Abo
  • Services:
Anzeige
Das Arduino Due hat einen Cortex-M3-Prozessor von ARM.
Das Arduino Due hat einen Cortex-M3-Prozessor von ARM. (Bild: Arduino)

Entwicklerplatine: Arduino Due für 50 Euro erhältlich

Das Arduino Due hat einen Cortex-M3-Prozessor von ARM.
Das Arduino Due hat einen Cortex-M3-Prozessor von ARM. (Bild: Arduino)

Das Arduino Due ist ab sofort verfügbar. Der Nachfolger des Uno hat einen kräftigeren Prozessor und deutlich mehr Flash-Speicher. Die Betriebsspannung hat sich im Vergleich zum Arduino Uno verringert.

Das Arduino-Projekt hat den Nachfolger seiner Entwicklerplatine Uno freigegeben. Das Due ist deutlich besser ausgerüstet worden: Statt einer 8-Bit- ist jetzt eine 32-Bit-CPU verbaut, die mit 84 MHz statt 16 MHz auch deutlich höher getaktet ist. Besitzer von Erweiterungsplatinen müssen die niedrigere Betriebsspannung der Pins berücksichtigen, statt wie bisher 5 benötigt das Arduino Due nur noch 3,3 Volt.

Anzeige
  • Das Arduino Due
  • Das Arduino Due
Das Arduino Due

Das Arduino Due erhält den System-on-a-Chip (SoC) SAM3X8E von Atmel, dessen Kernstück ein Cortex-M3-Prozessor von ARM ist. Der Chip ist mit 84 MHz getaktet und bringt 512 KByte Flash-Speicher und 96 KByte Sram-Cache-Speicher mit, die aus zwei Speicherbänken mit 64 KByte und 32 KByte bestehen. Strom bekommt das Arduino Due über USB oder eine externe Stromquelle, die an eine 2,1-Millimeter-Steckbuchse angeschlossen werden kann.

Das Arduino Due hat zwei USB-Buchsen. Die eine Buchse ist als Programmierschnittstelle gedacht, die andere lässt sich als nativer USB-Port nutzen. Zu den weiteren Schnittellen gehören unter anderem 54 digitale Ein- und Ausgabe-PINs, zwölf analoge Eingabe-PINs, vier UART-Schnittstellen, zwei DAC- und zwei TWI-Schnittstellen sowie eine Reset- und Löschtaste.

Wie alle Platinen des Arduino-Projekts ist auch das Arduino Due Open-Source-Hardware. Das Platinenlayout steht auf der Webseite zum Download bereit. Außerdem können dort weitere Details zu der Entwicklerplatine sowie ein Diagramm der PIN-Belegung abgerufen werden. Ein Datenblatt gibt es ebenfalls.

Im Arduino-Store kostet das Due 39 Euro ohne Mehrwertsteuer und Versand. Werden diese hinzugerechnet, kostet die Platine in etwa 50 Euro. Gegenwärtig wird das Arduino Due dort als ausverkauft gelistet.


eye home zur Startseite
guppym 07. Dez 2012

der eigentliche Nachfolger des Uno s ist der Leonardo. Der Due ist nicht voll kompatibel...

autidem 07. Nov 2012

"Das Platinenlayout steht auf der Webseite zum Download bereit. " Unter dem angegebenen...

vlad_tepesch 30. Okt 2012

die stellaris gabs auch für 5$ versandkostenfrei. man durfte aber max 2 Stück bestellen...

weezor 28. Okt 2012

Ein originaler Arduino Mega kostet mit Versand auch 50 Euro, wenn das zuviel ist bekommt...

doctorseus 26. Okt 2012

Ja.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Robert Half Technology, Stuttgart
  2. B. Braun Melsungen AG, Melsungen
  3. Wildeboer Bauteile GmbH, Weener
  4. ZF Friedrichshafen AG, Passau


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 114,90€
  3. 99,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Smart Lock

    Amazon will den Schlüssel zur Haustür

  2. Propilot Chair

    Nissan entwickelt autonomen Stuhl für Warteschlangen

  3. Tradfri

    Smarte Beleuchtung von Ikea

  4. Videos in die Cloud

    Mit Plex Cloud zur eigenen Netflix-Lösung

  5. Handmade

    Amazon verlangt von Verkäufern mehr als Dawanda

  6. Dice

    Kampagne von Battlefield 1 spielt an vielen Fronten

  7. NBase-T alias 802.3bz

    2.5GbE und 5GbE sind offizieller IEEE-Standard

  8. Samsung-Rückrufaktion

    Bereits 60 Prozent der Note-7-Geräte in Europa ausgetauscht

  9. Mavic Pro

    DJI stellt klappbaren 4K-Quadcopter für 1.200 Euro vor

  10. Streamripper

    Musikindustrie will Youtube-mp3.org zerstören



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

  1. Re: 28.09.2016

    Kletty | 08:40

  2. Re: verlegt endlich als staatliche Infrastruktur...

    M.P. | 08:40

  3. Re: Edge auf Windows 2012

    velo | 08:39

  4. Re: Klar warum denn nicht

    DebugErr | 08:37

  5. Re: Geringe Kosten oder hohe Reichweite?

    Heldbock | 08:37


  1. 08:01

  2. 07:44

  3. 07:31

  4. 07:17

  5. 06:36

  6. 20:57

  7. 18:35

  8. 18:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel