bekommt neuen Antrieb
  3. Dyson 360 Eye Staubsauger schickt Sauberkeitsbericht übers Smartphone

    •  / 
    Zum Artikel