Anzeige
Selbstdarstellung der Finanzverwaltung
Selbstdarstellung der Finanzverwaltung (Bild: Elster)

ElsterOnline Elektronische Steuererklärung mit weniger Java

Die Onlinevariante der elektronischen Steuerklärung, Elster, lässt nun eine Anmeldung ohne installiertes Java zu. Für viele Funktionen ist Java weiterhin nötig, dennoch ist der neue Schritt eine Erleichterung.

Anzeige

Das Portal der deutschen Finanzverwaltung, ElsterOnline, erlaubt nun auch eine Anmeldung, ohne dass die Java-Runtime auf dem Rechner des Nutzers installiert ist. Damit ist es unter anderem möglich, sich ein Softwarezertifikat zu bestellen, das dann auch in Drittsoftware verwendet werden kann. Das ist der einfachste Weg der Authentifizierung. Wer die beiden anderen Möglichkeiten, Sicherheitsstick und Signaturkarte, nutzen möchte, braucht weiterhin die Java-Runtime.

Entdeckt hat die neue Funktion das Blog Elster-Tester, das bereits im März 2013 über einen geplanten Verzicht auf Java berichtet hatte. Die Tester haben nun auch ausprobiert, was alles nicht ohne die Java-Runtime funktioniert. So ist demnach der Import von Daten aus einer zuvor gemachten Erklärung nicht möglich, und auch das Hochladen von Formulardaten wie für die Umsatzsteuervoranmeldung klappt nicht. Alle anderen Funktionen von ElsterOnline sollen auch ohne Java-Runtime zugänglich sein.

Eine Funktion des Webdienstes garantiert die Finanzverwaltung unter Windows 7 und 8 zudem nur für die Browser Internet Explorer 10, Firefox ab Version 22 und Chrome ab Version 27. Unter Ubuntu 13.04 wird nur Firefox ab Version 22 unterstützt, für Mac OS X 10.8 wird Chrome ab Version 27 benötigt. Weitere Hinweise zur Kompatibilität gibt es auf einer Anforderungswebseite von ElsterOnline.

Die kostenlose Software ElsterFormular, die eine einfache Steuererklärung auch ohne die Webdienste ermöglicht, gibt es weiterhin nur für Windows, sie wird ständig aktualisiert. Wie Golem.de im März 2013 berichtete, existieren auch Versionen für Linux und Mac OS, diese wurden aber bisher nicht veröffentlicht.


eye home zur Startseite
Netspy 28. Jul 2013

Jawa, kenne ich gar nicht.

zilti 27. Jul 2013

In einer Applikation mit 3000 JNI-Klassen liegt aber ganz was anderes im argen... Das ist...

wolfi86 27. Jul 2013

Behördenseiten müssen eigentlich möglichst barrierefrei sein, dazu gehört eben auch, dass...

Netspy 26. Jul 2013

Mit Java soll es angeblich auch mit Safari funktionieren. Ich habe es auf dem Mac jedoch...

Anonymer Nutzer 26. Jul 2013

Soweit ich weiß, setzen das österreichische BMF (finanzonline.bmf.gv.at) nicht auf Java...

Kommentieren



Anzeige

  1. Spezialist/-in für IT-Anwendungsadministration im Besteuerungsverfahren, Schwerpunkt Infrastruktur
    Dataport, Rostock
  2. Manager Software Development (m/w)
    TAKATA AG, Berlin und Aschaffenburg
  3. Kundenberater (m/w) Apotheken-IT
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Hamburg
  4. Mitarbeiter (m/w) 1st Level Support
    Kaufland Logistik Möckmühl, Möckmühl

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NUR NOCH HEUTE: Logitech G610 Orion Brown
    92,52€ statt 112,52€ (Vergleichspreise ab ca. 109€)
  2. NUR NOCH HEUTE: Logitech G900 Chaos Spectrum (kabelgebunden/kabellos)
    159,00€ statt 179,00€ (Vergleichspreise ab ca. 179€)
  3. NUR NOCH HEUTE: Gratis Roccat Lua Tri-Button Maus + Kanga Cloth Mousepad Bundle bei Kauf einer ausgewählten Gainward-Grafikkarte

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Ultra Compact Network

    Nokia baut LTE-Station als Rucksacklösung

  2. Juniper EX2300-C-12T/P

    Kompakt, lüfterlos und mit 124 Watt Powerbudget

  3. Vorratsdatenspeicherung

    Alarm im VDS-Tresor

  4. Be Quiet Silent Loop

    Sei leise, Wasserkühlung!

  5. Kryptowährung

    Australische Behörden versteigern beschlagnahmte Bitcoins

  6. ZUK Z2

    Android-Smartphone mit Snapdragon 820 für 245 Euro

  7. Zenbook 3 im Hands on

    Kleiner, leichter und schneller als das Macbook

  8. Autokauf

    Landgericht Köln entdeckt, dass SMS sich löschen lassen

  9. Toughpad FZ-B2 Mk 2

    Panasonic zeigt neues Full-Ruggedized-Tablet mit Android

  10. Charm

    Samsungs Fitness-Tracker mit langer Laufzeit kostet 30 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. Doom im Technik-Test Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  2. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  3. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Fehler in Blogsystem 200.000 Zugangsdaten von SZ-Magazin kopiert
  2. Überwachung Aufregung um Intermediate-Zertifikat für Bluecoat
  3. IT-Sicherheit SWIFT-Hack vermutlich größer als bislang angenommen

  1. Re: youtube-dl: Lokale Alternative

    Schattenwerk | 23:50

  2. Re: "..sichtlich genossen.."

    User_x | 23:49

  3. Re: Kein Splitscreen

    Keksmonster226 | 23:49

  4. Re: Ansichtssache

    thesmann | 23:47

  5. Re: Feiner Seitenhieb

    Wallbreaker | 23:46


  1. 19:26

  2. 18:41

  3. 18:36

  4. 18:16

  5. 18:11

  6. 17:31

  7. 17:26

  8. 16:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel