Abo
  • Services:
Anzeige
Volvo C30 Electric: Strommenge oder Geldbetrag eingeben
Volvo C30 Electric: Strommenge oder Geldbetrag eingeben (Bild: Volvo)

Elektromobilität: Ericsson ermöglicht Stromtankabrechnung per Mobilfunk

Volvo C30 Electric: Strommenge oder Geldbetrag eingeben
Volvo C30 Electric: Strommenge oder Geldbetrag eingeben (Bild: Volvo)

Ericsson hat zusammen mit mehreren anderen schwedischen Unternehmen ein System entwickelt, mit dem Stromtanken abgerechnet wird: Ein Elektroauto wird an einer beliebigen Steckdose geladen. Die Zahlungsabwicklung erfolgt per Mobilfunk.

Damit Elektroautos mit Strom versorgt werden können, müssen nicht nur Ladestationen eingerichtet werden. Es bedarf auch eines Systems, um den getankten Strom abrechnen zu können. Ein in Schweden entwickeltes System nutzt dazu Mobilfunk: Das Elektroauto bekommt eine Verbindung ins Mobilfunknetz. Das ermöglicht die Abrechnung einer Akkuladung, aber auch, den Ladevorgang aus der Ferne zu starten.

Anzeige

Zunächst wird das Auto an eine Ladestation oder an eine beliebige Steckdose angeschlossen. Dann legt der Fahrer am Bordcomputer, über sein Smartphone oder Tablet die Parameter fest: den Füllstand des Akkus, eine Strommenge oder einen Geldbetrag. Während der Akku aufgefüllt wird, leitet das System die Daten per Mobilfunk weiter und das Bankkonto des Fahrers wird belastet und nicht das des Besitzers der Steckdose, also etwa ein Freund, bei dem der Fahrer zu Besuch ist.

Über die Mobilfunkschnittstelle kann der Ladevorgang auch gesteuert werden. So kann der Energieversorger dem Bordcomputer mitteilen, wann der Strom günstig ist oder wann besonders viel Strom aus erneuerbaren Quellen zur Verfügung steht, etwa an einem besonders windigen oder einem besonders sonnigen Tag. Der Akku wird dann entsprechend der zuvor festgelegten Parameter geladen.

An dem Projekt beteiligt sind der schwedische Mobilfunkausrüster Ericsson, der Autohersteller Volvo, der Energieversorger Göteborg Energi sowie das Viktoria Institut, eine Forschungseinrichtung. Ein entsprechend ausgestattetes Elektroauto, einen Volvo C30 Electric, wollen Volvo und Ericsson auf dem Mobile World Congress in Barcelona präsentieren.


eye home zur Startseite
Sharra 23. Feb 2012

Hm okay, den Part hab ich scheinbar überlesen. Aber das ist denke ich auch machbar, wenn...

Gerard 23. Feb 2012

In Zukunft wird es dann ein Zwang für so ein Gerät geben.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  2. über Ratbacher GmbH, Hamburg
  3. NRW.BANK, Düsseldorf
  4. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 5€ Gratis-PSN-Guthaben zur PlayStation-Plus-Mitgliedschaft)
  2. Gratis H3 Headset by B&O beim Kauf des LG G5 Smartphones

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  2. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  3. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  4. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  5. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  6. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  7. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  8. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  9. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  10. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Re: was soll immer diese schwachsinnige Asymmetrie...

    GodFuture | 00:58

  2. Re: Diese ganzen angeblichen F2P sollte man...

    Lasse Bierstrom | 00:58

  3. Re: Uuund raus

    Bessunger | 00:58

  4. Re: 2-Faktor-Authentifizierung ist die Antithese...

    Bessunger | 00:55

  5. Das Ultimative Update

    ED_Melog | 00:45


  1. 17:27

  2. 12:53

  3. 12:14

  4. 11:07

  5. 09:01

  6. 18:40

  7. 17:30

  8. 17:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel