Anzeige
Raspberry Pi - Reise in die Vergangenheit mit Tinybasic One
Raspberry Pi - Reise in die Vergangenheit mit Tinybasic One (Bild: Raspberry Pi Foundation)

Elternkompatibel Tinybasic One für Raspberry Pi

Für den Raspberry Pi gibt es nun auch einen Basic-Interpreter. Tinybasic One soll mehr Leuten die Beschäftigung mit der für die Lehre und für Hobbyprojekte entwickelten Minicomputer-Platine ermöglichen - inklusive abschaltbarem Goto-Befehl.

Anzeige

Mit dem einfachen Basic-Interpreter Tinybasic One sollen mehr Menschen Zugang zum Raspberry Pi erhalten. Etwa Eltern, die seit der Schulzeit nicht mehr programmiert haben, aber nun ihre Kindern dafür interessieren und Begeisterung für eigene Hobbyprojekte fördern wollen. Laut der Raspberry Pi Foundation gab es viele Anfragen von Leuten, die Basic kennenlernen oder wiederentdecken wollen.

"Es ist ein wirklich großartiger Weg, Kinder [an den Raspberry Pi] heranzuführen, insbesondere wenn man seinen Enthusiasmus teilen kann: Enthusiasmus ist ansteckend", heißt es dazu im Rasberry-Pi-Blog. Eine Gefahr darin, Kindern in heutigen Zeiten eine unstrukturierte Programmierung beizubringen, sieht das Raspberry-Pi-Team nicht.

  • Beispielcode: Der Union-Jack mit Tinybasic One realisiert (Bild: Raspberry Pi Foundation)
Beispielcode: Der Union-Jack mit Tinybasic One realisiert (Bild: Raspberry Pi Foundation)

Die Programmiersprache Basic in ihrer ursprünglichen Form mag zwar nur noch eine Rolle in den Geschichtsbüchern spielen. Doch so mancher hat mit Basic in der Schule noch Programmieren gelernt, bevor es über Pascal und C zu den heutigen moderneren, objektorientierten Programmiersprachen überging.

Tinybasic One für den Raspberry Pi umfasst einen Interpreter mit integriertem Editor und einem Paket für die Grafikausgabe. Der unrühmliche Sprungbefehl Goto von Basic lässt sich abschalten. Zum Beispielcode zählen auch eine Flagge und ein Programm zur Berechnung der Kreiszahl Pi. Entwickelt hat Tinybasic One Andrew Lack, inspiriert wurde er dabei von Li-Cheng Wangs antiquiertem Palo Alto Tiny Basic für Intel-8080-basierte Mikrocomputer.

Bei ausreichendem Interesse erwägt das Raspberry-Pi-Team, Tiny Basic offiziell zum Teil des Standard-Raspbian-Images zu machen. Viel Platz belegt es nicht: Die Distributionsdatei ist nur 66 KByte groß.


h.bj385 23. Nov 2012

Wer Programmieren lernen möchte, kann das wunderbar mit Pascal. Es ist genauso leicht...

Hacker Harry 31. Okt 2012

++

h1j4ck3r 30. Okt 2012

+1 Aber ich glaube er meint die struktur die vielen assemblern ähnelt

schipplock 30. Okt 2012

Das kommt immer auf die Implementation an. Subs wird dieses tinybasic beherrschen, da...

monettenom 30. Okt 2012

... lässt auch bei McDonalds das Ketchup weg, weil da Konservierungsstoffe drin sind...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Servicemitarbeiterin/IT-S- ervicemitarbeiter
    Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., München
  2. SAP-Administration (m/w) Finanzbuchhaltung
    Centrale Medien Dienste GmbH, Chemnitz
  3. Internationaler Datenschutzbeauftragter (m/w)
    PAUL HARTMANN AG, Heidenheim
  4. Softwareentwickler/in für Fahrerbeobachtungskameras
    Robert Bosch GmbH, Leonberg

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NEU: Far Cry Primal (uPlay-Key)
    31,19€
  2. Dragon Age: Inquisition PC
    9,99€ (+ 2,99€ Versand ohne Prime)
  3. VORBESTELLBAR: The Heavy Rain and Beyond:Two Souls Collection - [PlayStation 4]
    54,99€ - Release 2. März

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Marshmallow und Lollipop

    HTC, Samsung und Sony verteilen Android-Updates

  2. VBB-Fahrcard

    Der Fehler steckt im System

  3. Gnome

    Dateimanager Nautilus wird runderneuert

  4. Medizintechnik

    Minisender überträgt Daten aus dem Körper

  5. Abomodell

    Wired sperrt Nutzer von Adblockern aus

  6. Indoor-Antennen

    Vodafone verbessert Mobilfunknetz in Einkaufszentren

  7. Lumberyard

    Amazon veröffentlicht Engine auf Basis der Cryengine

  8. 29.000 Datensätze veröffentlicht

    Persönliche Daten zahlreicher US-Agenten im Netz

  9. Container

    Docker wechselt Image-Basis von Ubuntu zu Alpine Linux

  10. Dice

    Höhere Tickraten für Battlefield 4



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt

Asteroidenbergbau: Verblendet vom Platinrausch
Asteroidenbergbau
Verblendet vom Platinrausch
  1. Escape Dynamics Firma für mikrowellenbetriebene Raumschiffe ist bankrott
  2. Raumfahrt SpaceX und Orbital bauen Triebwerke für das US-Militär
  3. Dream Chaser Mini-Shuttle darf zur ISS fliegen

Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Deepmind Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten
  2. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

  1. Re: Wozu?

    Trockenobst | 12:48

  2. Größe ?

    Space3001 | 12:47

  3. Adblock ausschalten wäre ja ab und zu noch zu...

    cyborg | 12:46

  4. Re: Mobiler Datenverbrauch

    JensM | 12:45

  5. Re: Adblocker

    violator | 12:45


  1. 12:19

  2. 12:04

  3. 12:01

  4. 11:51

  5. 11:43

  6. 11:31

  7. 11:25

  8. 10:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel