Epson Expression Photo: Multifunktionsgeräte drucken 300 Jahre haltbare Fotos
Epson Expression Photo XP-850 (Bild: Epson)

Epson Expression Photo Multifunktionsgeräte drucken 300 Jahre haltbare Fotos

Epson hat zwei Tintenstahler-Multifunktionsgeräte vorgestellt, die speziell für den Fotodruck entwickelt wurden. Die Drucke sollen durch eine Spezialtinte bis zu 300 Jahre haltbar sein.

Anzeige

Die Epson-Modelle Expression Photo XP-850 und Expression Photo XP-750 sind Multifunktionsdrucker, die außer über das Tintendruckwerk über einen Scanner und eine Kopierfunktion verfügen. Der XP-850 hat außerdem eine Faxfunktion.

  • Epson Expression Photo XP-850 (Bild: Epson)
  • Epson Expression Photo XP-750 (Bild: Epson)
Epson Expression Photo XP-850 (Bild: Epson)

Über WLAN kann auch schnurlos gedruckt und gescannt werden. Die Geräte unterstützen Apple Airprint und Google Cloud Print. Dazu kommt ein Ethernet-Anschluss. Gescannt wird mit einer Auflösung von 2.400 x 4.800 dpi. Die Druckgeschwindigkeit gibt Epson mit bis zu 32 DIN-A4-Seiten pro Minute an, wobei damit die Geschwindigkeit bei geringster Druckqualität gemeint ist.

Die "Claria Photo HD"-Tinte von Epson soll Fotodrucke mit einer Haltbarkeit von bis zu 300 Jahren ermöglichen. Die Drucker arbeiten mit sechs Tinten auf Pigmentbasis. Der Unterschied zwischen beiden Geräten: Beim Epson Expression XP-850 ist noch ein automatischer Einzug für doppelseitiges Scannen, Kopieren und Faxen eingebaut.

Glatter Papierweg für schwere Papiere und Pappen

Neben einem normalen Papiereinzug ist eine gesonderte Papierzuführung an der Rückseite vorhanden, über die Karton und schweres Papier eingezogen werden können. An der Vorderseite befinden sich zwei Papierkassetten. Wer will, kann über einen Einschub auch geeignete DVDs und CDs bedrucken.

Der Expression Photo XP-750 soll ab November für rund 230 Euro erhältlich sein. Für den Expression Photo XP-850 verlangt Epson rund 270 Euro. Den Preis für die Tintenpatronen, die für die 300jährige Haltbarkeit der Drucker verantwortlich sind, teilte Epson bislang noch nicht mit.


redbullface 06. Sep 2012

Ich würde gerne wissen ob das von euch ausgedachte Zahlen sind.

fehlermelder 05. Sep 2012

wie schon gesagt, hier geht es ja um Privat. Kann im Museum landen, ist aber nicht von...

Anonymer Nutzer 05. Sep 2012

Was aber aus kostengründen ohnehin keiner tun würde ;)

Fotobar 05. Sep 2012

Zum einen wird sich Epson mit einer kleingedruckten Richtlinie über diese gewagte Aussage...

Fotobar 05. Sep 2012

Was soll denn soeine Patrone kosten, und wie viele Drucke übersteht eine Patrone...

Kommentieren



Anzeige

  1. Inhouse Consultant (m/w) - RightNow (Oracle Service Cloud)
    Media-Saturn E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  2. Senior Java Developer (m/w) (Bereich Payment & Risk)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. Projektleiter Software Standardisierung (m/w) Schwerpunkt Fördertechnik
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. Java Entwickler/in
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Kinox.to-Razzia

    Folgen für die Nutzer sehr unterschiedlich

  2. Software Development Kit

    Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift

  3. Big Brother Awards

    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

  4. iFixit

    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

  5. Illegales Streaming

    Razzien gegen Betreiber von Kinox.to

  6. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  7. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  8. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  9. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  10. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Ubuntu 14.10: Zum Geburtstag kaum Neues
Ubuntu 14.10
Zum Geburtstag kaum Neues
  1. Thomas Voß "Mir ist in zwei Jahren relevanter als Wayland"
  2. Ubuntu Unity 8 soll Standard in 16.04 werden
  3. Ubuntu Unity-Lockscreen-Bug kann Passwort verraten

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

    •  / 
    Zum Artikel