Abo
  • Services:
Anzeige
E-Plus-Netzwerk unter dem Berliner Bezirk Neukölln
E-Plus-Netzwerk unter dem Berliner Bezirk Neukölln (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

E-Plus: Berliner U-Bahn bis Jahresende mit UMTS und LTE ausgerüstet

E-Plus will seinen Kunden bis Ende 2014/Anfang 2015 schnelles mobiles Internet in der Berliner U-Bahn ermöglichen. Für das nächtliche Großprojekt mit dem Netzwerkausrüster ZTE ist ein weiteres Teilstück fertiggestellt worden.

Anzeige

E-Plus will bis Jahresende 2014 fast das gesamte Berliner U-Bahn-Netz mit UMTS und LTE ausrüsten. Das sagte E-Plus-Sprecher Jörg Borm am 28. Juli 2014 Golem.de. Der Termin ist noch nicht ganz gesichert: "Wir könnten auch noch etwas Zeit im Jahr 2015 brauchen, um das Großprojekt abzuschließen", erklärte Borm.

E-Plus hat seit April 2014 Streckenabschnitte der Berliner U-Bahn ausgebaut. Inzwischen sind neben einigen Bahnhöfen und Tunnelanlagen der Linien U7 und U8 auch die U9 von Rathaus Steglitz bis Turmstraße und weitere Bahnhöfe der Linie U7 von Yorkstraße bis Berliner Straße fertiggestellt. Auf der Linie U1 wurde der Abschnitt Uhlandstraße bis Wittenbergplatz ausgebaut. Möglich sind laut E-Plus Datenübertragungsraten von bis zu 50 MBit/s.

  • Anlage von E-Plus im Tunnelsystem am U-Bahnhof Hermannplatz (Bild: Golem.de)
  • E-Plus zeigt sein neues Mobilfunknetz der Presse (Bild: Golem.de)
  • Die 3G- und 4G-Anlage von E-Plus unter dem Berliner Bezirk Neukölln (Bild: Golem.de)
Anlage von E-Plus im Tunnelsystem am U-Bahnhof Hermannplatz (Bild: Golem.de)

Das Streckennetz ist gemessen an den Bahnhöfen und der Streckenlänge das größte U-Bahn-Netz im deutschsprachigen Raum. Die Installationsarbeiten können auf den meisten Strecken nur in der Nacht, während der Betriebspause der U-Bahn, erledigt werden.

Der Ausbau ist eine Zusammenarbeit mit dem chinesischen Netzausrüster ZTE, dem Berliner Unternehmen NC Plan und den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG).

Insgesamt verlege E-Plus im Berliner U-Bahnnetz 800 Kilometer Glasfaser, sagte Borm. Verbaut würden auch 630 Antennen und 560 Repeater. Zum finanziellen Volumen des Projekts, das E-Plus ohne die anderen Netzbetreiber realisiert, wurden auf Nachfrage keine Informationen gegeben. "Diese Angaben machen wir ungern öffentlich", erklärte Borm. Der Ausbau erfolge, weil die Nachfrage nach mobilem Internet in der U-Bahn stark gestiegen sei.


eye home zur Startseite
ploedman 29. Jul 2014

Hier in München, war soweit ich weis Vodafone oder o2 die ersten. auch erst seit ~4...

SIRprise 29. Jul 2014

häufig ists auch einfach ein Problem erster zu sein, weil es dann lange dauert bis das...

horizontblau 29. Jul 2014

https://twitter.com/horizontblau/status/494027357607706624 @Telekom_hilft hat t-mobile...

plutoniumsulfat 29. Jul 2014

das S4mini bietet schon seit Einführung LTE....



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BASF Services Europe GmbH, Berlin
  2. ESG Consulting GmbH, München/Fürstenfeldbruck, Berlin
  3. SCHOTT AG, Mitterteich
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 99,00€
  2. ab 219,90€
  3. 94,90€ statt 109,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Android 7.0 im Test

    Zwei Fenster für mehr Durchblick

  2. Riesenteleskop Fast

    China hält Ausschau nach Außerirdischen

  3. Schweiz

    Bürger stimmen für erweiterte Überwachungsbefugnisse

  4. Capcom

    PC-Version von Street Fighter 5 installierte Rootkit

  5. Mojang

    Noch mehr Möglichkeiten mit Addons für Minecraft

  6. App Preview Messaging

    Android soll Messenger-Nachrichten ohne App empfangen können

  7. Amber Mobility

    Elektroauto für 33 Euro pro Woche mieten

  8. Hackerangriff

    Übernahme von Yahoo könnte durch Hack gefährdet sein

  9. Canon vs. Nikon

    Superzoomer für unter 250 Euro

  10. Konkurrenz für Amazon Echo

    Apple baut angeblich Siri-Lautsprecher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App

  1. Re: TOX?

    daarkside | 12:24

  2. Fahrlässig..

    the-fred | 12:23

  3. Re: Wie soll das bitte für E2E-verschlüsselte...

    daarkside | 12:23

  4. Nutzt doch einfach XMPP und gut :)

    MeinAccountname | 12:22

  5. Re: [Hier Beleidigung einfügen]

    MasterBlupperer | 12:21


  1. 12:03

  2. 11:49

  3. 11:37

  4. 11:30

  5. 10:42

  6. 10:34

  7. 09:46

  8. 09:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel