Abo
  • Services:
Anzeige
Gmail wird an Google Plus angehängt.
Gmail wird an Google Plus angehängt. (Bild: Google)

E-Mails ohne E-Mail-Adressen Google verdrahtet Gmail stärker mit Google Plus

Wer die E-Mail-Adresse eines Ansprechpartners nicht kenne, kann ihm über Gmail bald dennoch eine E-Mail schicken. Das klappt aber nur, wenn das Gegenüber bei Google Plus ist. Wer das nicht will, muss aktiv dagegen vorgehen.

Anzeige

Ein neues Gmail-Feature schickt E-Mails an andere Google-Plus-Nutzer, ohne dass der Absender deren E-Mail-Adresse kennen muss. Dazu ist lediglich die Eingabe des Namens in das "An"-Feld erforderlich.

Kontrovers diskutiert wird die Opt-Out-Beschränkung der neuen Funktion. Wer auf diese Weise gar keine E-Mails empfangen will, muss explizit dagegen optieren. Dabei besteht die Möglichkeit, die Funktion generell abzuschalten oder auf einige Absender einzuschränken. Immerhin will Google die Konfigurationsmöglichkeit prominent einblenden und darüber informieren.

Wer die Funktion nicht beschränkt, erhält E-Mails von Personen außerhalb der eigenen Kreise vorsortiert in den Ordner "Soziale Netzwerke" bei Google. Das klappt allerdings nach Angaben von Google nur ein einziges Mal, sofern der Empfänger auf die E-Mail nicht reagiert oder den Kontakt nicht in seine Kreise aufnimmt. E-Mails von Kontakten aus den eigenen Kreisen, die über die E-Mail-lose Funktion empfangen werden, landen jedoch in der Inbox.

Der Dienst wird laut Google innerhalb der nächsten Tage den Nutzern zur Verfügung gestellt. Derzeit kann ihn also noch nicht jeder Gmail-Kunde nutzen. Die Funktion deckt die eigentliche E-Mail-Adresse des Kommunikationspartners nicht auf. Antwortet er allerdings, steht in der E-Mail natürlich seine Absenderadresse.


eye home zur Startseite
Lestat 15. Jan 2014

Bei mir sind es die "erweiterten Kreise". Das entspricht genau der Einstellung "Wer kann...

Haudegen 10. Jan 2014

Ich gar nicht mehr. Seither filtere ich die Kommentare sogar per Adblock. Spart Traffic.

Anonymer Nutzer 10. Jan 2014

Ja,Facebook nutze ich nicht und hab daher auch mit dem Email Dienst nichts zu tun. Ein...

opili 10. Jan 2014

in Google Anpreisvonneuemsubbafeature-Email auf den Link zu den Settings klicken und...

wurfkeks 10. Jan 2014

So richtig verstehe ich die große Aufregung hier nicht. Es ging doch schon immer, dass...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeskreditbank Baden-Württemberg -Förderbank-, Karlsruhe
  2. Daimler AG, Kirchheim
  3. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  4. Zürich Beteiligungs-Aktiengesellschaft, Bonn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 18,99€ inkl. Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  2. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  3. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  4. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  5. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  6. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  7. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  8. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft

  9. Kluge Uhren

    Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

  10. Linux

    Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  2. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August
  3. Geforce GTX 1060 Schneller und sparsamer als die RX 480 - aber teurer

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Vodafone EasyBox 804 Angeblich Hochladen von Schadsoftware möglich
  2. Cyber Grand Challenge Finale US-Militär lässt Computer als Hacker aufeinander los
  3. Patchday Sicherheitslücke lässt Drucker Malware verteilen

  1. Re: Multitasking

    igor37 | 21:10

  2. Re: Na dann viel Glück..

    Schläfer | 21:09

  3. Re: Es scheint keinen zu stören...

    NixName | 21:08

  4. Re: Auch am Pokémon-Go-Hype will Microsoft teilhaben

    NixName | 21:06

  5. Zum Glück ist sie nach Köln gekommen, damit mehr...

    DreiChinesenMit... | 21:02


  1. 15:17

  2. 14:19

  3. 13:08

  4. 09:01

  5. 18:26

  6. 18:00

  7. 17:00

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel