Anzeige
Der Entrim 4D soll virtuelle Bewegungen mit Hilfe galvanisch-vestibulärer Stimulation realistischer erscheinen lassen.
Der Entrim 4D soll virtuelle Bewegungen mit Hilfe galvanisch-vestibulärer Stimulation realistischer erscheinen lassen. (Bild: Samsung)

Entrim 4D: Samsungs Kopfhörer soll echte Bewegungen in VR vorgaukeln

Der Entrim 4D soll virtuelle Bewegungen mit Hilfe galvanisch-vestibulärer Stimulation realistischer erscheinen lassen.
Der Entrim 4D soll virtuelle Bewegungen mit Hilfe galvanisch-vestibulärer Stimulation realistischer erscheinen lassen. (Bild: Samsung)

Die Achterbahn fährt steil bergab, der eigene Körper hingegen nicht: Ein Problem bei VR-Anwendungen ist, dass das Gesehene nicht mit dem Gefühlten übereinstimmt. Samsung will das mit einem Kopfhörer beseitigen, der das Innenohr stimuliert. Außerdem zeigt der Hersteller zwei neue Apps.

Samsungs Entwicklungsabteilung C-Lab hat mit dem Entrim 4D einen Kopfhörer vorgestellt, der mit Hilfe einer in der Schlaganfalltherapie angewandten Technik Bewegungen in VR-Räumen realistischer machen soll. Mittels galvanisch-vestibulärer Stimulation (GVS) wird dem Gleichgewichtssinn eine Bewegung vorgetäuscht, die in der Realität nicht vorhanden ist - in der virtuellen Simulation hingegen schon.

Anzeige
  • Waffles ist eine neue Social-Media-App, in der Nutzer gemeinsam Inhalte kreieren sollen. (Bild: Samsung)
  • Der Entrim 4D zusammen mit der Gear VR (Bild: Samsung)
  • Der Entrim 4D soll mittels galvanisch-vestibulärer Stimulation Bewegungen im VR-Raum realistischer erscheinen lassen. (Bild: Samsung)
  • Mit Hum On! können Nutzer Melodien in ihr Smartphone summen und anschließend arrangieren lassen. (Bild: Samsung)
Der Entrim 4D zusammen mit der Gear VR (Bild: Samsung)

GVS stimuliert den Gleichgewichtssinn mit schwachen elektrischen Strömen hinter dem Ohr. Dank einer mit Hilfe von Algorithmen ermöglichten Verbindung zu den aktuell betrachteten Inhalten sollen Träger des Entrim 4D die über ihr VR-Headset dargestellten Bewegungen tatsächlich fühlen. Dadurch soll die Diskrepanz zwischen Gesehenem und Gefühltem beseitigt werden - was nicht nur für ein realistischeres Erlebnis sorgen würde, sondern auch gegen Motion Sickness helfen soll.

Immer noch wird vielen Nutzern von VR-Headsets bei starken Bewegungen übel, da die gesehene Bewegung nicht mit der eigenen übereinstimmt. Dann passiert das Gleiche, was derart betroffenen Personen auch auf einem stark schwankenden Schiff oder einem Flugzeug in Turbulenzen passieren kann: Übelkeit setzt ein, da der Körper die unterschiedlichen Signale des Seh- und Gleichgewichtssinns nicht vereinbaren kann.

Samsung zeigt den Entrim-4D-Kopfhörer auf der Messe South by Southwest, die vom 13. bis 16. März 2016 in Austin stattfindet. Gleichzeitig stellt das C-Lab zwei weitere Projekte vor: Hum On! und Waffle. Hum On! ermöglicht dem Nutzer, Melodien in sein Smartphone zu summen, die anschließend in Noten transkribiert werden. Diese Melodien kann die App dann noch in verschiedenen Stilen arrangieren - ein Konzept, das ein wenig an Microsofts Songsmith erinnert. Zu welchen Blüten das führen kann, sieht man unter anderem hier und hier.

Waffle ist eine Social-Media-App, die Nutzer dazu bringen will, Beiträge gemeinsam zu gestalten. Dazu lassen sich geteilte Fotos von anderen Usern ergänzen, so dass zusammen ein umfassendes Posting geschaffen wird - anstelle vieler einzelner Beiträge in einem Feed. Laut Samsung soll Waffle bereits als Betaversion im Play Store erhältlich sein, wir konnten die App allerdings im deutschen Play Store noch nicht finden.


eye home zur Startseite
Bouncy 15. Mär 2016

nach allem was ich gehört habe, hat Alk aber noch ein paar andere Wirkungen als nur...

zwangsregistrie... 14. Mär 2016

ANTI-Cheat Sowtware...

theonlyone 14. Mär 2016

Ich seh schon die erste News von Reviews auf Youtube: "Impotent durch einsatz von Entrim...

Kommentieren



Anzeige

  1. (Senior-) Berater (m/w) Business Intelligence / Data Warehouse
    Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  2. Entwicklungsingenieur / Domain Product Owner / Planning & Realization / Software-Koordination GUI (m/w)
    Daimler AG, Sindelfingen
  3. Prozess- und Systemgestalter im Bereich IT AfterSales (m/w)
    Daimler AG, Neu-Ulm
  4. Informatiker, Wirtschaftsinformatiker (m/w)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Bonn

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Battlefield 1 angespielt

    Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze

  2. Förderung

    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

  3. Procter & Gamble

    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

  4. AVM

    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

  5. Oculus App

    Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen

  6. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  7. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  8. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  9. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  10. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

  1. Re: Endlich...

    azeu | 20:50

  2. Re: Amazing, Tesla Roadster Äquivalent 8 Jahre zu...

    Berner Rösti | 20:46

  3. Re: Glückwunsch an die Briten

    neocron | 20:44

  4. Re: Wie wird Telefon verfügbar gemacht?

    triplekiller | 20:43

  5. Re: War klar

    rabatz | 20:42


  1. 15:00

  2. 10:36

  3. 09:50

  4. 09:15

  5. 09:01

  6. 14:45

  7. 13:59

  8. 13:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel