Abo
  • Services:
Anzeige
Aston Martin RapidE
Aston Martin RapidE (Bild: Aston Martin)

Elektrosportwagen: Faraday Future hilft Aston Martin beim RapidE

Aston Martin RapidE
Aston Martin RapidE (Bild: Aston Martin)

Das Unternehmen Faraday Future, das selbst einen Elektrosportwagen bauen will, hilft Aston Martin bei der Realisierung eines Elektroautos. Der Aston Martin RapidE existiert bisher nur als Prototyp und soll 2018 auf den Markt kommen.

Das Unternehmen LeEco, das hinter dem chinesischen Unternehmen Faraday Future steht, will Aston Martin helfen, dessen Elektrosportwagen RapidE auf den Markt zu bringen. Eine entsprechende Kooperation wurde bereits abgeschlossen.

Anzeige
  • Aston Martin RapidE (Bild: Aston Martin)
  • Elektromotor des Aston Martin RapidE (Bild: Aston Martin)
Elektromotor des Aston Martin RapidE (Bild: Aston Martin)

Vom bereits erhältlichen Rapide S mit Benzinmotor unterscheidet sich die Elektroversion äußerlich kaum.

Der Antrieb des Aston Martin RapidE wurde von Formel-1-Spezialist Williams gebaut. Ansonsten verriet Aston Martin bisher kaum etwas über das Elektrofahrzeug, das Gerüchten zufolge mit Allradantrieb ausgerüstet ist und über rund 800 PS bietet.

Das Projekt scheint Aston Martin nicht alleine stemmen zu können. Auch im Bereich vernetzte Fahrzeuge will LeEco helfen und mit Aston Martin einen Rapide S mit herkömmlichem 12-Zylindermotor aufrüsten. Das Ziel ist es, ein vernetztes Fahrzeug zu bauen, das Internetempfang bietet und sich mit anderen Autos austauschen kann.

Faraday Future selbst zeigte im Januar 2016 seinen Elektrosupersportwagen FF Zero 01. Der in Las Vegas vorgestellte FF Zero 01 ist so konstruiert, dass auf dem Chassis weitere, alltagstauglichere Modelle aufgebaut werden können. Das könnte auch die Basis für den RapideE bilden. Der FF Zero 01 wird von vier Elektromotoren angetrieben, die zusammen eine Leistung von rund 1.000 PS haben. Sie beschleunigen den FF Zero 01 in weniger als 3 Sekunden auf knapp 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit soll bei über 320 km/h liegen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Darmstadt
  2. T-Systems International GmbH, München
  3. Detecon International GmbH, Köln, Frankfurt am Main
  4. INCONY AG, Paderborn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. 699,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  2. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  3. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  4. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  5. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  6. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  7. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  8. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  9. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  10. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Re: Ist doch billiger

    Sammie | 18:48

  2. Re: Daten-GAU

    Moriati | 18:42

  3. Re: Finde nicht gut

    bombinho | 18:41

  4. Re: Da sollten sich unsere Gewerkschaften...

    Prinzeumel | 18:35

  5. Re: Und ist das jetzt nicht in USA und...

    mziegler | 18:14


  1. 15:59

  2. 15:18

  3. 13:51

  4. 12:59

  5. 15:33

  6. 15:17

  7. 14:29

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel