Abo
  • Services:
Anzeige
Quake Live wird kostenpflichtig
Quake Live wird kostenpflichtig (Bild: id Software)

Ego-Shooter: Quake Live wird kostenpflichtig und verliert Statistiken

Id Software hat die Steam-Integration von Quake Live verstärkt: Der Ego-Shooter kostet nun 10 Euro und wurde auf Steamworks umgestellt. Damit gehen Statistiken von fünf Jahren verloren.

Anzeige

Das Spielestudio id Software hat den bisher clientbasierten und kostenlosen Ego-Shooter Quake Live durch einen großen Patch auf Valves Steamworks umgestellt. Das Spiel setzt nun einen Steam-Account voraus und muss bei einer Neuanmeldung oder ohne Pro-Abonnement kostenpflichtig für 10 Euro erworben werden. Wer Quake Live seit der Veröffentlichung für Steam dort bereits genutzt hat, erhält das Spiel als kleine Geste seitens id Software jedoch kostenlos auch ohne vorheriges Pro-Abonnement von Quake Live.

Durch die Umstellung gehen die bisherigen Freundeslisten und Statistiken der Spieler verloren, was von der langjährigen Community negativ aufgenommen wird - daran ändern aktuell auch die vielen Verbesserungen nichts. Bedingt durch die Steamworks-Integration unterstützt Quake Live nun die üblichen Steam-Funktionen wie Freunde, Chat, Lobbies, Sprach-Chat, Server-Browser, Steam-Statistiken, Achievements, Valves Anti-Cheat-Lösung VAC, Sammelkarten und den Workshop, um eigene Inhalte anbieten zu können; die Entwickler selbst liefern zum Start drei Pakete. Neu sind zudem über 4.500 Map-Verbesserungen und die Option, selbst dedizierte Server aufzusetzen.

In der Community ist der Tenor trotz der vielen neuen Funktionen, aber aufgrund der verlorenen Statistiken gemischt: Gleich der erste Kommentar zur Ankündigung lautet "RIP Quake" - ruhe in Frieden, Quake - und der dritte sagt, all das klinge doch ziemlich gut. Die nächsten Monate werden zeigen, ob durch die Umstellung viele Spieler abspringen oder eben nicht.

Quake Live startete im Februar 2009 in die offene Beta, im August 2010 öffnete offiziell die Arena. Seit Januar 2014 läuft der Shooter nicht mehr im Browser, sondern per Client, im September 2014 erfolgte die erste Integration in Valves Steam - damals aber noch ohne verpflichtendes Steamworks.


eye home zur Startseite
d0p3fish 16. Dez 2015

Ist schon gestorben als es nur noch für Windows einen Client gab :P Echt traurig.

quakquak 09. Nov 2015

Ja, in OpenArena ist nicht viel los und auch die neue geplante Version läuft nicht auf...

teenriot* 04. Nov 2015

Wir sind zu alt. *heul* Ab aufs Abstellglas und den Kiddis zu gucken wie die LetsPlays...

Sharkuu 30. Okt 2015

also ich mag die halo ansagen, aber die sind bei halo 1 auch am besten. killtacular...

nachgefragt 29. Okt 2015

10 euro für alles ohne abo inklusive dedicated server pm1 und allem pipapo



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Raum Karlsruhe
  2. über BOYDEN global executive search, Norddeutschland
  3. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  4. über Ratbacher GmbH, Münster


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Django, Elysium, The Equalizer, White House Down, Ghostbusters 2)
  2. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Android Wear 2.0

    Neue Tag-Heuer-Smartwatch soll im Mai 2017 erscheinen

  2. FTC

    Qualcomm soll Apple zu Exklusivvertrag gezwungen haben

  3. Wechsel zu VP9

    Youtube spielt keine 4K-Videos in Safari ab

  4. Steadicam Volt

    Steadicam-Halterung für die Hosentasche

  5. Eingefrorene Macs

    Apple aktualisiert Sicherheitsupdate

  6. Android Wear 2.0

    Erste neue Smartwatches kommen von LG

  7. Open Data

    Thüringen stellt Geodaten kostenfrei zur Verfügung

  8. Whistleblowerin

    Obama begnadigt Chelsea Manning

  9. Stadtnetz

    Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch

  10. Netzsperren

    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
U Ultra und U Play im Hands on: HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
U Ultra und U Play im Hands on
HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
  1. VR-Headset HTC stellt Kopfhörerband und Tracker für Vive vor
  2. HTC 10 Evo im Kurztest HTCs eigenwillige Evolution
  3. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor

Taps im Test: Aufsatz versagt bei den meisten Fingerabdrucksensoren
Taps im Test
Aufsatz versagt bei den meisten Fingerabdrucksensoren
  1. Glas Der Wunderwerkstoff
  2. Smartphone-Prognosen Das Scheitern der Marktforscher
  3. Studie Smartphones und Tablets können den Körper belasten

Wonder Workshop Dash im Test: Ein Roboter riskiert eine kesse Lippe
Wonder Workshop Dash im Test
Ein Roboter riskiert eine kesse Lippe
  1. Supermarkt-Automatisierung Einkaufskorb rechnet ab und packt ein
  2. Robot Operating System Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  3. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim

  1. Re: Verräter!

    Benjamin_L | 10:49

  2. Re: Der Typ ist größenwahnsinnig

    Sebbi | 10:49

  3. Derzeit unbenutzbar?

    kernpanik | 10:48

  4. Re: Werkschliessung im Moment eher ungewöhnlich

    Phreeze | 10:48

  5. Re: Die Obama-Enttäuschung

    Benjamin_L | 10:47


  1. 10:56

  2. 10:41

  3. 08:59

  4. 08:44

  5. 08:21

  6. 08:18

  7. 06:01

  8. 22:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel