Abo
  • Services:
Anzeige
iPad Air
iPad Air (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)

Einzelteile iPad Air spart Apple Geld

Das neue iPad Air ist nicht nur flacher und leichter als die Vorgängergeneration, sondern auch günstiger in der Fertigung. Die Endkundenpreise sind indes nicht gesunken. Besonders lukrativ sind die Versionen mit großen Flash-Speichern.

Anzeige

Verdient Apple am neuen iPad Air mehr als an den alten iPads? Dieser Frage versucht die Analystenfirma IHS/iSuppli nachzugehen und hat das neue Tablet auseinandergenommen und die Kosten für die einzelnen Teile geschätzt.

Die Teile des iPads mit 16 GByte Speicher und LTE-Modul sollen Apple demnach rund 304 US-Dollar kosten. Das sind ungefähr sechs Prozent weniger als die 325 US-Dollar, die nach Schätzung des Unternehmens beim iPad der dritten Generation angefallen sind. Rechnet man noch ungefähr 6 US-Dollar dazu, die laut IHS für die Fertigung pro Tablet anfallen, liegt der Preis für das iPad Air bei 310 US-Dollar.

Das einfachste iPad Air mit 16 GByte Flash-Speicher und WLAN soll Apple samt Fertigungskosten 247 US-Dollar kosten. Das sind 42 US-Dollar weniger als beim iPad der dritten Generation. Noch mehr verdient Apple aber an den besser ausgestatteten iPad Air. Das 32-GByte-Modell kostet Apple nur 8,40 US-Dollar mehr - doch sein Verkaufspreis ist 100 US-Dollar höher.

Das Display soll 90 US-Dollar kosten, während es beim iPad der dritten Generation noch 87 US-Dollar waren. Der Touchscreen soll gar 43 US-Dollar kosten. Vormals waren es der Analyse von IHS zufolge 37,50 US-Dollar. Auch wenn das Display des iPad Air teurer ist als das seiner Vorgänger, konnte Apple vom Preisverfall bei anderen Komponenten profitieren. Auch die gemeinsame Teilebasis des iPhone 5S und 5C sorgt für Vorteile beim Einkauf der Komponenten.

Nicht einbezogen sind bei diesen Berechnungen allerdings die sonstigen Kosten, die Apple für Forschung und Entwicklung, den Vertrieb und das Marketing entstehen.


eye home zur Startseite
Zaphod 14. Feb 2014

Überhaupt Geräte in dieser Klasse mit 16 GB zu bauen und auf den Markt zu bringen ist...

myxter 07. Nov 2013

Ja richtig. Android ist halt ziemlich murks im Vergleich zu iOS Naja typisch Golem-Forum...

Profi 07. Nov 2013

iPad 4: 499 ¤ iPad Air: 479 ¤ Für mich sieht das nach einem niedrigeren Preis aus...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. über Ratbacher GmbH, München
  3. über Ratbacher GmbH, Berlin
  4. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. und 15€ Cashback erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  2. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  3. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  4. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  5. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  6. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft

  7. Hearthstone

    Blizzard schickt Spieler in die Straßen von Gadgetzan

  8. Jolla

    Sailfish OS in Russland als Referenzmodell für andere Länder

  9. Router-Schwachstellen

    100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  10. Rule 41

    Das FBI darf jetzt weltweit hacken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

  1. Immer dasselbe Lied

    C.Behemoth | 10:23

  2. Re: Bezug zum Artikel?

    Moe479 | 10:15

  3. Re: DAU-Gesetzgebung für DAUs

    Mett | 10:13

  4. Luke ist ein Massenmörder!

    pythoneer | 10:13

  5. Re: Die Einbrinung einer Mindestgarntie

    nmSteven | 10:04


  1. 09:02

  2. 18:27

  3. 18:01

  4. 17:46

  5. 17:19

  6. 16:37

  7. 16:03

  8. 15:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel