Abo
  • Services:
Anzeige
Edmund Stoiber
Edmund Stoiber (Bild: Thomas Kienzle/AFP/Getty Images)

Edmund Stoiber: "Ich bin ein Fan des Internets"

Edmund Stoiber
Edmund Stoiber (Bild: Thomas Kienzle/AFP/Getty Images)

Beim CSU-Netzkongress hat Edmund Stoiber ein paar Weisheiten über das Internet verbreitet und ist parallel dafür unter anderem auf Twitter verspottet worden. Den Parteinachwuchs beschwor er, das Feld nicht "irgendwelchen Sektierern" zu überlassen - und meinte die Piraten.

Edmund Stoiber hat auf dem CSU-Netzkongress in München seinen Parteinachwuchs vor der Piratenpartei gewarnt. "Die Piraten gelten als hip und modern", sagte er, "aber man muss auch hinter die Fassade blicken". Wer wie die Piratenpartei Transparenz zum Maß aller Dinge mache, werde die Gesellschaft verändern, mahnte er; die Antwort von Twitter-Nutzer ole folgte direkt: "Das mit 'ändern wollen' ist Absicht, 6 setzen". Stoiber erklärte jedoch, die Welt werde dadurch "sehr kalt" und bat: "Überlasst das Feld nicht irgendwelchen Sektierern".

Anzeige
 
Video: 2. Netzkongress der CSU - Rede von Edmund Stoiber

Stoiber betonte gleichzeitig, er sei ein "Fan des Internets", sehe "mehr die Chancen als die Risiken" und ein "riesiges Potenzial für die Demokratie" und Freiheit. Kinder bräuchten mehr Medienkompetenz, forderte Stoiber. Auch über ein entsprechendes Schulfach müsse diskutiert werden.

Die "Netzgemeinde" forderte er auf, sich politisch zu engagieren - diese fragte in Gestalt des Twitter-Nutzers Jörg Eisfeld-Reschke zurück: "Wer ist eigentlich diese #Netzgemeinde, von der #Stoiber spricht?". Bedenklich finde er jedoch die Bereitschaft, Daten im Internet, zum Beispiel bei Facebook, preiszugeben, erklärte Stoiber und fragte nebulös: "Ist es Freiheit, einem demnächst an der Börse notierten Konzern Daten zu überlassen, die der dann in Milliardengewinne umsetzt?"

Auch zum Thema Acta hatte Stoiber etwas zu sagen. Einige stellten im Zusammenhang mit Acta jedes Urheberrecht infrage, kritisierte er, das einzige deutsche Kapital sei allerdings der "Rohstoff Geist"; dieser müsse auch im Netz geschützt werden. Der CSU-Netzrat lehnt hingegen Acta in der jetzigen Form ab. Das betont das Gremium in seinem aktuellen Positionspapier, das auf dem Netzkongress diskutiert wird.


eye home zur Startseite
admin666 19. Mär 2012

Ein Fan ist ein Mensch, der längerfristig eine leidenschaftliche Beziehung zu einem für...

Trollversteher 19. Mär 2012

Hehe, das dachte ich auch, als ich versuchte es zu lesen :P

Bankai 19. Mär 2012

Ach, ich find das ganz Symphatisch, weil menschlich. Man sieht Ihnen einfach an, dass sie...

clulfdp 18. Mär 2012

Herr Stoiber machte seiner Partei bereits erfolgreich vor wie es geht: Von der Macht...

__destruct() 17. Mär 2012

Oh, das habe ich noch nicht gewusst. Gut, dass er es sagt. Echt, die Piraten hätten doch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  2. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  3. Zühlke Engineering GmbH, Eschborn (bei Frankfurt am Main), München, Hannover, Hamburg
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Vier Fäuste für ein Halleluja, Zwei bärenstarke Typen,Vier Fäuste gegen Rio)
  2. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)
  3. 127,00€

Folgen Sie uns
       


  1. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  2. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  3. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  4. Raumfahrt

    Europa bleibt im All

  5. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  6. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  7. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  8. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  9. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  10. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus 3T im Test: Schneller, ausdauernder und immer noch günstig
Oneplus 3T im Test
Schneller, ausdauernder und immer noch günstig
  1. Smartphone Oneplus 3T mit 128 GByte wird nicht zu Weihnachten geliefert
  2. Android-Smartphone Oneplus Three wird nach fünf Monaten eingestellt
  3. Oneplus 3T Oneplus bringt Three mit besserem Akku und SoC

Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert
Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
  1. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

Astrohaus Freewrite im Test: Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
Astrohaus Freewrite im Test
Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
  1. Cisco Global Cloud Index Bald sind 90 Prozent der Workloads in Cloud-Rechenzentren
  2. Cloud Computing Hyperkonvergenz packt das ganze Rechenzentrum in eine Kiste
  3. Cloud Computing Was ist eigentlich Software Defined Storage?

  1. Re: Inhaltlich falsch - leider

    teenriot* | 00:41

  2. Von Windvd gibt es auch eine neue Version mit 4K...

    Markus_T_witter | 00:34

  3. Re: Port umlenken

    Apfelbrot | 00:31

  4. Re: hä? gericht wieder einmal weltfremd?

    lear | 00:30

  5. Re: Mehr Zeit mit PowerDVD als mit Filmschauen...

    trundle | 00:25


  1. 00:03

  2. 15:33

  3. 14:43

  4. 13:37

  5. 11:12

  6. 09:02

  7. 18:27

  8. 18:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel