Abo
  • Services:
Anzeige
Suse Enterprise Linux 11 erhält das Service Pack 3.
Suse Enterprise Linux 11 erhält das Service Pack 3. (Bild: Suse)

Enterprise Linux Service Pack 3 für Suse veröffentlicht

Mit dem Service Pack 3 für Suse Enterprise Linux 11 bekommt die Linux-Distribution Unterstützung für UEFI Secure Boot und zusätzliche Treiber.

Anzeige

Mit dem Service Pack 3 hat Suse sein Enterprise Linux 11 zum dritten Mal aktualisiert. Neben Fehlerbehebungen gibt es auch aktuelle Treiber und erstmals die Unterstützung für UEFI Secure Boot. Dazu wurde der Bootloader Shim integriert, der einen Signaturschlüssel von Microsoft enthält. Der bei Suse entwickelte MOK-Mechanismus lässt die Integration eines eigenen Schlüssels zu, mit dem dann ein selbst kompilierter Kernel samt der Module signiert werden kann.

Zwar bleibt die Kernel-Version seit SP2 numerisch gleich, nämlich bei 3.0. Allerdings hat Suse zahlreiche neue Treiber integriert. Die neuen Treiber lassen Suse Enterprise Linux 11 SP3 (SLE 11 SP3) auf Intels E5-Xeon-Prozessoren ebenso laufen wie auf AMDs Opteron-Prozessoren der 4000er und 6000er Reihe.

Dateisysteme

SLE 11 SP3 setzt weiterhin auf Ext3, unterstützt aber auch die Dateisysteme ReiserFS 3.6, XFS sowie Btrfs, das Suse mit eigenen Patches versehen hat, etwa für Quotas auf Subvolumes. Ext4 unterstützt SLE 11 SP3 ebenfalls zunächst nur lesend; wer auf das Dateisystem schreiben will, muss die Option explizit aktivieren. Für das Erstellen von Snapshots eines Btrfs-Volumes liegt weiterhin das Werkzeug Snapper bei, das sich mit SP3 auch mit Thin Provisioning für LVM nutzen lässt. Snapper lässt sich jetzt auch als normaler Nutzer starten und soll deutlich schneller funktionieren.

Der in dem offiziellen Linux-Kernel 3.10 eingeführte Hyper-V-Framebuffer-Treiber ist auch in SLE 11 SP3 enthalten. Ein zusätzlicher Treiber fordert Linux-Gastsysteme dazu auf, sämtliche Dateisysteme in einen konsistenten Zustand zu versetzen, damit davon Snapshots (Host Initiated Backup) erstellt werden können. Außerdem unterstützt SLE 11 SP3 Memory Ballooning Support, das dynamische Vergrößern des Arbeitsspeichers.

Aktuelle Software

Für die Kernel Virtual Machine (KVM) liegt Qemu in Version 1.4 bei, die in erster Linie schneller sein soll und USB-Unterstützung mitbringt. Dabei werden bis zu 160 CPU-Kerne und 2 TByte RAM pro Gast unterstützt, statt wie bisher 64 Kerne und 512 GByte. Xen liegt in Version 4.2 bei.

Die Datenbank MySQL wurde von Version 5.0 auf Version 5.5 aktualisiert. Dabei müssen auch die Datenbanken mit Hilfe eines Skripts angepasst werden. Außerdem wurde Postfix von 2.5.13 auf 2.9.4 aktualisiert, was ebenfalls einige Anpassungen erfordert. Diese sind in den Release Notes festgehalten. Ende Januar 2014 läuft die Unterstützung für SLE 11 SP2 aus, spätestens dann muss das Update auf Service Pack 3 über Zypper eingespielt werden. Suse Enterprise Linux SP3 steht als kostenlose Testversion zum Download bereit, die 60 Tage lang ausprobiert werden kann.


eye home zur Startseite
regiedie1. 09. Jul 2013

Was für eine kranke Entscheidung! Das schnelle und stabile Ext4 (das nutzen Distros...

Doso 09. Jul 2013

https://www.suse.com/releasenotes/x86_64/SUSE-SLES/11-SP3 12.5.4 Hyper-V: Memory...

lostname 09. Jul 2013

Ich werde mit Suse irgendwie nicht warm. Bei meiner aktuellen Test-Installation (seit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  3. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  4. BST eltromat International Leopoldshöhe GmbH, Bielefeld


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. (u. a. Uncharted 4 34,99€, Ratchet & Clank 29,00€, The Last of Us Remastered 28,98€, The...
  3. 34,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  2. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  3. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  4. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  5. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  6. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  7. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  8. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  9. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  10. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Big-Jim-Sammelfiguren: Ebay-Verkäufer sind ehrlich geworden
Big-Jim-Sammelfiguren
Ebay-Verkäufer sind ehrlich geworden
  1. Marktplatz Ebay Deutschland verkauft 80 Prozent Neuwaren

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Re: Bricked = Backsteine, srsly?

    Mikrotherion | 17:42

  2. Re: Diese ganzen angeblichen F2P sollte man...

    DetlevCM | 17:40

  3. Re: Finde diese Entwicklung unglücklich

    elemento | 17:39

  4. Re: Klingt nach guter Arbeit

    Neuro-Chef | 17:36

  5. Richtig so!

    mhstar | 17:31


  1. 17:27

  2. 12:53

  3. 12:14

  4. 11:07

  5. 09:01

  6. 18:40

  7. 17:30

  8. 17:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel