Abo
  • Services:
Anzeige
X Rebirth 2.0
X Rebirth 2.0 (Bild: Egosoft)

Egosoft: Update für X Rebirth mit Geheimdienst-Missionen

Nach dem Start war X Rebirth wegen Bugs nicht spielbar, jetzt veröffentlicht das Entwicklerstudio die Version 2.0 des Weltraumspiels. Zusätzlich gibt es eine kostenlose Erweiterung mit Secret-Service-Missionen.

Anzeige

Das Würselener Entwicklerstudio Egosoft hat Version 2.0 seines Weltraumspiels X Rebirth über Steam veröffentlicht. Das Update behebt einige weitere Fehler und ändert eine Reihe von Gameplay-Elementen. Außerdem enthält es die Erweiterung Secret Service Missions, die einen neuen Handlungsstrang aufweist, in dem Spieler in den Geheimdienst der Argonischen Föderation eintreten können.

Bei den inhaltlichen Verbesserungen für X Rebirth stechen vor allem die Änderungen bei den interstellaren Highways, ein neuer Autopilot und ein generalüberholtes Spielbalancing hervor, das drei neue Schwierigkeitsgrade inklusive Errungenschaften für den Schwierigkeitsgrad "Schwer" einführt. Außerdem gibt es nun unterschiedliche Startgebiete für Händler, Konstrukteure und Kämpfer.

  • X Rebirth 2.0 (Bilder: Deep Silver)
  • X Rebirth 2.0 (Bilder: Deep Silver)
  • X Rebirth 2.0 (Bilder: Deep Silver)
  • X Rebirth 2.0 (Bilder: Deep Silver)
  • X Rebirth 2.0 (Bilder: Deep Silver)
  • X Rebirth 2.0 (Bilder: Deep Silver)
  • X Rebirth 2.0 (Bilder: Deep Silver)
  • X Rebirth 2.0 (Bilder: Deep Silver)
  • X Rebirth 2.0 (Bilder: Deep Silver)
  • X Rebirth 2.0 (Bilder: Deep Silver)
  • X Rebirth 2.0 (Bilder: Deep Silver)
  • X Rebirth 2.0 (Bilder: Deep Silver)
  • X Rebirth 2.0 (Bilder: Deep Silver)
  • X Rebirth 2.0 (Bilder: Deep Silver)
  • X Rebirth 2.0 (Bilder: Deep Silver)
  • X Rebirth 2.0 (Bilder: Deep Silver)
  • X Rebirth 2.0 (Bilder: Deep Silver)
  • X Rebirth 2.0 (Bilder: Deep Silver)
  • X Rebirth 2.0 (Bilder: Deep Silver)
  • X Rebirth 2.0 (Bilder: Deep Silver)
  • X Rebirth 2.0 (Bilder: Deep Silver)
X Rebirth 2.0 (Bilder: Deep Silver)

Bei der Grafik hat Egosoft die Shader- und Schatteneffekte überarbeitet, dazu kommen Verbesserungen bei der Benutzeroberfläche und der Menüführung. Unter anderem können Spieler auch mit NPCs handeln, ohne auf Stationen landen zu müssen. Das Update auf Version 2.0 ist kostenlos über Steam erhältlich.


eye home zur Startseite
Gizeh 21. Mai 2014

Wie siehts mit FPS, Abstürzen, etc. aus? Da war ja auch einiges zu hören.

crmsnrzl 20. Mai 2014

Die Länge des Weges sagt nichts über die benötigte Zeit aus. Das lässt allerdings in...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FHE3 GmbH, Karlsruhe
  2. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München
  3. MT AG, Ratingen
  4. OCLC GmbH, Böhl-Iggelheim bei Mannheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,90€
  2. 22,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Netzsperren

    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen

  2. Kartendienst

    Google Maps soll künftig Parksituation anzeigen

  3. PowerVR Series 8XE Plus

    Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus

  4. Projekt Quantum

    GPU-Prozess kann Firefox schneller und sicherer machen

  5. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will höhere Datenrate und mobile Conversion

  6. Fingerprinting

    Nutzer lassen sich über Browser hinweg tracken

  7. Raumfahrt

    Chinas erster Raumfrachter Tianzhou 1 ist fertig

  8. Bezahlinhalte

    Bild fordert Obergrenze für Focus Online

  9. Free-to-Play

    Forum von Clash-of-Clans-Betreiber gehackt

  10. Project CSX

    ZTEs Community-Smartphone kommt nicht gut an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Re: Abgeschrieben bei Bild

    msdong71 | 18:01

  2. Re: Nennen wir es Skynet oder Zylonen?

    Akaruso | 18:00

  3. Re: Wenn es nicht lohnenswert ist - warum dann...

    quineloe | 17:59

  4. Tatsächlich beliebte Private Klassikserver sind...

    quineloe | 17:58

  5. Re: es sei den jemand ist zuhause und du möchtest...

    millennium | 17:58


  1. 17:57

  2. 17:33

  3. 17:00

  4. 16:57

  5. 16:49

  6. 16:48

  7. 16:29

  8. 16:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel