Daimler-Entwicklungschef Thomas Weber: großvolumige Serienfertigung ab 2017
Daimler-Entwicklungschef Thomas Weber: großvolumige Serienfertigung ab 2017 (Bild: Daimler)

Elektromobilität Daimler-Entwicklungschef glaubt nicht an Millionenziel

Daimler glaubt an einen langfristigen Erfolg der Elektromobilität. Das Ziel der Bundesregierung, bis 2020 eine Million Elektroautos auf die Straße zu bringen, hält Entwicklungschef Thomas Weber aber für überzogen.

Anzeige

Bis 2020 will die Bundesregierung eine Million Elektroautos auf die Straßen bringen. Thomas Weber, Entwicklungschef beim Autohersteller Daimler, hält das für unrealistisch. Dafür macht er auch die Politik verantwortlich.

Das Ziel von einer Million Elektroautos hatte die Bundesregierung 2009 im Nationalen Entwicklungsplan Elektromobilität ausgegeben. Die Nationale Plattform Elektromobilität hat es inzwischen auf 600.000 korrigiert - eine Zahl, die auch Weber für realistisch hält. "Jetzt gehen wir von rund 600.000 Fahrzeugen aus und werden im ersten Schritt die nationalen Forschungsanstrengungen konsequent weiter intensivieren", sagte er im Interview mit dem Nachrichtenangebot Autogazette.

Keine Finanzhilfe

Die Verantwortung dafür, dass die Million kaum erreicht werden kann, sieht er auch bei der Bundesregierung: Hierzulande gebe es - anders als etwa in Frankreich - "keine Incentivierungsprogramme" beim Kauf eines Elektroautos. Die Industrie fordert eine solche Förderung, da die Elektroautos zumindest am Anfang noch teurer sind als vergleichbare Fahrzeuge mit Verbrennungsantrieb. Das lehnt die Regierung aber ab.

"Irgendwann muss sich Deutschland aber entscheiden, ob die Technologie hier nur entwickelt wird und der Markt woanders stattfindet, oder ob wir in Deutschland doch noch zum Leitmarkt aufsteigen wollen", erklärte Weber. Deutschland zum Leitmarkt für Elektromobilität zu machen, ist erklärtes Ziel des Nationalen Entwicklungsplans Elektromobilität.

Langfristige Perspektive

Anders als Konkurrent Toyota, der kürzlich erklärte, dass Elektromobilität kein tragfähiges Geschäftsmodell sei, glaubt Daimler an einen Erfolg des alternativen Antriebs - allerdings nicht kurzfristig. "Wir gehen bereits im kommenden Jahr von größeren Stückzahlen aus", sagte er. Eine "großvolumige Serienfertigung" wird es seiner Ansicht nach aber "frühestens ab 2017" geben.

Auf dem Pariser Autosalon, der am Sonntag endete, haben die Stuttgarter drei neue Elektroautos vorgestellt: die dritte Generation des Elektro-Smart, einen Mercedes B-Klasse Electric Drive sowie den elektrisch betriebenen Supersportwagen SLS AMG Coupé Electric Drive.


hachre 21. Okt 2012

Elektro ist die Lösung, da es eben flexibel ist und automatisch von einer zentralen...

hachre 21. Okt 2012

lasst euch doch nicht alle trollen :)

Anonymer Nutzer 16. Okt 2012

Wieso? Wenn ich 1.000 km im Jahr mit einem Hummer fahre und Du 30.000 im Jahr mit einem...

Ach 16. Okt 2012

Also mit Lithium(sry dass ich das anfangs falsch geschrieben habe) ist es nicht so wie...

Clown 16. Okt 2012

Und ab wann gilt der Nachweis als gültig?

Kommentieren



Anzeige

  1. Webdesigner (m/w)
    SCREWFIX DIRECT LIMITED, Offenbach am Main
  2. Anwendungsbetreuer (m/w) SAP HCM
    Stadtwerke München GmbH, München
  3. Principal Business Analyst (m/w) Projektmanager für strategische IT-Projekte
    Vector Informatik GmbH, Stuttgart
  4. Referent (m/w) Testmanagement
    ING-DiBa AG, Frankfurt

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. 3 3D-Blu-rays für 15 EUR
    (u. a. Abenteuer Karibik 3D, Neuseeland 3D, Dead Before Dawn, Best of Erde 3D)
  2. 3 Blu-rays für 15 EUR
    (u. a. Wicked Blood, Little Big Soldier, McCanick, Empire)
  3. 3 Blu-rays für 25 EUR
    (u. a. The Lego Movie, Hobbit, Gravity, Inglourious Basterds, Battleship)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Streaming

    Netflix schließt Offline-Videos kategorisch aus

  2. KDE Applications 14.12

    Erste Frameworks-5-Ports der KDE-Anwendungen erschienen

  3. Spearfishing

    Icann meldet Einbruch in seine Server

  4. Amiibos

    Zubehör für Super Smash Bros wird rar und teuer

  5. x86-64-Architektur

    Fehler im Linux-Kernel kann für Abstürze ausgenutzt werden

  6. Manhattan

    Amazon liefert per Radkurier in einer Stunde aus

  7. Entwicklerpreis Summit 2014

    Wiederspielbarkeit Reloaded

  8. Mehr Kapazität

    Erste 6-TByte-Festplatten von Toshiba

  9. Xbox One

    Patch für Assassin's Creed Unity lädt 50 GByte herunter

  10. Android 5.1

    Neue Lollipop-Version soll bereits im Februar kommen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Games-Verfilmungen: Videospiele erobern Hollywood
Games-Verfilmungen
Videospiele erobern Hollywood
  1. Adr1ft Mit Oculus Rift und UE4 ins All
  2. The Game Awards 2014 Dragon Age ist bestes Spiel, Miyamoto zeigt neues Zelda
  3. Space Engineers Minecraft im Weltraum

Nexus 6 gegen Moto X: Das Nexus ist tot
Nexus 6 gegen Moto X
Das Nexus ist tot
  1. Teardown Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus
  2. Google Nexus 6 kommt doch erst viel später
  3. Google Nexus 6 erscheint nächste Woche - doch nicht

O2 Car Connection im Test: Der Spion unterm Lenkrad
O2 Car Connection im Test
Der Spion unterm Lenkrad
  1. Urban Windshield Jaguar bringt Videospiel-Feeling ins Auto
  2. Tweak Carplay ohne passendes Auto verwenden
  3. Streckenerkennung Audi-Rennwagen fährt fahrerlos auf dem Hockenheimring

    •  / 
    Zum Artikel