Samaritan-Techdemo, Unreal Engine 3
Samaritan-Techdemo, Unreal Engine 3 (Bild: Epic Games)

Epic Games Unreal Engine 4 hinter verschlossenen Türen

Für die Technologie von Computerspielen dürfte es ein Meilenstein sein: Epic Games will auf der Games Developers Conference 2012 die Unreal Engine 4 vorstellen. Noch ist nicht klar, ob die Öffentlichkeit auch einen Blick darauf bekommt.

Anzeige

"Epic wird ausgewählten Lizenznehmern, Partnern und potenziellen Kunden eine Vorschau auf die Unreal Engine 4 ermöglichen, seine Spieletechnologie der nächsten Generation", kündigt Epic Games seine Pläne für die Games Developers Conference an, die Anfang März 2012 in San Francisco stattfindet. Die genannten Personenkreise müssen nach Auskunft des Entwicklerstudios eine Verschwiegenheitserklärung unterschreiben - wann sie über ihre Eindrücke berichten dürfen, ist noch nicht bekannt.

Ebenfalls ist unklar, ob Epic auch der Presse und der Öffentlichkeit einen Blick auf die neue Engine gewährt. Am 7. März 2012 veranstaltet das Unternehmen eine erste Pressekonferenz. Mitte Februar 2012 hatte Epic-Vizechef Mark Rein gesagt, dass die Grafik der Unreal Engine 4 das Publikum geradezu "schockieren" werde. Bereits auf der GDC 2011 hatte die Firma mit ihrer auf der Unreal Engine 3 basierenden Techdemo "Samaritan" Aufsehen erregt.

Interessant ist die Unreal Engine 4 auch aus einem weiteren Grund: Sie ist laut früheren Aussagen unter anderem von Chefprogrammierer Tim Sweeney weitgehend für Konsolen der nächsten Generation ausgelegt, so dass sie auch erstmals einen realistischen Blick auf die Möglichkeiten der Nachfolger der Xbox 360 und der Playstation 3 bedeuten dürfte.


ichbinsmalwieder 29. Feb 2012

Schlimmer: Alles, was gleichzeitig auf dem Bildschirm zu sehen ist, muss zwangsläufig...

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur (m/w) Software Fahrwerkselektronik
    Continental AG, Nürnberg
  2. Senior IT-Systemadministrator/in
    virtual solution AG, München
  3. Software Entwickler (C++ / .NET / Java / Apps) (m/w)
    MAS Software GmbH, München
  4. Senior Software Developer .Net (m/w)
    Traxon Technologies Europe GmbH, Paderborn

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Streaming-Dienst

    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

  2. Pilot tot

    Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab

  3. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  4. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  5. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  6. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  7. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  8. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  9. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  10. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Sunset Overdrive: System-Seller am Rande der Apokalypse
Test Sunset Overdrive
System-Seller am Rande der Apokalypse
  1. Test Deadcore Turmbesteigung im Speedrun
  2. Test Transocean Ports of Call für Nachwuchs-Reeder
  3. Test Rules Gehirntraining für Fortgeschrittene

FTDI: Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
FTDI
Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
  1. FTDI Treiber darf keine Geräte deaktivieren
  2. Bei Windows Update gelöscht Keine Killer-Treiber mehr für gefälschte FTDI-Chips

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

    •  / 
    Zum Artikel