Total War: Fall of the Samurai - Segas erstes Spiel auf Origin
Total War: Fall of the Samurai - Segas erstes Spiel auf Origin (Bild: Sega)

Electronic Arts Neue Publisher auf Origin

Origin will mit neuen Titeln die Konkurrenz zu Steam verstärken: Sega, Kalypso Media und weitere Publisher veröffentlichen in Zukunft Spiele bei EA's Gaming-Dienst.

Anzeige

Origin, der Gaming-Dienst von Electronic Arts, will mit neuen Publishern zusammenarbeiten und damit stärker in Konkurrenz zum Marktführer Steam treten. Origin-Nutzern stehen in Zukunft außer den Spielen von EA auch bekannte PC-Titel von anderen Publishern wie Total War, Worms und Tropico zur Verfügung. Denn neben Sega werden unter anderem Team 17, Rebellion und der deutsche Publisher Kalypso Media dazustoßen.

Segas Total-War-Titel Shogun 2: Fall of the Samurai kann bereits auf Origin vorbestellt werden. John Clark, Managing Director von Sega, bezeichnete die Zusammenarbeit als "sehr aufregend". Insgesamt sollen 35 verschiedene Publisher die rund 11 Millionen Nutzer von Origin mit neuen Angeboten versorgen.

Origin war zuletzt im Zusammenhang mit der Veröffentlichung von Battlefield 3 massiv von Spielern kritisiert worden - unter anderem, weil nicht ganz klar war, welche Daten Origin erfasste und in die EA-Zentrale nach Kalifornien schickte. EA versprach daraufhin, die Software zu verbessern.


Eckstein 16. Mär 2012

Ach, soooo alt müssen die z.T. gar nicht sein. Vorgestern z.B. gab's 'Burnout Paradise...

Eckstein 16. Mär 2012

Für diese Frechheit schalten sie jetzt bestimmt noch einen weiteren Multiplayerserver ab...

Neonen 15. Mär 2012

Seit wann ist hoffen verboten? :P Und die letzte Version, die ich von der EULA gelesen...

NeoTiger 15. Mär 2012

Garantiert nicht. Dazu ist die Marktdurchdringung von Steam zu groß und Electronic Arts...

kitingChris 15. Mär 2012

kwt,

Kommentieren



Anzeige

  1. C++ Spezialist (m/w)
    R&D Steuerungstechnik GmbH & Co. KG, Mönchengladbach
  2. IT-Systemkaufmann (m/w) Schwerpunkt Datenaustausch SAP-RE / NON-SAP
    BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  3. Entwicklungsingenieur Hardware-in-the-Loop-Simulat- ion (m/w)
    GIGATRONIK Holding GmbH, Köln
  4. SAP Berater/in QM-Prozesse und Lösungen
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Lucy [Blu-ray]
    14,49€
  2. Thor - The Dark Kingdom [Blu-ray]
    10,99€
  3. VORBESTELLBAR: King Kong - Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]
    19,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. IMHO

    Zertifizierungen sind der falsche Weg

  2. Firmware

    Sigma-Objektiv produziert Wackelbilder statt scharfer Fotos

  3. Hutchison Whampoa

    Telefónica verkauft O2 nach Hongkong

  4. Maxwell-Grafikkarte

    Die Geforce GTX 970 hat ein kurioses Videospeicher-Problem

  5. Patentanmeldung

    Apples Smart Cover soll wirklich schlau werden

  6. OS X

    Apple will Thunderstrike-Exploits mit Patch verhindern

  7. Soziales Netzwerk

    Justizministerium kritisiert Facebooks neue AGB

  8. Raumfahrt

    Nasa will Mars-Rover mit Helikopter ausstatten

  9. Windows Phone und Tablets

    Die Dropbox-App ist da

  10. Sony Alpha 7 II im Test

    Fast ins Schwarze getroffen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows 10: Upgrade gibt es ein Jahr kostenlos
Windows 10
Upgrade gibt es ein Jahr kostenlos
  1. Microsoft Nicht alle Windows-Phone-Smartphones erhalten Windows 10
  2. Surface Hub Microsoft zeigt Konferenzsystem mit Digitizer und Windows 10
  3. Hololens mit Windows Holodeck-Zeitalter mit einer autarken Datenbrille

IMHO: Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
IMHO
Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
  1. Zu viele Krisen Unions-Obmann im NSA-Ausschuss hört auf
  2. Snowden-Unterlagen NSA entwickelt Bios-Trojaner und Netzwerk-Killswitch
  3. Exdatenschützer Schaar Telekom könnte sich strafbar gemacht haben

Asus Eeebook X205TA im Test: Die gelungene Rückkehr des Netbooks
Asus Eeebook X205TA im Test
Die gelungene Rückkehr des Netbooks

    •  / 
    Zum Artikel