Entwicklerplatine: Arduino Due für 50 Euro erhältlich
Das Arduino Due hat einen Cortex-M3-Prozessor von ARM. (Bild: Arduino)

Entwicklerplatine Arduino Due für 50 Euro erhältlich

Das Arduino Due ist ab sofort verfügbar. Der Nachfolger des Uno hat einen kräftigeren Prozessor und deutlich mehr Flash-Speicher. Die Betriebsspannung hat sich im Vergleich zum Arduino Uno verringert.

Anzeige

Das Arduino-Projekt hat den Nachfolger seiner Entwicklerplatine Uno freigegeben. Das Due ist deutlich besser ausgerüstet worden: Statt einer 8-Bit- ist jetzt eine 32-Bit-CPU verbaut, die mit 84 MHz statt 16 MHz auch deutlich höher getaktet ist. Besitzer von Erweiterungsplatinen müssen die niedrigere Betriebsspannung der Pins berücksichtigen, statt wie bisher 5 benötigt das Arduino Due nur noch 3,3 Volt.

  • Das Arduino Due
  • Das Arduino Due
Das Arduino Due

Das Arduino Due erhält den System-on-a-Chip (SoC) SAM3X8E von Atmel, dessen Kernstück ein Cortex-M3-Prozessor von ARM ist. Der Chip ist mit 84 MHz getaktet und bringt 512 KByte Flash-Speicher und 96 KByte Sram-Cache-Speicher mit, die aus zwei Speicherbänken mit 64 KByte und 32 KByte bestehen. Strom bekommt das Arduino Due über USB oder eine externe Stromquelle, die an eine 2,1-Millimeter-Steckbuchse angeschlossen werden kann.

Das Arduino Due hat zwei USB-Buchsen. Die eine Buchse ist als Programmierschnittstelle gedacht, die andere lässt sich als nativer USB-Port nutzen. Zu den weiteren Schnittellen gehören unter anderem 54 digitale Ein- und Ausgabe-PINs, zwölf analoge Eingabe-PINs, vier UART-Schnittstellen, zwei DAC- und zwei TWI-Schnittstellen sowie eine Reset- und Löschtaste.

Wie alle Platinen des Arduino-Projekts ist auch das Arduino Due Open-Source-Hardware. Das Platinenlayout steht auf der Webseite zum Download bereit. Außerdem können dort weitere Details zu der Entwicklerplatine sowie ein Diagramm der PIN-Belegung abgerufen werden. Ein Datenblatt gibt es ebenfalls.

Im Arduino-Store kostet das Due 39 Euro ohne Mehrwertsteuer und Versand. Werden diese hinzugerechnet, kostet die Platine in etwa 50 Euro. Gegenwärtig wird das Arduino Due dort als ausverkauft gelistet.


guppym 07. Dez 2012

der eigentliche Nachfolger des Uno s ist der Leonardo. Der Due ist nicht voll kompatibel...

autidem 07. Nov 2012

"Das Platinenlayout steht auf der Webseite zum Download bereit. " Unter dem angegebenen...

vlad_tepesch 30. Okt 2012

die stellaris gabs auch für 5$ versandkostenfrei. man durfte aber max 2 Stück bestellen...

weezor 28. Okt 2012

Ein originaler Arduino Mega kostet mit Versand auch 50 Euro, wenn das zuviel ist bekommt...

doctorseus 26. Okt 2012

Ja.

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Architekt (m/w)
    Vanderlande Industries GmbH, Dortmund
  2. Spezialist (m/w) EDV-Organisation
    Volksbank Müllheim eG, Müllheim
  3. Informatiker Softwareentwicklung / Softwareingenieur (m/w)
    ratiotec GmbH & Co. KG, Essen
  4. Lead Knowledge Analyst (m/w) Statistical Analytics - Knowledge Practice Analytics
    The Boston Consulting Group GmbH, Munich or Düsseldorf

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Apples iPad-Absatz geht erneut zurück

  2. Apple

    Das ist neu in iOS 8.1

  3. Same Day Delivery

    Ebay-Zustellung am selben Tag startet in Berlin

  4. Datendiebstahl

    Manipulierte Dropbox-Seiten phishen nach Mailaccounts

  5. Traktorstrahl

    Hin und zurück durch die Laserröhre

  6. Personalmarkt

    Welche IT-Fachkräfte im Jahr 73.400 Euro verdienen

  7. Wearables

    Microsofts Smartwatch soll bald kommen

  8. Eric Anholt

    Raspberry-Pi-Grafiktreiber erlaubt fast stabiles X

  9. Smartphone-Prozessor

    Der Exynos 5433 ist Samsungs erster 64-Bit-Chip

  10. Familien-Option

    Spotify lässt bis zu fünf Nutzer parallel Musik hören



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

Google: Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
Google
Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
  1. Android L Das L steht für Lollipop
  2. Volantis Nexus 9 bekommt FCC-Zertifizierung

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

    •  / 
    Zum Artikel