Abo
  • Services:
Anzeige
Owncloud 7 vereinfacht die Verbindung mehrerer Instanzen der Cloud-Software.
Owncloud 7 vereinfacht die Verbindung mehrerer Instanzen der Cloud-Software. (Bild: Jos Poortvliet - CC-BY-SA 3.0)

Eigene Cloud: Owncloud 7 mit Server-to-Server-Sharing

Version 7 der Community-Edition von Owncloud erlaubt das Teilen von Dateien über verschiedene Instanzen hinweg, ermöglicht die Bearbeitung von Microsoft-Word-Dateien und bietet Administratoren feinere Einstellungen.

Anzeige

Mit dem neuen Owncloud 7 ist es sehr leicht möglich, zwei verschiedene Server-Instanzen zu verbinden. Gibt ein Nutzer eine Datei oder einen Ordner frei, können andere diese mit wenigen Klicks in ihre Instanz einbinden. Das Erstellen von Nutzerkonten oder die Übergabe von Webdav-Informationen, wie bisher notwendig, entfallen damit komplett.

Die so geteilten Ordner lassen sich darüber hinaus mit den Clients synchronisieren, egal auf welchem Server der Ordner tatsächlich liegt. Laut dem Community-Manager Jos Poortvliet ist dies aber lediglich der erste Schritt - Ziel sei die komplette Verbindung aller Daten, also auch von Kontakten oder Kalendern. Soweit ist das Team aber noch nicht.

Zusätzlich zu der bisherigen Möglichkeit, ODF-Dokumente gemeinsam zu bearbeiten, können nun auch Microsoft-Word-Dateien dafür verwendet werden. Dazu konvertiert Owncloud das Dokument zur Bearbeitung zunächst in ein ODF. Beim Schließen der Anwendung wird die Datei wieder zurück in ein Word-Dokument umgewandelt.

Feinere Einstellungen für Admins und Nutzer

Benutzern von Owncloud 7 stehen zudem im Vergleich zur Vorgängerversion mehr Optionen zum Teilen von Dateien oder Ordnern bereit. Das Team hat ebenso die Benachrichtigungen und die Dateiübersicht verbessert. Für Nutzer von Smartphones und Tablets steht nun auch eine spezielle Web-Oberfläche bereit, wodurch auch Systeme unterstützt werden, für die keine Clients bereitstehen wie etwa Windows Phone oder Blackberry.

Administratoren ist die Benutzerverwaltung erleichtert worden und es kann festgelegt werden, welche externen Datenspeicher von Nutzern eingebunden werden dürfen und welche nicht. Neben einem lokalen Dateispeicher und über das Netzwerk verfügbaren Dateisystemen kann Owncloud Dateien nun auch in dem OpenStack Object Storage Swift speichern.

Eine detaillierte Liste weiterer neuer Funktionen sowie Installationsanleitungen der freien Software finden sich auf der Webseite zur Veröffentlichung.


eye home zur Startseite
colorando 27. Jul 2014

"Seafile's version control model is based on Git, but it is simplified for automatic...

gaym0r 24. Jul 2014

Windows Server 2012 R2 mit Essentials-Role.

eisbart 23. Jul 2014

Naja :D Hallo erst mal https://github.com/owncloud/core/issues?labels=&milestone=&page=1...

rainer_zufall 23. Jul 2014

sorry....sollte eine antwort auf einen anderen beitrag werden



Anzeige

Stellenmarkt
  1. noris network AG, Nürnberg
  2. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen, Nürnberg
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München, Nürnberg
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. ab 229,00€
  3. und bis zu 150€ zurück erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Epic Loot

    Ubisoft schließt vier größere Free-to-Play-Spiele

  2. Smart Home

    Philips-Hue-Bewegungsmelder und neue Leuchten angekündigt

  3. Multirotor G4

    DLRG setzt auf Drohne zur Personensuche im Wasser

  4. Android 7.0

    Erste Nougat-Portierung für Nexus 4 verfügbar

  5. Assistiertes Fahren

    Tesla-Autopilot-Update soll Unfälle verhindern

  6. AR-Brille

    Microsoft spricht über die Hardware der Hololens

  7. Ransomware

    Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor

  8. Megaupload

    Gericht verhandelt über Dotcoms Auslieferung an die USA

  9. Observatory

    Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

  10. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

  1. Re: Geht es euch noch gut Ubisoft?

    serra.avatar | 10:51

  2. Re: Kein Geld für digitale Güter

    Atrocity | 10:51

  3. Re: Die werden ihn wohl ausliefern

    Atrocity | 10:50

  4. Re: Goodgames Studio

    Muhaha | 10:50

  5. Re: Darf Russland den Dotcom auch verhaften?

    Atrocity | 10:47


  1. 10:22

  2. 09:45

  3. 09:20

  4. 08:49

  5. 07:52

  6. 07:26

  7. 13:49

  8. 12:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel