Kickstarter Macbook-Air-Hülle Brydge für das iPad ist fertig

Die Tastaturhülle Brydge, mit der das iPad optisch zum Macbook Air mutiert, wird nun ausgeliefert, nachdem sie erfolgreich über die Crowdfundingplattform Kickstarter finanziert wurde. Die Tastatur sieht der von Apples Notebooks zum Verwechseln ähnlich.

Anzeige

Nicht jedes Kickstarter-Projekt ist erfolgreich, selbst bei ausreichender Finanzierung, - aber das Brydge geht nun tatsächlich an die zahlreichen Unterstützer, die für die Aluminium-Tastaturhülle zwischen 150 und 180 US-Dollar bezahlt haben. Brydge ist ein Projekt eines kleinen Teams rund um Brad Leong, das eigentlich nur 90.000 US-Dollar Anschubfinanzierung benötigte. Zum Ende waren fast 800.000 US-Dollar zusammengekommen.

Mit dem Brydge lässt sich ein iPad optisch in ein Apple-Notebook verwandeln. Über eine Steckverbindung wird das iPad mit der Aluminiumhülle mechanisch verbunden - die eigentliche Anbindung der Tastatur erfolgt aber über Bluetooth.

  • Brydge (Bild: Brad Leong)
  • Brydge (r.) im Vergleich zum Macbook Air (Bild: Brad Leong)
  • Brydge wird per Bluetooth angeschlossen. (Bild: Brad Leong)
  • Brydge (Bild: Brad Leong)
  • Brydge (Bild: Brad Leong)
Brydge (Bild: Brad Leong)

Die integrierte QWERTY-Tastatur ähnelt der aus Apples Notebooks. Zusammengeklappt erinnert die Alukonstruktion an ein Macbook Air. Beim Aufklappen sorgt der Scharniermechanismus dafür, dass die Tastatur leicht angehoben wird, um eine ergonomischere Eingabe zu ermöglichen. Über die Tastatureinstellungen des iPads lassen sich auch andere Tastaturlayouts einstellen.

Leichter als ein Macbook Air

Das Gehäuse von Brydge besteht aus gefrästem Aluminium und wiegt nach Herstellerangaben zusammen mit dem iPad ungefähr 1,17 kg. Brydge kostet 150 US-Dollar ohne Lautsprecher und 180 US-Dollar mit eingebauter Tonausgabe.

Eigentlich sollten ersten Geräte nach Angaben der Entwickler im Oktober 2012 ausgeliefert werden. Die Auslieferung hat sich jedoch etwas verzögert, so dass nun die ersten Modelle an die Besteller verschickt werden.


Reinard 22. Nov 2012

Woher nehmt Ihr eigentlich den Glauben zu wissen, wozu etwas gut ist, mit dem ihr noch...

Cmd. Data 20. Nov 2012

Ja, das Fräulein Pozzan ist schon eine Süße.. :-*

hubie 20. Nov 2012

das mit dem Design sehe ich ähnlich, es sieht nicht wirklich toll aus :-/. Klar, besser...

hubie 20. Nov 2012

Also mit dem Preisargument kommen bei Applekunden ist vlt etwas fehl am Platz. Aluminium...

mattsick 20. Nov 2012

Wer kauft sich sowas? Entweder ich hab ein Laptop oder ein Tablet. Diese angesteckten...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Administrator (m/w)
    über KÖNIGSTEINER AGENTUR, Dresden
  2. Business Analyst (m/w) Support Accounting Systems
    HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg
  3. SOC Security Analyst (m/w) in IT Security Services
    Allianz Managed Operations & Services SE, München
  4. Web & Mobile Applications Developer (m/w)
    Maenken Kommunikation GmbH, Köln

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Maynard

    Wayland-Shell für den Raspberry Pi

  2. BGH-Urteil

    Typenbezeichnung gehört in eine Werbeanzeige

  3. Startup Uber

    Privater Taxidienst Uberpop verboten

  4. Project Atomic

    Red Hat erarbeitet Host-System für Docker-Container

  5. Getac T800

    Robustes 8-Zoll-Tablet mit Windows

  6. MS-Flugsimulator X

    Flughafen Berlin-Brandenburg eröffnet

  7. Vorratsdatenspeicherung

    Totgesagte speichern länger

  8. Intel

    Broxton LTE erst 2016, Skylake-Produktion noch 2015

  9. Bitcoin-Börse

    Mtgox soll verkauft oder aufgelöst werden

  10. Samsung

    Topsmartphone mit Tizen kommt im Sommer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

A Maze 2014: Tanzen mit der Perfect Woman
A Maze 2014
Tanzen mit der Perfect Woman

Viele Spiele auf dem Indiegames-Festival A Maze 2014 wirkten auf den ersten Blick abwegig. Doch die kuriosen Konzepte ergeben Sinn. Denn hinter Storydruckern, Schlafsäcken und virtuellen Fingerfallen versteckten sich erstaunlich plausible Spielideen.

  1. Festival A Maze Ist das noch Indie?
  2. Test Cut The Rope 2 für Android Grün, knuddlig und hungrig nach Geld
  3. Indie-Game NaissanceE Wenn der Ton das Spiel macht

Videospiele: Inkompetenz macht Spieler wütend
Videospiele
Inkompetenz macht Spieler wütend

Gegner von Videospielen behaupten gerne, gewalttätige Spiele machten aggressiv. Eine Studie aber besagt: Nicht nur der Inhalt, sondern auch die Spielmechanik ist schuld.


    •  / 
    Zum Artikel