Anzeige
Der Edge HD3 nutzt AMD-Technik.
Der Edge HD3 nutzt AMD-Technik. (Bild: Sapphire)

Edge HD3 Sapphires Mini-PC nun mit AMDs APU und USB 3.0

Der Edge HD3 von Sapphire ist ein neuer Minirechner mit einem AMD-Prozessor mit zwei Kernen und integrierter Grafik. Er benötigt wenig Platz, hat viel Arbeitsspeicher und wird ohne Betriebssystem ausgeliefert.

Anzeige

Sapphire hat den Nachfolger seines ersten Minirechners vorgestellt, den Edge HD3. Statt auf Intel und Nvidia setzt Sapphire nun auf AMD als Chiplieferanten. Zum Einsatz kommt AMDs E-450-CPU (zwei Kerne à 1,65 GHz), die der Chiphersteller auch APU nennt. Neben der CPU befindet sich auch eine GPU (Radeon HD 6320) in dem Prozessordie.

Die Plattform soll stromsparend sein. So gibt Sapphire die maximale elektrische Leistungsaufnahme unter Volllast mit 30 Watt an. Leider fehlt eine Angabe zur Aufnahme im Ruhemodus. Im Vergleich zu Intel-Atom-Rechnern ist das zudem nicht stromsparend, allerdings ist die Grafikleistung von AMDs Lösung besser.

  • Edge HD3
  • Edge HD3
  • Edge HD3
  • Edge HD3
Edge HD3

Laut Sapphire liegt das Volumen des Rechners bei weniger als einem halben Liter. Allerdings muss noch ein externes Netzteil miteingerechnet werden, das offenbar nicht mehr ins Gehäuse passte.

USB 3.0 gehört dazu

Zur Ausstattung des Rechners gehören eine 320 GByte fassende Festplatte sowie 4 GByte Arbeitsspeicher. Zudem beherrscht der Rechner WLAN, allerdings nur als Single-Band-Lösung (IEEE 802.11b/g/n). Alternativ kann der Rechner per Gigabit-Ethernet mit dem Netzwerk verbunden werden. Für den Anschluss der Peripherie gibt es zwei USB-3.0- und zwei USB-2.0-Buchsen.

Sapphire legt sowohl ein HDMI-Kabel als auch einen HDMI-auf-DVI-D-Adapter bei - im Bereich der Kleinstrechner eher ungewöhnlich. Da der Rechner auch einen VGA-Ausgang hat, lassen sich auch ältere Displays oder Projektoren anschließen.

Einige Händler listen den Rechner bereits. Laut Sapphire wurde er bisher nur in sehr kleinen Stückzahlen an die Händler ausgeliefert. Ende Februar soll der Edge HD3 breit verfügbar sein. Er kostet bei den Händlern zwischen 320 und 350 Euro. Zu beachten ist, dass der Rechner ohne Betriebssystem ausgeliefert wird. Eine Treiber-CD für Windows liegt aber bei.

Weitere Informationen gibt es im US-Datenblatt.

Sapphire hat erstmals vor einem Jahr das Grafikkarten- und Mainboard-Geschäft um Kleinstrechner mit dem Edge HD erweitert. Schon damals stellte Sapphire in Aussicht, auf AMDs Fusion-Plattform zu wechseln. Zwischenzeitlich kam noch der Edge HD2 auf den Markt, der allerdings nur eine kleine Produktaktualisierung war.


eye home zur Startseite
surf4fun 12. Jul 2013

Hallo Leute, ich habe folgendes Anliegen, Ich möchte einen LCD als Anzeigegerät für...

rabatz 22. Feb 2012

Gestern für meinen Vater einen HP 635 gekauft und Linuxmint 12 installiert. Läuft super...

booyakasha 22. Feb 2012

Ja klar. Sofern man den fertigen Stick denn mal hat. Ich hab das ganze nur mal aus der...

Bouncy 22. Feb 2012

Ah jetzt weiß ich was Sebbi meint... :D

Fizze 21. Feb 2012

Hässliches Ding. Abgesehen davon: Es würde mich freuen, wenn Golem All-in-one PCs...

Kommentieren



Anzeige

  1. GET ONE Program Management Office - Senior Quality Manager (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Softwareentwickler (m/w) C++
    CST - Computer Simulation Technology AG, Darmstadt
  3. Systemadministrator (m/w)
    über MENSCH + AUFGABE PERSONALBERATUNG DOROTHEE SCHMALBACH, Stuttgart
  4. Sachbearbeiter (m/w)
    Bundeskartellamt, Bonn

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: 10 Blu-rays für 50 EUR
    (u. a. Lucy, Jack Reacher, Cooties, Airport, Big Jake, Evan Allmächtig, Paycheck, I Am Ali)
  2. NEU: Blu-rays reduziert
    (u. a. Jurassic World 9,99€, Terminator Genisys 9,99€, Fast & Furious 7 8,97€, Fantastic Four...
  3. JETZT ERHÄLTLICH: GeForce GTX 1080 bei Amazon

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Internetwirtschaft

    Das ist so was von 2006

  2. NVM Express und U.2

    Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  3. 100 MBit/s

    Telekom bringt 10.000 Haushalten in Großstadt Vectoring

  4. Zum Weltnichtrauchertag

    BSI warnt vor Malware in E-Zigaretten

  5. Analoges Radio

    UKW-Sendeanlage bei laufendem Betrieb umgezogen

  6. Kernel

    Linux 4.7-rc1 unterstützt AMDs Polaris

  7. Fehler in Blogsystem

    200.000 Zugangsdaten von SZ-Magazin kopiert

  8. Aufräumen von Prozessen beim Logout

    Systemd-Neuerung sorgt für Nutzerkontroversen

  9. Overwatch im Test

    Superhelden ohne Sammelsucht

  10. Mobilfunk

    Wirtschaftssenatorin will 5G-Testbed in Berlin durchsetzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Gran Turismo Sport Ein Bündnis mit der Realität
  2. Xbox Scorpio Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Xperia X im Hands on: Sonys vorgetäuschte Oberklasse
Xperia X im Hands on
Sonys vorgetäuschte Oberklasse
  1. Die Woche im Video Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!
  2. Android 6.0 Ein großer Haufen Marshmallow für Samsung und Co.
  3. Google Android N erscheint auch für Nicht-Nexus-Smartphones

Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

  1. Re: München und der Transrapid

    megaheld | 22:01

  2. Re: Und was ist in dem Pulver drin?

    JanZmus | 22:00

  3. Re: Kein Bug, nur Kommunikationsproblem

    brainslayer | 21:58

  4. Re: Monokultur...

    Emulex | 21:58

  5. Re: screen

    brainslayer | 21:55


  1. 18:53

  2. 18:47

  3. 18:38

  4. 17:41

  5. 16:36

  6. 16:29

  7. 15:57

  8. 15:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel