Edge Reflow: HTML5-Tool für Responsive-Webdesign von Adobe
Edge Reflow für Responsive-Webdesign (Bild: Adobe)

Edge Reflow HTML5-Tool für Responsive-Webdesign von Adobe

Adobe hat mit Edge Reflow ein neues Werkzeug für Responsive-Webdesign veröffentlicht. Damit lassen sich Webinhalte erstellen, die sich der Displaygröße anpassen. Zudem wurden Edge Animate, Dreamweaver und Edge Code Preview erweitert.

Anzeige

Webentwickler und -designer können Adobe Edge Reflow Layout und visuelle Designs mit CSS erstellen, die sich nahezu jeder Displaygröße anpassen. Die Software verfügt über eine in der Größe anpassbare Designoberfläche, die direkt anzeigt, wie ein Layout bei entsprechender Displaygröße aussieht. Zudem können die erstellten Designs direkt im Browser zur Vorschau geöffnet werden. Dort kann der Code in Echtzeit mit der Erweiterung Edge Inspect untersucht werden. Zudem lässt sich der CSS-Code zur Weiterverwendung in Edge Code, Dreamweaver und andere Editoren exportieren.

Edge Reflow steht ab sofort in einer Preview-Version kostenlos über Adobes Creative Cloud zum Download bereit.

Zugleich hat Adobe sein HTML5-Animationswerkzeug Edge Animate um neue CSS-Funktionen erweitert. So unterstützt Edge Animate nun Farbverläufe, CSS-Filter und eine bessere Integration von Webfonts.

Dreamweaver wurde ebenfalls aktualisiert und soll nun besser mit den Edge-Werkzeugen und -Diensten zusammenarbeiten. Allerdings steht das Update nur Abonnenten der Creative Cloud zur Verfügung.


Kommentieren



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur (m/w) Software
    EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart
  2. Teamleiter Java Softwareentwicklung (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Berlin
  3. Inhouse Spezialist SAP (m/w)
    ROTA YOKOGAWA GmbH & Co. KG, Wehr am Rhein
  4. Business Analyst SAP (m/w)
    CSL Behring GmbH, Marburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Rockstar Games

    GTA San Andreas erscheint neu für die Xbox 360

  2. G3 Screen

    LGs erstes Smartphone mit eigenem Nuclun-Prozessor

  3. Apple Watch

    Apples Saphirglas-Hersteller stellt Produktion ein

  4. LG G Watch R

    Runde Smartwatch von LG kommt nach Deutschland

  5. Systemanforderungen

    Ohne 200-Euro-Grafikkarte läuft Assassin's Creed Unity nicht

  6. App Rooms

    Facebook macht die Foren mobil

  7. Leistungsschutzrecht

    Streit zwischen Verlagen und Google geht weiter

  8. Smartwatches

    Android Wear emanzipiert sich ein wenig von Smartphones

  9. Quartalsbericht

    Microsofts Gewinn sinkt wegen Massenentlassungen

  10. Quartalsbericht

    Amazon macht höchsten Verlust in Firmengeschichte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  2. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10
  3. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern

Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

    •  / 
    Zum Artikel