EC2: Amazon senkt Serverpreise
Neue EC2-Standard-Instanztypen der zweiten Generation (Bild: Amazon)

EC2 Amazon senkt Serverpreise

Amazon führt neue Instanztypen für seinen Cloud-Dienst EC2 ein und senkt zugleich die Preise für die alten Standardinstanzen um bis zu 18 Prozent.

Anzeige

Amazon Web Services (AWS) führt zwei neue Standard-Instanztypen der zweiten Generation für seinen Cloud-Hostingdienst EC2 ein: die Extra Large Instance und die Double Extra Large Instance. Das Verhältnis von Speichergröße zu Rechenleistung entspricht den übrigen Standard-Instanztypen der zweiten Generation (m3), die neuen Systeme bieten aber deutlich mehr von beidem.

So stattet Amazon Extra Large Instance (m3.xlarge) mit 15 GByte Speicher und 13 ECU (EC2 Compute Units) an Rechenleistung aus, die sich auf vier virtuelle Kerne verteilt. Amazon verlangt mit Linux als Betriebssystem dafür 58 US-Cent pro Stunde. Die Double Extra Large Instance (m3.2xlarge) hat entsprechend 30 GByte Speicher und 26 ECU Rechenleistung verteilt auf acht virtuelle Kerne und kostet 1,16 US-Dollar pro Stunde.

Angeboten werden die beiden neuen Instanztypen derzeit nur in der AWS-Region US East in Amazons Rechenzentrum im nördlichen Virginia. Anfang 2013 sollen die neuen Instanztypen dann auch in anderen Regionen verfügbar sein.

Preissenkungen für alte EC2-Instanztypen

Zugleich senkt Amazon die Preise für die erste Generation (m1) von Standard-Instanztypen mit Linux in den AWS-Regionen US East und US West. Die Variante Small (m1.small) kostet künftig 6,5 statt 8 US-Cent pro Stunde, Medium (m1.medium) 13 statt 16 US-Cent pro Stunde, Large (m1.large) 26 statt 32 US-Cent pro Stunde und Extra Large (m1.xlarge) 52 statt 64 US-Cent pro Stunde.


niw8 07. Nov 2012

Kwt

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP SD / CRM Inhouse Berater (m/w)
    Thalia Holding GmbH, Hagen
  2. SAP-Berater verschiedene Module (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Mannheim, Sindelfingen bei Stuttgart
  3. Software-Ingenieure (m/w) für Java-Technologien
    Zühlke Engineering GmbH, Hamburg, Hannover
  4. User Experience Designer (m/w)
    Nemetschek Allplan Systems GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Schnell, aber ungenau

    Roboter springt im Explosionsschritt

  2. Urteil

    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

  3. Weniger Consumer-Notebooks

    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab

  4. XSS

    Cross-Site-Scripting über DNS-Records

  5. Venue 8 7000

    6-mm-Tablet wird mit Dell Cast zum Desktop

  6. HTML5-Videostreaming

    Netflix arbeitet an Linux-Unterstützung

  7. iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test

    Aus klein mach groß und größer

  8. Cloudflare

    TLS-Verbindungen ohne Schlüssel sollen Banken schützen

  9. Kein britisches Modell

    Medienrat will Pornofilter ohne Voraktivierung

  10. Telecom Billing

    Bundesnetzagentur schaltet eine SMS-Abzocke ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Zoobotics Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
  2. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  3. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  2. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?
  3. Neues Verfahren Yale-Forscher formt Smartphone-Hüllen aus metallischem Glas

    •  / 
    Zum Artikel