Steam für Linux - Start in die geschlossene Betaphase
Steam für Linux - Start in die geschlossene Betaphase (Bild: Steam)

"Ein Meilenstein" Steam für Linux startet in die Closed Beta

Als Meilenstein für das PC-Gaming bezeichnet Valve-Chef Gabe Newell die nun halböffentliche Betaphase von Steam für Linux. Mit mehr Spielen und dem Big-Picture-Modus soll die Software nun Stück für Stück mehr Nutzern zugänglich gemacht werden.

Anzeige

Die Linux-Version des Steam-Clients startet nun in die geschlossene Betaphase. Nachdem Valve Software Linux-Nutzer Ende Oktober 2012 dazu aufrief, sich für den Betatest zu bewerben, meldeten sich laut Pressemitteilung über 60.000 Interessierte. 1.000 davon können Steam nun unter Linux ausprobieren. Stück für Stück sollen weitere Nutzer hineingelassen werden.

  • Steam für Linux (Screenshot: Valve Software)
  • Steam für Linux (Screenshot: Valve Software)
  • Steam für Linux (Screenshot: Valve Software)
  • Steam für Linux - der Big-Picture-Modus (Screenshot: Valve Software)
  • Steam für Linux (Screenshot: Valve Software)
Steam für Linux (Screenshot: Valve Software)

Steam für Linux bietet in der Betaversion einen Zugang zum Free-to-Play-Shooter Team Fortress 2. Laut Valve werden außerdem zwei Dutzend weitere Steam-Titel angeboten, die bereits auf Linux portiert wurden. Den neuen, ebenfalls noch im Test befindlichen Big Picture Mode können Linux-Spieler mit der Steam-Beta auch ausprobieren. Er ermöglicht es, PC-Spiele mit einem Gamepad am Fernseher zu spielen. Valve will dem PC-Gaming damit den Weg ins Wohnzimmer ebnen.

Linux wird wichtiger für Valve

"Das ist ein riesiger Meilenstein in der Entwicklung des PC-Gaming", so Gabe Newell, Chef und Mitgründer von Valve. Steam-Nutzer hätten das Unternehmen gebeten, Gaming auf Linux zu unterstützen. Nun sei man froh, die eigene Community auf so eine offene, kundenfreundliche Plattform zu expandieren.

So freundliche Worte hat Newell für das neue Windows 8 bisher nicht gefunden. Im Gegenteil, er bezeichnete das neue Microsoft-Betriebssystem als Katastrophe, als Abkehr vom relativ offenen Windows der Vergangenheit. Kritisiert haben Newell - und auch andere - den in Windows 8 integrierten und sehr restriktiven Windows Store. Über den dürfen Steam und andere Downloadshops bisher nicht angeboten werden.

Linux bekommt deshalb für Valve eine neue Bedeutung: Newell sieht es als das wahre offene Betriebssystem und eine "Absicherung". Die Betaversion von Steam für Linux wird derzeit für Ubuntu 12.04 angeboten. Diese Linux-Distribution enthält bereits nötige Anpassungen für den Steam-Client und die darüber angebotenen Spiele.


elgooG 14. Nov 2012

Stell dir vor, die von dir genannten Spiele interessieren mich erst gar nicht. ;-) Es...

Crass Spektakel 13. Nov 2012

Nein, was Du beschreibst ist eine Benutzeroberfläche für Fernseher die auf einem PC...

Atalanttore 11. Nov 2012

Ich bin auch hart geblieben und habe seitdem nichts mehr von Valve gekauft. DRM kommt...

Thaodan 10. Nov 2012

Wie unter Suse auch nur wenn die Architektur passt.

Seitan-Sushi-Fan 10. Nov 2012

Netter Versuch, aber Steam ist gar nicht primär für Desktop-Nutzer. Big Picture ist...

Kommentieren



Anzeige

  1. Test-Spezialist/in für Automotive IT-Systeme
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiter / -innen im Bereich Audio & Multimedia
    Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  3. SAP SD Spezialist für Webshopprojekte (m/w)
    Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  4. Mitarbeiter (m/w) Software­prozess-Management
    Friedrich Zufall GmbH & Co. KG, Göttingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Linshof

    Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone

  2. Gericht

    Entscheidung über Haft für Dotcom kommende Woche

  3. Star Wars Episode VII

    The Force Awakens im ersten Teaser

  4. Speedport Hybrid

    Hybrid-Tarif der Telekom ohne LTE-Drosselung

  5. Docker-Alternative

    Spoon bietet virtualisierte Container für Windows

  6. Überbewertete Superrechner

    Quantencomputer hätten kaum was zu tun

  7. FAA

    Privatdrohnen gefährden Flugverkehr

  8. Großbritannien

    Pink Floyd und Arctic Monkeys sorgen für Vinyl-Boom

  9. Raumfahrt

    Hayabusa 2 startet in wenigen Tagen

  10. Winter is coming

    Game of Thrones ab Anfang Dezember 2014



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



NSA-Ausschuss: Meisterschule für Geheimniskrämer
NSA-Ausschuss
Meisterschule für Geheimniskrämer
  1. Merkel-Handy NSA-Ausschuss kritisiert Stopp von Ermittlungen
  2. NSA-Ausschuss BND trickst bei Auslandsüberwachung in Deutschland
  3. Operation Eikonal Regierung schüchtert Ausschuss mit extremem Geheimschutz ein

Test Dragon Age Inquisition: Grand Theft Fantasy
Test Dragon Age Inquisition
Grand Theft Fantasy
  1. Technik-Test Dragon Age Inquisition Drachentöten flott gemacht
  2. Dragon Age Inquisition Zusatzabenteuer für den Weltengenerator
  3. Dragon Age Inquisition Rollenspiel mit 4K am PC und 900p auf der Xbox One

Yoga 3 Pro Convertible im Test: Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
Yoga 3 Pro Convertible im Test
Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
  1. CPUs Intels Broadwell-U für Notebooks erscheint erst nach der CES
  2. Weniger Consumer-Notebooks Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab
  3. Asus Zenbook UX305 Das flachste Ultrabook mit QHD-Display

    •  / 
    Zum Artikel