Eine Sekunde pro Tag: Video-App soll jeden Tag des Lebens dokumentieren
1 Second Everyday (Bild: Kickstarter)

Eine Sekunde pro Tag Video-App soll jeden Tag des Lebens dokumentieren

Können tägliche Videoaufnahmen das ganze Leben dokumentieren, selbst wenn sie jeweils nur eine Sekunde lang sind? Um diese Frage dreht sich die Entwicklung der Smartphone-App "1 Second Everyday".

Anzeige

Über Kickstarter soll die Entwicklung einer App finanziert werden, mit der jeden Tag eine Sekunde Video zur Lebensdokumentation aufgenommen und zusammengeschnitten werden kann. Die Idee entstand aus einem privaten Projekt heraus.

Cesar Kuriyama hatte nach seinem 30. Geburtstag genug von seiner Arbeit und nahm sich mit dem gesparten Geld ein Jahr Auszeit. Dabei dokumentierte er jeden Tag mit einer Videoaufnahme, die nur eine Sekunde lang ist und schnitt das Ergebnis zusammen.

Die Veröffentlichung des Videos auf Youtube blieb nicht ohne Resonanz. Viele Fragesteller wollten wissen, wie man das technisch macht. So reifte bei Kuriyama die Idee, eine Smartphone-App zu entwickeln, mit der aus einer Videoaufnahme ein Einsekünder pro Tag herausgeschnitten und verwaltet werden kann. Die Finanzierung der Entwicklung der App "1 Second Everyday" erfolgt über Kickstarter. Später soll auch eine Android-App folgen.

Die iOS-App soll 1 US-Dollar kosten. Mit dem Zugriff auf die Kameraaufnahmen kann auch schon auf älteres, eventuell vorhandenes Material zurückgegriffen werden, das entstand, bevor die App veröffentlicht wurde. Erinnerungen an die tägliche Aufnahme, mehrere Zeitlinien, um zum Beispiel auch die Entwicklung von mehreren Kindern dokumentieren zu können, und ein Backup in der iCloud sind ebenfalls geplant. Natürlich wird es auch Exportmöglichkeiten zu sozialen Netzwerken und Videohostern geben.

Das Projekt '1 Second Everyday App' verläuft vielversprechend. Schon jetzt ist die Finanzierung gesichert, obwohl die Laufzeit auf Kickstarter noch mehr als eine Woche beträgt.

Kuriyama plant derweil, bis zum Ende seines Lebens jeden Tag eine Sekunde Film aufzunehmen. Angenommen, er würde 80 Jahre alt, wären das insgesamt 5 Stunden für 50 Jahre. Jedes Jahrzehnt entspricht dabei ungefähr einer Stunde Video.


Endwickler 18. Dez 2012

Das ist ein interessanter Aspekt. die App sollte mindestens 60 Jahre abdecken können und...

neocron 17. Dez 2012

jupp, sehe ich auch so!

XHess 17. Dez 2012

Schön! Klasse geschrieben und ich bin voll bei Dir. Gruss, X.

dabbes 17. Dez 2012

2 Minuten Ruhm und dann hört man nie wieder was davon.

Anonymer Nutzer 17. Dez 2012

Schmuckdesign, Model, Schauspieler, Berufsstudent, Berufskind, Sänger bei der Eurovison...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Specialist Partner + TV Audience Measurement (TVAM) Coordinator (m/w)
    GfK SE, Nürnberg
  2. Entwickler (m/w) Controllingsysteme / SAP
    Bitburger Braugruppe GmbH, Bitburg
  3. Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in Operations Research im Bereich logistische Netzplanung
    Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Nürnberg
  4. SAP QM Business Analyst (m/w)
    Novartis Vaccines, Marburg on the Lahn

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Wissenschaft

    Wenn der Quantencomputer spazieren geht

  2. Cloud

    Erstmals betriebsbedingte Kündigungen bei SAP

  3. Microsoft

    Windows 10 Technical Preview ist da

  4. Omnicloud

    Fraunhofer-Institut verschlüsselt Daten für die Cloud

  5. Anonymisierung

    Tor könnte bald in jedem Firefox-Browser stecken

  6. Gutscheincodes

    Taxi-Unternehmer halten auch Ubertaxi für illegal

  7. Chris Roberts

    "Star Citizen ist heute besser als ich es mir erträumte"

  8. Leistungsschutzrecht

    Google keilt gegen Springer und Burda

  9. Onlinehändler

    Zalando geht an die Börse

  10. Panoramafreiheit

    Wikimedia erreicht Copyright-Änderungen in Russland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Rochester Cloak: Tarnkappe aus vier Linsen
Rochester Cloak
Tarnkappe aus vier Linsen
  1. Roboter Transformer aus Papier

Test Fifa 15: Mehr Emotionen, mehr Gesang, mehr Dreck
Test Fifa 15
Mehr Emotionen, mehr Gesang, mehr Dreck
  1. Fifa 15 angespielt Verbesserter Antritt bringt viele neue Tore
  2. EA-Pressekonferenz Shadow Realms und Merkels lange Nase
  3. EA Access Battlefield 4 und Fifa 14 im Abo

Bash-Lücke: Die Hintergründe zu Shellshock
Bash-Lücke
Die Hintergründe zu Shellshock
  1. OS X Apple liefert Patch für Shellshock
  2. Shellshock Immer mehr Lücken in Bash
  3. Linux-Shell Bash-Sicherheitslücke ermöglicht Codeausführung auf Servern

    •  / 
    Zum Artikel