Elfen mit Knarren: Shadowrun Returns sammelt 1,9 Mio. US-Dollar
Shadowrun Returns wird umgesetzt - und erscheint 2013 (Bild: Harebrained Schemes)

Elfen mit Knarren Shadowrun Returns sammelt 1,9 Mio. US-Dollar

Shadowrun Returns ist finanziert. Die Entwickler haben 1,9 Millionen US-Dollar von Fans eingesammelt, die dafür eine Stadt mehr im Spiel erhalten - und sie auch mit Linux und Mac OS X erforschen dürfen.

Anzeige

Rollenspielveteran Jordan Weisman und sein Team von Harebrained Schemes haben es geschafft: Shadowrun Returns ist finanziert. Statt der ursprünglich angepeilten Summe von 400.000 US-Dollar konnten insgesamt 1,9 Millionen US-Dollar für die Finanzierung des rundenbasierten 2D-Taktikspiels für Einzelspieler eingesammelt werden. Die meisten Fans haben sich finanziell über Kickstarter beteiligt, ein Bruchteil - etwa 60.000 US-Dollar - kam über Paypal.

Shadowrun Returns wird für Windows, Linux, Mac OS X sowie Android und iOS entwickelt. Die Mac- und Linux-Unterstützung kam erst durch die höhere Finanzierungssumme hinzu, ebenso wie eine von den Spielern noch zu wählende zweite Stadt als Spielumgebung und eine zusätzliche Story-Verknüpfung zu zwei Shadowrun-Konsolenspielen, die 1993 für das Super Nintendo Entertainment System (SNES) und 1994 für das Sega Mega Drive erschienen. Harebrained Schemes wollte diese Story-Anbindung erst nur Unterstützern zugänglich machen, änderte das dann nach Protest aber auf eine zeitliche Exklusivität.

High-Tech und Magie im Jahr 2050

Harebrained Schemes verspricht, dass Shadowrun Returns eine spannende Handlung erzählt und eine sinnvoll aufgebaute Charakterentwicklung bietet. Die im Jahr 2050 auf der Erde spielende Story basiert auf dem Shadowrun-Rollenspiel, an dem auch Weisman als Gründer des Fasa-Verlags mitwirkte. Es zeichnet eine High-Tech-Zukunft mit Fantasy-Elementen; die Städte sind nicht nur von Menschen bewohnt, es gibt auch Elfen, Zwerge und Trolle - mit Magie, Schusswaffen, kybernetischen Erweiterungen und Computern.

Shadowrun Returns wird voraussichtlich im Janur 2013 fertig werden. Die offizielle Website und Community zum Spiel findet sich unter www.shadowrun.com.

  • Shadowrun Returns - im August 2012 veröffentlichtes Konzeptbild zeigt den Barrens Street Market (Bild: Harebrained Schemes)
Shadowrun Returns - im August 2012 veröffentlichtes Konzeptbild zeigt den Barrens Street Market (Bild: Harebrained Schemes)

Nachtrag vom 18. August 2012, 8:33 Uhr

Harebrained Schemes hat einen hochauflösendes Konzeptbild zu dem in Entwicklung befindlichen Spiel veröffentlicht. Wir haben ihn dem Artikel hinzugefügt. Das Bild zeigt einen futuristischen, heruntergekommen Straßenmarkt - die Entwickler wollen versuchen die Grafikquailität und den Stil auch im finalen Spiel bieten zu können.


redbullface 19. Aug 2012

Vergleichst du jetzt Ü-Eier mit Crowdfunding? Das eine hat mit dem anderen rein gar...

moppi 19. Aug 2012

also wenn das die barrens sein soll... das sieht noch viel nett aus ;) da könnte man ja...

redbullface 02. Mai 2012

Ja, das war es. Mit meinem Kumpel haben wir immer über das Genre gestritten. Da war nix...

el pollo diablo 02. Mai 2012

ok ok, ich habs nicht richtig angeschaut. das ist alles schön geregelt, was man bekommt...

fratze123 02. Mai 2012

brot? kuchen? kleine brötchen? ^^

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP-Modulbetreuer (m/w) Rechnungswesen und Controlling
    HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen (Raum Ingolstadt)
  2. Java Entwickler/in
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  3. Java-Anwendungsentwickler / -innen
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  4. Teamleiter Java Softwareentwicklung (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Berlin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Software Development Kit

    Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift

  2. Big Brother Awards

    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

  3. iFixit

    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

  4. Illegales Streaming

    Razzien gegen Betreiber von Kinox.to

  5. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  6. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  7. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  8. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  9. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  10. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Ubuntu 14.10: Zum Geburtstag kaum Neues
Ubuntu 14.10
Zum Geburtstag kaum Neues
  1. Thomas Voß "Mir ist in zwei Jahren relevanter als Wayland"
  2. Ubuntu Unity 8 soll Standard in 16.04 werden
  3. Ubuntu Unity-Lockscreen-Bug kann Passwort verraten

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

    •  / 
    Zum Artikel