Artwork von Unity 4
Artwork von Unity 4 (Bild: Unity Technologies)

Engine Unity 4 veröffentlicht

Noch ohne finale Unterstützung von Linux, aber mit dem Animationswerkzeug Mecanim und mit Support für DirectX-11 ist jetzt die unter anderem bei Spieleentwicklern beliebte Engine Unity 4 erhältlich.

Anzeige

Unterstützung von DirectX-11 und von 3D-Texturen, Verbesserungen bei der Darstellung von Partikeln und ein neues Animationswerkzeug namens Mecanim sind einige der Neuerungen von Unity 4. Die Engine von Unity Technologies steht jetzt nach einem längeren Betatest in der vorerst finalen Version zum Download direkt beim Hersteller bereit. Der will in Kürze weitere Updates veröffentlichen, die unter anderem auch Unterstützung für Windows 8 und Windows Phone 8 enthalten sollen.

Noch nicht ganz fertig ist auch die Linux-Unterstützung. Die jetzt veröffentlichte Ausgabe von Unity 4 enthält eine Vorschau darauf. Bis zur fertigen Fassung sind nach Angaben von Unity Techlologies weitere Testdurchgänge nötig - aber die nun verfügbare Version soll auf den meisten Linux-Rechnern ohne nennenswerte Probleme funktionieren.


GreyHound 15. Nov 2012

kT

dabbes 15. Nov 2012

Windows iOS Apple International Business Machines Dell HP Waren das so kreative Namen ?

Kommentieren



Anzeige

  1. Verantwortliche/r für Prozesse und deren Dokumentation im Bereich SAP ERP
    Joseph Vögele AG, Ludwigshafen
  2. Teamleiter E/E (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Mannheim
  3. Mitarbeiter IT-Support (m/w)
    Isar Kliniken GmbH, München
  4. Projekt­inge­nieur (m/w)
    inspectomation GmbH, Mannheim

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. VORBESTELL-TOPSELLER: Star Trek DVD - Next Generation/Complete Box [Blu-ray]
    135,38€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.04.
  2. NEU: 3 TV-Serien für 25 EUR
    (u. a. Der Lehrer, Supernatural, The Big Bang Theory, The Mentalist, Shameless)
  3. NEU: Assassins Creed Unity PC Download
    29,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Privatsphäre im Netz

    Open-Source-Projekte sollen 1984 verhindern

  2. The Witcher 3 angespielt

    Geralt und die "Mission Bratpfanne"

  3. Onlinehandel

    Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen

  4. Jessie

    Erster Release Candidate für neuen Debian-Installer

  5. Biicode

    Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ soll Open Source werden

  6. Mobilfunk

    O2 schaltet LTE-Nutzung für alle Blue-Tarife frei

  7. Broadwell-Mini-PC

    Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC

  8. Cyanogen Inc.

    "Wir versuchen, Google Android wegzunehmen"

  9. Dobrindt

    A9 soll Teststrecke für selbstfahrende Autos werden

  10. Spionage oder Imageaufwertung?

    Deutsche Behörden nennen es Social Media Intelligence



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IMHO: Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
IMHO
Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
  1. Zu viele Krisen Unions-Obmann im NSA-Ausschuss hört auf
  2. Snowden-Unterlagen NSA entwickelt Bios-Trojaner und Netzwerk-Killswitch
  3. Exdatenschützer Schaar Telekom könnte sich strafbar gemacht haben

Asus Eeebook X205TA im Test: Die gelungene Rückkehr des Netbooks
Asus Eeebook X205TA im Test
Die gelungene Rückkehr des Netbooks

IMHO: Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
IMHO
Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
  1. Benchmark-Beta DirectX 12 und Mantle gleich schnell in 3DMark
  2. Grafikschnittstelle AMD zieht Aussage zu DirectX 12 zurück
  3. Grafikschnittstelle Kein DirectX 12 für Windows 7

    •  / 
    Zum Artikel