Entlassungen: Trip Hawkins tritt als Digital-Chocolate-Chef zurück
Trip Hawkins, Chef Digital Chocolate (Bild: Digital Chocolate)

Entlassungen Trip Hawkins tritt als Digital-Chocolate-Chef zurück

Er hat vor rund 30 Jahren Electronic Arts gegründet, jetzt ist Trip Hawkins als Chef von Digital Chocolate zurückgetreten. Gleichzeitig gibt es Meldungen über eine Entlassungswelle und die Schließung von Niederlassungen.

Anzeige

Eine Zeit lang galt das von Trip Hawkins 2003 gegründete Entwicklerstudio Digital Chocolate als Star unter den Mobile-Games-Machern. Inzwischen ist von dem Unternehmen nur noch selten zu hören, und die jüngsten Meldungen künden nicht von einer guten Lage. So berichten US-Medien wie Gamasutra.com über die Entlassung von 180 der insgesamt rund 300 Mitarbeiter in der Zentrale in Kalifornien, aber auch in Russland und Indien. Bestätigt ist die Schließung der Niederlassung in Mexiko.

Gleichzeitig tritt Trip Hawkins von seinem Job als CEO von Digital Chocolate zurück. In seinem Blog schreibt er, künftig als Berater für die Firma zur Verfügung zu stehen. Grund laut Hawkins: "Für die nächste Wachstumsstufe muss Digital Chocolate seinen Fokus verengen und sich schlanker aufstellen". Seine Rolle soll vorübergehend Marc Metis übernehmen, der bislang als President gearbeitet hat.

Hawkins gilt als eine der schillerndsten Figuren der US-Spielebranche. Nach Anfangsjahren bei der damals noch vergleichsweise kleinen Firma Apple, wo er als Director of Strategy and Marketing zusammen mit Steve Jobs gearbeitet hat, hat er 1982 Electronic Arts gegründet und sich anschließend mit dem Unternehmen 3DO sogar an der Vermarktung einer eigenen Konsole versucht.


derKlaus 11. Jun 2012

...dass die sonst so redseligen Forenuser hier tatsächlich fast zwei Wochen keinen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Ingenieur (m/w) Informationstechnik
    Netze BW GmbH, Stuttgart
  2. Senior Entwickler / Consultant SAP BI (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg
  3. Technischer Redakteur (m/w) für Softwaredokumentation
    Teradata GmbH, München
  4. Gruppenleiter (m/w) für Software-Qualitätsmanagement
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen bei Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Pangu 1.0.1

    Jailbreak für iOS 8.1

  2. Gratiseinwilligung für Google

    Verlage knicken beim Leistungsschutzrecht ein

  3. John Riccitiello

    Ex-EA-Chef ist neuer Boss von Unity Technologies

  4. Android Wear

    Moto 360 und G Watch erhalten Update

  5. Digitale Dividende II

    Bundesnetzagentur will DVB-T ab April 2015 beenden

  6. Security

    Gefährliche Schwachstellen im UEFI-Bios

  7. Broadcom

    Chips für Router mit G.Fast sind fertig

  8. Canon Filmkamera

    EOS C100 Mark II mit Dual-Pixel-AF und besserem Sucher

  9. Samsung

    Galaxy-Geräte mit Knox für US-Regierung zertifiziert

  10. Sammelkarten

    Hearthstone erst 2015 auf Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

IT-Gipfel 2014: De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
IT-Gipfel 2014
De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Retro-Netzwerk: Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern
Retro-Netzwerk
Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern

    •  / 
    Zum Artikel