Google-Chef Larry Page
Google-Chef Larry Page (Bild: Eduardo Munoz/Reuters)

Eric Schmidt Google-Chef soll es besser gehen

Laut Eric Schmidt geht es Google-Konzernchef Larry Page wieder besser. Die Investmentbank JP Morgan hatte sich öffentlich gesorgt, Page, der wochenlang nicht öffentlich auftrat, könnte ernsthaft erkrankt sein.

Anzeige

Eric Schmidt hat auf der Allen & Company Sun Valley Conference über den Gesundheitszustand von Google-Konzernchef Larry Page gesprochen. "Er erholt sich immer noch. Larry geht es viel besser. Er war am Montag im Büro", sagte der Aufsichtsratsvorsitzende des Internetkonzerns. "Larry leitete die Sitzung. Er spricht, aber er spricht sehr leise", erklärte Schmidt laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters.

Page war nicht zur Jahreshauptversammlung Googles am 21. Juni 2012 erschienen. Schmidt, der für ihn übernahm, erklärte, dass Page nicht reden könne. Er werde sicher nicht auf der jährlichen Entwicklerkonferenz Google I/O und wahrscheinlich auch nicht auf der nächsten Quartalskonferenz am 19. Juli 2012 sein.

Doug Anmuth von der Investmentbank JP Morgan fragte daraufhin öffentlich, ob Page ernsthaft erkrankt sei. "Wir denken, dies könnte einige Fragen bei den Investoren aufwerfen. Wir stellen fest, dass Larry seit dem 25. Mai 2012 nichts mehr bei Google+ gepostet hat." Mit einer E-Mail an die Mitarbeiter reagierte Page, und erklärte, dass "er nicht schlimm erkrankt" wäre und "weiterhin das Unternehmen führen" werde.

Nachfragen, woran Page genau leidet, beantwortete Schmidt nicht.

Schmidt erklärte, die Anzahl der Vorbestellungen für das Google Tablet Nexus 7 sei "in der ersten Woche gewaltig" gewesen. Genaue Angaben machte er nicht.

Auf der Konferenz der Investmentbank Allen & Company treffen sich Politiker und Topmanager aus der Wirtschaft. In diesem Jahr waren unter anderem Yahoo-Gründer Jerry Yang, Apple-Chef Timothy Cook, Rakuten-Chef Hiroshi "Mickey" Mikitani und der Großinvestor Warren Buffet anwesend.


jeegeek 14. Jul 2012

Naja warum soll man Ressourcen für Sachen aufwenden die wenig genutzt werden? Denke mal...

jeegeek 14. Jul 2012

Wenn jemand Krank ist soll er sich erst mal darum kümmern gesund zu werden. Das ist in...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT Projektleiter (m/w)
    AVL DiTEST über M & P Leading Search Partners GmbH, Fürth
  2. Mitarbeiter / Mitarbeiterin für IT-Systemadministration
    Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V., Marburg
  3. Junior Consultant Finance Processes & Applications (m/w)
    Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. Analog Test / Product Engineer (m/w)
    TEXAS INSTRUMENTS Deutschland GmbH, Freising near Munich

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test

    Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln

  2. Kanzlerhandy

    Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen

  3. Internetsuche

    EU-Parlamentarier erwägen Google-Aufspaltung

  4. 15 Jahre Unreal Tournament

    Spiel, Bot und Sieg

  5. Inmarsat und Alcatel Lucent

    Internetzugang im Flugzeug mit 75 MBit/s

  6. Managed Apps

    Unternehmen können App-Store von Windows 10 anpassen

  7. Elektronikdiscounter

    Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden

  8. Open Data

    Cern befreit LHC-Kollisionsdaten

  9. Multimediabibliothek

    FFmpeg dank Debian wieder in Ubuntu

  10. Valve Software

    Neue Richtlinien für Early Access



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Schlaf gut, Philae: Die aufregenden letzten Tage des Kometenlanders
Schlaf gut, Philae
Die aufregenden letzten Tage des Kometenlanders
  1. Rosetta-Mission Philae ist im Tiefschlaf
  2. Philae Kometen-Lander driftet ab
  3. Philae Erstes Raumschiff landet auf einem Kometen

Chaos Computer Club: Der ungeklärte Btx-Hack
Chaos Computer Club
Der ungeklärte Btx-Hack
  1. Geheimdienst BND möchte sich vor Gesichtserkennung schützen
  2. Sicherheitstechnik Wie der BND Verschlüsselung knacken will
  3. BND-Kauf von Zero Days CCC warnt vor "Mitmischen im Schwachstellen-Schwarzmarkt"

Core M-5Y70 im Test: Vom Turbo zur Vollbremsung
Core M-5Y70 im Test
Vom Turbo zur Vollbremsung
  1. Prozessor Schnellster Core M erreicht bis zu 2,9 GHz
  2. Die-Analyse Intels Core M besteht aus 13 Schichten
  3. Yoga 3 Pro Lenovos erstes Convertible mit Core M wiegt 1,2 Kilogramm

    •  / 
    Zum Artikel