Abo
  • Services:
Anzeige
Easy Calendar soll so übersichtlich sein wie ein Papierkalender.
Easy Calendar soll so übersichtlich sein wie ein Papierkalender. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Easy Calendar: Schneller und übersichtlicher als Apples iOS-Kalender

Easy Calendar soll so übersichtlich sein wie ein Papierkalender.
Easy Calendar soll so übersichtlich sein wie ein Papierkalender. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Easy Calendar ist eine iOS-App, die dem mitgelieferten Kalender in iOS deutlich überlegen sein soll. Die neue Version 2.0 der App ist vor allem auf die schnelle Terminerstellung und Darstellung zugeschnitten.

Die neue Version 2.0 der iOS-App Easy Calendar von Tom van Zummeren ist mit einigen Funktionen ausgerüstet, die für eine schnellere Übersicht ähnlich wie in einem Papierkalender sorgen sollen.

Wer sich zum Beispiel eine Übersicht über anstehende Termine verschaffen will, blättert durch den Kalender. Bei Easy Calendar ist das Blättern durch Wochen durch einfaches Wischen möglich. Eine Dreiwochenansicht mit Scrolleffekt soll helfen, den Überblick besser zu wahren. Diese Ansicht funktioniert nur im Querformat. Auch ein Halbjahreskalender ist vorhanden. Die Suchfunktion wird aus der Wochenansicht heraus angesteuert, so dass keine separate Suchseite aufgerufen werden muss.

Anzeige

Die App nutzt die Datenbank des iPhone-Kalenders, so dass die erstellten Einträge weiterhin auch dort zu sehen sind und mit iCloud, MobileMe und anderen Kalenderanwendungen synchronisiert werden können.

  • Easy Calendar (Bild: Tom van Zummeren)
  • Easy Calendar (Bild: Tom van Zummeren)
  • Easy Calendar (Bild: Tom van Zummeren)
  • Easy Calendar (Bild: Tom van Zummeren)
  • Easy Calendar (Bild: Tom van Zummeren)
Easy Calendar (Bild: Tom van Zummeren)

Easy Calendar ist in der Lage, einen neuen Termin mit drei Klicks anzulegen und ihn mit zwei Klicks zu bearbeiten. Bei normalen Kalender-Apps ist der Aufwand teilweise doppelt so hoch und entsprechend schwerer.

Easy Calendar 2.0 kostet derzeit 0,79 Euro in Apples App Store und ist ab sofort erhältlich.


eye home zur Startseite
samy 15. Mai 2012

Genau so macht es der Business-Calender für Android.

Netspy 15. Mai 2012

Wenn du iTunes hast, kannst du auch auch da suchen. Wenn nicht - es gibt hunderte sehr...

ad (Golem.de) 15. Mai 2012

Ich bin ja gerne bereit das zu ändern, wenn sie mir einen guten Vorschlag als Ersatz...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Infokom GmbH, Karlsruhe und Bad Nauheim
  2. Media-Saturn Electronic Online Services GmbH, München
  3. Teledyne LeCroy GmbH, Heidelberg
  4. Accenture, Stuttgart, Düsseldorf, Frankfurt, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. International E-Sport Federation

    Alibaba steckt 150 Millionen US-Dollar in E-Sport

  2. Kartendienst

    Daimler-Entwickler Herrtwich übernimmt Auto-Bereich von Here

  3. Killerspiel-Debatte

    ProSieben Maxx stoppt Übertragungen von Counter-Strike

  4. Mehr Breitband für mich (MBfm)

    Telekom-FTTH kostet über 250.000 Euro

  5. Zuckerbergs Plan geht auf

    Facebook strotzt vor Kraft und Geld

  6. Headlander im Kurztest

    Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen

  7. Industrie- und Handelskammern

    1&1 Versatel bekommt Großauftrag für Glasfaser

  8. Chakracore

    Javascript-Engine von Edge-Browser läuft auf OS X und Linux

  9. Kinderroboter Myon

    Einauge lernt, Einauge hat Körper

  10. Passwort Manager

    Lastpass behebt kritische Lücke



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  1. Re: wenn man perfect us-english kann...

    Rulf | 18:27

  2. Re: Komisch

    RipClaw | 18:26

  3. Re: Der Attentäter aß leidenschaftlich Brot

    JTR | 18:26

  4. Re: It's not a bug, it's a feature! (Völlig Ernst...

    David64Bit | 18:25

  5. Re: Abgesoffen vs. überstrahlt

    David64Bit | 18:23


  1. 17:23

  2. 15:58

  3. 15:42

  4. 15:31

  5. 14:42

  6. 14:00

  7. 12:37

  8. 12:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel