Anzeige
Zoë Castillo - in Dreamfall Chapters
Zoë Castillo - in Dreamfall Chapters (Bild: Red Thread Games)

"Ein ordentliches Adventure" Dreamfall Chapters auf Kickstarter

2014 soll mit Dreamfall Chapters der dritte Teil der Longest-Journey-Saga erscheinen. Damit das Realität wird, bitten die Entwickler nun Adventure-Fans um finanzielle Unterstützung auf Kickstarter.

Anzeige

Das große Sammeln für Dreamfall Chapters auf Kickstarter hat begonnen. Mindestens 850.000 US-Dollar braucht das Entwicklerstudio Red Thread Games, um den Nachfolger der Spiele The Longest Journey und Dreamfall: Longest Journey produzieren zu können.

Den Fans der ersten beiden Spiele verspricht Longest-Journey-Schöpfer Ragnar Tornquist "ein ordentliches Adventure". Dazu hat er mit dem neu gegründeten Spielestudio Red Thread Games den Kern des Dreamfall-Entwicklerteams versammelt.

"Mit Dreamfall Chapters machen wir endlich das Spiel, auf das wir sechs lange Jahre gewartet haben. Ein Spiel, das tiefgründig, komplex, anspruchsvoll und emotional ist. Ein Spiel mit einer Seele. Eine passende Fortsetzung der Longest-Journey-Saga", so Tornquist.

Die Geschichte soll genau an der Stelle fortgesetzt werden, wo sie mit Dreamfall endete. Es werden also viele vertraute Gesichter und Orte wieder auftauchen. Und es wird drei spielbare Protagonisten geben, deren Pfade und Abenteuer wie in den Vorgängern eng miteinander verwoben sein werden. Darunter befindet sich auch Zoë Castillo, die Heldin aus Dreamfall.

  • Dreamfall Chapters - Zoë Castillo kommt wieder. (Bild: Red Thread)
  • Dreamfall Chapters - so soll Zoë Castillo in der Ingame-Grafik aussehen. (Bild: Red Thread)
  • Dreamfall Chapters - Nachfolger von The Longest Journey und Dreamfall (Bild: Red Thread)
  • Dreamfall Chapters - Ingame-Szene (Bild: Red Thread)
  • Dreamfall Chapters - Ingame-Szene (Bild: Red Thread)
  • Dreamfall Chapters - Ingame-Szene (Bild: Red Thread)
Dreamfall Chapters - Zoë Castillo kommt wieder. (Bild: Red Thread)

Wie Dreamfall soll auch Dreamfall Chapters ein 3D-Adventure-Spiel sein. Der Spieler wird einen Protagonisten durch Mausklicks und direkte Steuerung durch interaktive Umgebungen lenken. Das neue Spiel soll zwar primär ein PC-Spiel sein, aber sowohl Maus und Tastatur als auch das Gamepad unterstützen.

Die Spielgrafik von Dreamfall Chapters soll mit der Unity-4-Engine realisiert werden. Mit der neuen Rendertechnik will Art Director Christer Sveen vom Red-Thread-Partner Blink Studios lebendige, glaubwürdige Charaktere und Orte schaffen. Und die Atmosphäre der alten Spiele wieder aufleben lassen. Ziel der Entwickler ist es, Dreamfall Chapters im April 2014 fertig zu haben.

Die Chancen stehen nicht schlecht, dass die Kickstarter-Kampagne ein Erfolg wird. Bereits kurz nach ihrem Start gab es Vorbestellungen in Höhe von über 75.000 US-Dollar. Bis zum 10. März 2013 läuft die Kampagne noch. Für den Fall, dass mehr als die 850.000 US-Dollar eingesammelt werden, hat Red Thread bereits interessante Stretch Goals angekündigt.

Nachtrag vom 8. Februar 2013, 22:29 Uhr

Noch bevor der erste Kickstarter-Tag vorbei ist, hat es Dreamfall Chapters bereits auf über 250.000 US-Dollar geschafft und die Summe wächst stetig weiter.

Nachtrag vom 11. Februar 2013, 12:12 Uhr

Nun sind drei Tage vergangen und mehr als 590.000 US-Dollar zugesagt. Damit kann davon ausgegangen werden, dass deutlich mehr als die angestrebten 850.000 US-Dollar zusammenkommen werden. Dazu soll bald ein neuer Trailer beitragen, der sich auch an Dreamfall-Neulinge wendet und entsprechend weniger Spoiler enthält. Zudem sollen demnächst erste Stretch Goals genannt werden. Das sind finanzielle Ziele, bei deren Erreichen das Spiel beispielsweise inhaltlich erweitert werden könnte.


eye home zur Startseite
andi_lala 09. Feb 2013

Ja das stimmt! Mittlerweile sind sie schon bei über 400.000$. Wenn das so weiter geht...

Kommentieren



Anzeige

  1. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Software Engineering
    Universität Passau, Passau
  2. Projektmanager/in Digitale Medien
    GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH, München
  3. Mitarbeiter Zentrale-IT Service Desk (m/w)
    Raben Trans European Germany GmbH, Mannheim
  4. PHP Entwickler (m/w)
    VEMA Versicherungs-Makler-Genossenschaft e.G., Heinersreuth (bei Bayreuth)

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Uncharted 4: A Thief's End - Libertalia Collector's Edition [PlayStation 4]
    149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. VORBESTELLBAR: DEUS EX: MANKIND DIVIDED - Collector's Edition (PC/PS4/Xbox One)
    119,00€/129,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. NEU: Playstation 4 500 GB Konsole
    275,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 315€)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Schneller, höher, weiter

  2. Ransomware

    Verfassungsschutz von Sachsen-Anhalt wurde verschlüsselt

  3. Kabelnetzbetreiber

    Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW

  4. Fathom Neural Compute Stick

    Movidius packt Deep Learning in einen USB-Stick

  5. Das Flüstern der Alten Götter im Test

    Düstere Evolution

  6. Urheberrecht

    Ein Anwalt, der klingonisch spricht

  7. id Software

    Dauertod in Doom

  8. Nach Motorola

    Rick Osterloh soll neue Hardware-Abteilung von Google leiten

  9. Agon AG271QX

    Erster 1440p-Monitor mit 30-Hz-Freesync-Untergrenze

  10. Alienation im Test

    Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
Spielebranche
"Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
  1. Neuronale Netze Weniger Bugs und mehr Spielspaß per Deep Learning
  2. Spielebranche "Die große Schatztruhe gibt es nicht"
  3. The Long Journey Home Überleben im prozedural generierten Universum

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Alphabay Darknet-Marktplatz leakt Privatnachrichten durch eigene API
  2. Verteidigungsministerium Ursula von der Leyen will 13.500 Cyber-Soldaten einstellen
  3. Angebliche Zukunftstechnik Sirin verspricht sicheres Smartphone für 20.000 US-Dollar

LizardFS: Software-defined Storage, wie es sein soll
LizardFS
Software-defined Storage, wie es sein soll
  1. Security Der Internetminister hat Heartbleed
  2. Enterprise-IT Hunderte Huawei-Ingenieure haben an Telekom Cloud gearbeitet
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

  1. Re: Warum ist Esperanto so selten?

    Der Held vom... | 09:15

  2. Re: UM hat Kabel BW geschadet

    Dragos | 09:05

  3. Re: Verknöcherte alte Struckturen

    Moe479 | 08:54

  4. Re: Hallo Herr Gierow

    Test_The_Rest | 08:53

  5. Re: Fragwürdige Herangehensweise bei Email Filterung

    Test_The_Rest | 08:52


  1. 09:01

  2. 00:05

  3. 19:51

  4. 18:59

  5. 17:43

  6. 17:11

  7. 16:22

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel