Electronic Arts: Update auf Origin 9.0 mit Uhr
Origin (Bild: EA)

Electronic Arts Update auf Origin 9.0 mit Uhr

Neue Freundeslisten, eine überarbeitete Spielebibliothek und eine höhere Ausführungsgeschwindigkeit soll ein Update für Origin bringen. Der Dienst und der Multiplayermodus von Battlefield 3 werden am 19. Juli 2012 wegen Wartungsarbeiten offline sein.

Anzeige

Im Mai 2012 hat Electronic Arts per Umfrage versucht herauszufinden, welche Änderungen die Spieler bei Origin gerne hätten. Den mutmaßlich wichtigsten Wunsch - nämlich den Verzicht auf den Dienst ebenso wie auf andere DRM-Maßnahmen - dürfte EA zwar ignorieren, aber einige andere sollen nun offenbar nach und nach umgesetzt werden. So soll der Dienst laut EA spürbar flüssiger laufen, dazu kommen Anpassungen beim Interface. Die Freundesliste kommt in ein eigenes Fenster, das der Spieler beliebig platzieren kann, die Symbole für Spiele in der Bibliothek lassen sich künftig in unterschiedlichen Größen darstellen. Neu ist eine Uhr, die im Origin-Overlay die Zeit anzeigt - angeblich haben sich das besonders viele Spieler gewünscht.

  • Bibliothek mit großen Symbolen
  • Menü Freundesliste
  • Bibliotheken mit kleinen...
  • ... und mit sehr kleinen Symbolen
  • Die neue Uhr im Overlay-Fenster
Die neue Uhr im Overlay-Fenster

Das Update soll in den nächsten Tagen als Download zur Verfügung stehen. Wer in den Optionen seine Bereitschaft zur Teilnahme an Vorabversionen angeklickt hat, bekommt ein paar Tage vorher eine Beta.

Electronic Arts weist außerdem per Twitter darauf hin, dass Origin und der Multiplayermodus von Battlefield 3 sowie das Battlelog am Vormittag des 19. Juli 2012 von 7 bis 10.30 Uhr offline sind.


Kakashi 24. Jul 2012

Das haben die sogar gut in den älteren Spielen hingekriegt, auch ohne Origin. Also hat...

Endwickler 19. Jul 2012

Niemand muss Steam benutzen, wie oft muss man das noch schreiben? Man muss niemand...

chrulri 18. Jul 2012

Naja bisher war es bei BF3 eher so, dass man halt von der Arbeit nach Hause kommt, und...

chrulri 18. Jul 2012

Sich im Schritt zu waschen ist immer gut, mit oder ohne Uhr.

chrulri 18. Jul 2012

Wie lange dauert denn bei dir so ein Ladevorgang?? :-O Wenn ich nicht in der...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter/in Hotline
    SOMACOS GmbH & Co. KG, Dresden
  2. Spezialist (m/w) für klinische Postprocessing Applikationen und Algorithmen
    Siemens AG, Forchheim
  3. Produktmanager (m/w) für "Analyzer System Manager (ASM)"
    Siemens AG, Karlsruhe
  4. Softwareentwickler / Software-Developer (m/w)
    acar software GmbH, Essen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Android

    Zertifikatskette wird nicht geprüft

  2. Spielemesse

    Gamescom fast ausverkauft

  3. Secusmart

    Blackberry übernimmt Merkel-Handy-Hersteller

  4. NSA-Affäre

    Bundesjustizminister wegen Empfehlung an Snowden kritisiert

  5. Playstation 4

    Firmware-Update ermöglicht 3D-Blu-ray

  6. Terraform

    Infrastruktur über Code verwalten

  7. Test The Last of Us Remastered

    Endzeit in 60 fps

  8. Security

    Antivirenscanner machen Rechner unsicher

  9. Samsung

    Update für Galaxy Note 3 erreicht Geräte in Deutschland

  10. Tracking.js

    Maschinelles Sehen mit Javascript im Browser



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

    •  / 
    Zum Artikel