Epic Games: Unreal-Lizenz für FBI & Co.
America's Army (Bild: Virtual Heroes)

Epic Games Unreal-Lizenz für FBI & Co.

Ein Trainingsprogramm für FBI-Agenten, Ausbildungssoftware für Ärzte und eine Reihe weiterer Anwendungen entstehen mit dem Unreal Government Network, das dem US-Staat Zugriff auf die Unreal Engine erlaubt.

Anzeige

Staatliche und halbstaatliche Einrichtungen der USA können künftig Anwendungen auf Basis der Unreal Engine 3 programmieren. Grundlage ist eine langfristig angelegte Kooperation zwischen Epic Games und der Firma Virtual Heroes, die unter anderem den Rekrutierungsshooter America's Army im Auftrag der US-Army und das Lernspiel Moonbase Alpha für die Nasa entwickelt hat. Virtual Heros und Epic bieten den US-Einrichtungen künftig per Browser den Zugriff auf das geschützte Unreal Government Network (UGN) und damit auf die Unreal Engine 3 mitsamt aller Werkzeuge an.

Wie die beiden Unternehmen mitteilen, arbeitet derzeit die Akademie des FBI auf Basis des UGN an einem multiplayerfähigen Programm, mit dem künftige Agenten lernen, Tatorte zu untersuchen. An der University in North Carolina entsteht eine Simulation, mit der Anästhesisten für das Militär ausgebildet werden. Es gibt aber noch eine Reihe weiterer Projekte, die sich in der Entwicklung befinden.

Epic Games ist nicht der einzige Engine-Hersteller, der Geld mit Staatsaufträgen verdient. So ist das Frankfurter Entwicklerstudio Crytek mit seiner Cryengine 3 am Bau einer virtuellen Trainingsumgebung für die US-Army beteiligt.


BlackEternity 28. Mär 2012

AA (America's Army) und MoH:AA (Medal of Honor: Allied Assault) sind zwei...

Charles Marlow 28. Mär 2012

- vorgegebener Ablauf (willenlos allen Befehlen folgen) - einfache Story ohne Hintergrund...

S-Talker 28. Mär 2012

...was für ein passender Name!

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior-PHP-Entwickler (m/w) Web-Development
    Planet Sports GmbH, München
  2. IT Support Administrator (m/w)
    GENTHERM GmbH, Odelzhausen
  3. Linux Systemadministrator (m/w)
    Gameforge AG, Karlsruhe
  4. Linux Developer (m/w)
    GMIT GmbH, Berlin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Facebook, Google, Twitter

    Branchenweite Interessengruppe zum Open-Source-Einsatz

  2. Typ 007

    Leica Mittelformatkamera S filmt in 4K

  3. Cloud-Computing

    Mathematica Online für den Browser

  4. Taxi-Konkurrent

    Landgericht Frankfurt hebt Verbot von Uber auf

  5. Stadt München

    Zweiter Bürgermeister Münchens lobbyiert gegen Limux

  6. Wettbewerbsverfahren

    Justizminister Maas will an Googles Algorithmus

  7. Test Bernd das Brot

    "Dieses Spiel ist Mist"

  8. Apple

    Vorerst keine NFC-Funktion für deutsche iPhone-Käufer

  9. Sicherheitslücke bei Android

    AOSP-Browser soll über Javascript angreifbar sein

  10. Betriebssystem

    Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



NFC: Apple Pay könnte sich auszahlen
NFC
Apple Pay könnte sich auszahlen
  1. Visa Europe Verhandlungen für Apple Pay in Europa laufen
  2. Apple Smartwatch soll eigenen App Store bekommen
  3. Apple Digitale Geldbörse in iPhone 6 macht offenbar Fortschritte

Smartphone-Diebstahl: Sicher ist nur, wer schnell reagiert
Smartphone-Diebstahl
Sicher ist nur, wer schnell reagiert
  1. Android-Versionen Kitkat verbreitet sich langsamer als Jelly Bean
  2. Googles VoIP-Dienst Kostenlos telefonieren mit Hangouts für Android und iOS
  3. Android Wear Google will die Smartwatch klüger machen

NFC in der Analyse: Probleme und Chancen der Nahfunktechnik
NFC in der Analyse
Probleme und Chancen der Nahfunktechnik
  1. NFC iPhone 6 soll zum digitalen Portemonnaie werden
  2. Mini-PC Broadwell- und Braswell-NUCs laden Smartphones drahtlos

    •  / 
    Zum Artikel