Encrypted Media Extensions: DRM für HTML5
Die Encrypted Media Extensions sollen HTML5 um ein DRM erweitern. (Bild: W3C)

Encrypted Media Extensions DRM für HTML5

Google, Microsoft und Netflix haben beim W3C einen Entwurf für Encrypted Media Extensions vorgelegt. Damit sollen sich per DRM geschützte Audio- und Videoinhalte in HTML5 abspielen lassen.

Anzeige

Es geht explizit nicht darum, HTML5 um DRM zu erweitern, heißt es in dem von Google, Microsoft und Netflix vorgelegten Entwurf für Encrypted Media Extensions v0.1. Dennoch soll die vorgeschlagene Technik das HTMLMediaElement aus HTML5 um APIs erweitern, die erlauben, per DRM geschützte Inhalte im Browser ohne Plugins abzuspielen.

Das vorgeschlagene API soll eine möglichst große Zahl an Anwendungsfällen unterstützen, von der einfachen Entschlüsselung mit einem im Klartext vorliegenden Schlüssel bis hin zu echten DRM-Lösungen, bei denen eine Applikation den Austausch von Lizenzschlüsseln übernimmt, die von einem Lizenzserver bezogen werden.

  • Encrypted Media Extensions - Stack-Übersicht (Bild: W3C)
Encrypted Media Extensions - Stack-Übersicht (Bild: W3C)

Dabei sollen verschiedene Container- und Medienformate unterstützt werden. Zudem soll es möglich sein, eine verschlüsselte Datei oder Stream mehreren Nutzern in identischer Form zur Verfügung zu stellen.

Der Browser selbst soll möglichst wenig zusätzliche Funktionen benötigen, stattdessen sollen die Algorithmen zur Entschlüsselung der Inhalte in ein sogenanntes Content Decryption Module (CDM) ausgelagert werden, das letztendlich wie ein Browserplugin funktioniert, aber auch fest in den Browser integriert werden kann. Das CDM kümmert sich letztendlich nur darum, die einzelnen Videoframes zu entschlüsseln.

Bei den Encrypted Media Extensions handelt es sich um einen Vorschlag, der sich auf dem Weg zum Webstandard noch deutlich verändern kann, sollte daraus überhaupt ein Webstandard werden.


Kaiser Ming 23. Feb 2012

dann hätten wir endlich ein sicheres Internet und diese Html Code Klauerei wäre...

bloody.albatross 23. Feb 2012

Ohne mir das Design hier genauer angeschaut zu haben, aber ich glaub kaum dass das...

qwertü 22. Feb 2012

FUUUFUFUFUFUFUFUUUUUUU

Tapsi 22. Feb 2012

Lassen wir das, jeder wird sich sein eigenes Bild zu diesen Aussagen machen. :)

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Demand- und -Projektmanger für Business Units mit Fokus Logistik / SCM (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz
  2. Informatikerin / Informatiker oder Wirtschaftsinformatikerin / Wirtschaftsinformatiker
    Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Bamberg
  3. (Senior-)Business Partner IS (m/w)
    AstraZeneca GmbH, Wedel bei Hamburg
  4. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik
    Universität Passau, Passau

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Deutsche Grammophon

    Klassik streamen mit bis zu 320 Kbps

  2. Alibaba

    Milliardenschwerer Börsengang wohl Mitte September

  3. Test Infamous First Light

    Neonbunter Actionspaß

  4. Nach Wurstfirmeninsolvenz

    Redtube-Abmahn-Anwalt verliert Zulassung

  5. Gat out of Hell

    Saints Row und die Froschplage in der Hölle

  6. Ridesharing

    Taxidienst Uber in 200 Städten verfügbar

  7. Telefónica und E-Plus

    "Haben endgültige Freigabe von EU-Kommission bekommen"

  8. Intel Core i7-5960X im Test

    Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4

  9. Nintendo

    Neuer 3DS mit NFC und zweitem Analogstick

  10. Onlinereiseplattform

    Opodo darf Nutzern keine Versicherungen unterschieben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Breitbandausbau: Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
Breitbandausbau
Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
  1. Mobiles Internet Roaming-Gebühren benachteiligen Grenzregionen
  2. Digitale Agenda Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
  3. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen

Spiele auf dem Oculus Rift DK2: Manchmal klappt es, manchmal nicht
Spiele auf dem Oculus Rift DK2
Manchmal klappt es, manchmal nicht
  1. Oculus Rift Geld für gefundene Sicherheitslücken
  2. Virtuelle Realität Hüft-OP mit Oculus Rift und zwei Gopro-Kameras
  3. Oculus Rift Valve aktualisiert SteamVR für das DK2

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  3. Nahrungsmittel Trinken statt Essen

    •  / 
    Zum Artikel