Electronic Arts "Habe die Nachfolger der PS3 und der Xbox 360 gesehen"

"Spektakulär" nennt der EA-Manager Frank Gibeau das, was er angeblich mit eigenen Augen gesehen hat: die Nachfolger der Playstation 3 und der Xbox 360. Er ist der erste Brancheninsider, der derart offen über die nächste Konsolengeneration spricht.

Anzeige

Frank Gibeau ist bei Electronic Arts für die Spielestudios zuständig und damit nach Firmenchef John Riccitiello einer der wichtigsten Manager des Unternehmens. Jetzt hat er sich am Rande der Gamescom 2012 in Köln unerwartet offen über die nächste Konsolengeneration geäußert: "Ich habe die Nachfolger für die PS3 von Sony und die Xbox 360 von Microsoft gesehen und sie werden spektakulär sein", sagte Gibeau der Onlineausgabe der Wirtschaftszeitung Euro am Sonntag. Sony und Microsoft selbst haben sich offiziell noch nicht zu den Geräten bekannt, zu denen es seit geraumer Zeit viele Gerüchte gibt - die Konzerne fürchten, dass der Absatz der aktuellen Generation zurückgeht, wenn die Kundschaft anfängt, auf die Nachfolger zu warten.

Die meisten Teilnehmer der Spielebranche erwarten, dass Sony und Microsoft ihre neuen Konsolen spätestens auf der E3 2013 ankündigen, die Mitte Juni 2013 in Los Angeles stattfindet. Mit einer Markteinführung ist dann Ende 2013, möglicherweise auch erst im Frühjahr 2014 zu rechnen.

Electronic Arts hatte bereits im Mai 2012 angekündigt, rund 80 Millionen US-Dollar in die Entwicklung von Spielen für die nächste Konsolengeneration zu investieren; in dieser Summe dürften auch Mittel für Titel für Nintendos Wii U enthalten sein.


neocron 21. Jan 2013

junge junge, da hat es aber auch einer noetig ...

peacemaker 24. Aug 2012

Die sollen ihr eigenes Gerät entwickeln! ;) Ich auch nicht... und Palmer Lucky vom...

wasdeeh 21. Aug 2012

Ist es eigentlich nicht so sehr. Man sollte sich halt im klaren sein, worüber man...

DerKleineHorst 21. Aug 2012

DUST514 soll Maus- und Tastatursteuerung unterstützen, ist aktuell noch in der closed...

HerrMannelig 20. Aug 2012

http://www.4players.de/4players.php/screenshot_list/PC_CDROM/9161/Screenshots/67237/0/4P...

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektmanager (m/w) Software Projekte
    Synatec GmbH, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart, Dingolfing, Essen
  2. IT-Anwendungsbetreuer/in im Bereich SAP FI/CO
    Daimler AG, Stuttgart
  3. Applikationsbetreuer SAP (m/w)
    Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen e. V. (DZNE), Bonn
  4. Software Ent­wickler (m/w) Test Center
    Synatec GmbH, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Test Wind-up Knight 2

    Endlos rennen bei Zeit- und Geldmangel

  2. Onlinehandel

    Wieder zwei Amazon-Standorte im Streik

  3. Blogsoftware

    Wordpress 3.9 verbessert Medien-Nutzung

  4. Google Kamera

    Androids Kamera-App mit Lens Blur im Play Store erhältlich

  5. Nokia X mit Android im Test

    Windows Phone in Schlecht

  6. Startup

    Uber macht in Berlin trotz Verbot weiter

  7. Qt Creator

    iOS-Unterstützung ist nicht mehr experimentell

  8. Sicherheit

    Google knackt eigene Captcha-Abfragen

  9. Deutscher Computerspielpreis

    Eklat um Serious Games

  10. Energie

    Atomkraftwerk soll auf Tsunami surfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Display Scanout Engine: Xbox, streck das Bild!
Display Scanout Engine
Xbox, streck das Bild!

Die Xbox One berechnet viele Spiele nicht nativ in 1080p. Stattdessen vergrößern ein Hardware-Scaler oder einige Softwareschritte niedrigere Auflösungen. Beide Lösungen bieten Vor- und Nachteile, welche die Bildqualität oder Bildrate beeinflussen.

  1. Xbox One Upgedated und preisgesenkt
  2. Xbox One Microsoft denkt über Xbox-360-Emulation nach
  3. Xbox One Inoffizielle PC-Treiber für Controller erhältlich

Facebook und Oculus Rift: Vier Prognosen zu Faceboculus
Facebook und Oculus Rift
Vier Prognosen zu Faceboculus

Der erste Shitstorm hat sich gelegt. Und Oculus gehört immer noch Facebook. Was ändert das jetzt? Und was bedeutet das für die Zukunft? Wer sich mit Entwicklern und Experten unterhält, der kann einige erste Schlüsse ziehen.

  1. Oculus Rift 25.000 Exemplare der neuen Dev-Kit-Version verkauft
  2. Developer Center Sicherheitslücke bei Oculus VR
  3. Oculus VR "Wir haben nicht so viele Morddrohungen erwartet"

Windows XP ade: Linux ist nicht nur ein Lückenfüller
Windows XP ade
Linux ist nicht nur ein Lückenfüller

Wenn der Support für Windows XP ausläuft, wird es dringend Zeit, nach einer sicheren und vor allem kostenlosen Alternative zu suchen. Linux ist dafür bestens geeignet. Bleibt nur noch die Qual der Wahl.

  1. Open Source Linux 3.15 startet in die Testphase
  2. Linux-Kernel LTO-Patch entfacht Diskussion
  3. Linux-Distribution Opensuse baut um und verschiebt Version 13.2

    •  / 
    Zum Artikel