Shadowrun Returns wird umgesetzt - und erscheint 2013
Shadowrun Returns wird umgesetzt - und erscheint 2013 (Bild: Harebrained Schemes)

Elfen mit Knarren Shadowrun Returns sammelt 1,9 Mio. US-Dollar

Shadowrun Returns ist finanziert. Die Entwickler haben 1,9 Millionen US-Dollar von Fans eingesammelt, die dafür eine Stadt mehr im Spiel erhalten - und sie auch mit Linux und Mac OS X erforschen dürfen.

Anzeige

Rollenspielveteran Jordan Weisman und sein Team von Harebrained Schemes haben es geschafft: Shadowrun Returns ist finanziert. Statt der ursprünglich angepeilten Summe von 400.000 US-Dollar konnten insgesamt 1,9 Millionen US-Dollar für die Finanzierung des rundenbasierten 2D-Taktikspiels für Einzelspieler eingesammelt werden. Die meisten Fans haben sich finanziell über Kickstarter beteiligt, ein Bruchteil - etwa 60.000 US-Dollar - kam über Paypal.

Shadowrun Returns wird für Windows, Linux, Mac OS X sowie Android und iOS entwickelt. Die Mac- und Linux-Unterstützung kam erst durch die höhere Finanzierungssumme hinzu, ebenso wie eine von den Spielern noch zu wählende zweite Stadt als Spielumgebung und eine zusätzliche Story-Verknüpfung zu zwei Shadowrun-Konsolenspielen, die 1993 für das Super Nintendo Entertainment System (SNES) und 1994 für das Sega Mega Drive erschienen. Harebrained Schemes wollte diese Story-Anbindung erst nur Unterstützern zugänglich machen, änderte das dann nach Protest aber auf eine zeitliche Exklusivität.

High-Tech und Magie im Jahr 2050

Harebrained Schemes verspricht, dass Shadowrun Returns eine spannende Handlung erzählt und eine sinnvoll aufgebaute Charakterentwicklung bietet. Die im Jahr 2050 auf der Erde spielende Story basiert auf dem Shadowrun-Rollenspiel, an dem auch Weisman als Gründer des Fasa-Verlags mitwirkte. Es zeichnet eine High-Tech-Zukunft mit Fantasy-Elementen; die Städte sind nicht nur von Menschen bewohnt, es gibt auch Elfen, Zwerge und Trolle - mit Magie, Schusswaffen, kybernetischen Erweiterungen und Computern.

Shadowrun Returns wird voraussichtlich im Janur 2013 fertig werden. Die offizielle Website und Community zum Spiel findet sich unter www.shadowrun.com.

  • Shadowrun Returns - im August 2012 veröffentlichtes Konzeptbild zeigt den Barrens Street Market (Bild: Harebrained Schemes)
Shadowrun Returns - im August 2012 veröffentlichtes Konzeptbild zeigt den Barrens Street Market (Bild: Harebrained Schemes)

Nachtrag vom 18. August 2012, 8:33 Uhr

Harebrained Schemes hat einen hochauflösendes Konzeptbild zu dem in Entwicklung befindlichen Spiel veröffentlicht. Wir haben ihn dem Artikel hinzugefügt. Das Bild zeigt einen futuristischen, heruntergekommen Straßenmarkt - die Entwickler wollen versuchen die Grafikquailität und den Stil auch im finalen Spiel bieten zu können.


redbullface 19. Aug 2012

Vergleichst du jetzt Ü-Eier mit Crowdfunding? Das eine hat mit dem anderen rein gar...

moppi 19. Aug 2012

also wenn das die barrens sein soll... das sieht noch viel nett aus ;) da könnte man ja...

redbullface 02. Mai 2012

Ja, das war es. Mit meinem Kumpel haben wir immer über das Genre gestritten. Da war nix...

el pollo diablo 02. Mai 2012

ok ok, ich habs nicht richtig angeschaut. das ist alles schön geregelt, was man bekommt...

fratze123 02. Mai 2012

brot? kuchen? kleine brötchen? ^^

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Consultant HP PPM (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  2. Leiterin / Leiter des Fachbereichs Standard-Arbeitsplatz Service
    ITDZ Berlin, Berlin
  3. Mitarbeiter (m/w) IT Service Desk
    Freshfields Bruckhaus Deringer LLP, Düsseldorf
  4. Mitarbeiter Third-Level-Support & Software Development (m/w)
    epay, Martinsried bei München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Republic of Gamers G20

    Asus' Konsolen-PC mit der Ecke bietet Geforce GTX 980

  2. Ken Follett

    Daedalic entwickelt Die-Säulen-der-Erde-Adventure

  3. Parrot Bebop ausprobiert

    Handliche Kameradrohne mit großem Controller

  4. Higgs Hunters

    Alle sollen bei der Suche nach Higgs helfen

  5. ASTC

    Roadmap für 100-TByte-Festplatten steht fest

  6. Broadwell-DE

    Intels Xeon D quetscht acht Kerne in einen 35-Watt-Chip

  7. UI-System

    Unity 4.6 mit neuen Tools für Benutzeroberflächen

  8. Speedport Hybrid

    Viprinet erwirkt einstweilige Verfügung gegen Telekom-Router

  9. Actionkameras

    Gopro plant eigene Drohnenproduktion

  10. ISSpresso

    ISS-Astronauten können jetzt Espresso trinken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Core M-5Y70 im Test: Vom Turbo zur Vollbremsung
Core M-5Y70 im Test
Vom Turbo zur Vollbremsung
  1. Benchmark Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M
  2. Prozessor Schnellster Core M erreicht bis zu 2,9 GHz
  3. Die-Analyse Intels Core M besteht aus 13 Schichten

Intel Edison ausprobiert: Ich seh dich - das Mona-Lisa-Projekt
Intel Edison ausprobiert
Ich seh dich - das Mona-Lisa-Projekt
  1. Intel Edison Kleinrechner mit Arduino-ähnlichem Board als Breakout

Android 5.0: Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
Android 5.0
Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
  1. Android 5.0 Root für Lollipop ohne neuen Kernel
  2. Lollipop Android 5.0 für deutsche Nexus-Geräte ist da
  3. SE Android In Lollipop wird das Rooten schwer

    •  / 
    Zum Artikel