E-Mail-Stau: GMX hat Mailserver-Probleme
GMX-Kunden erhalten derzeit keine E-Mails. (Bild: GMX/Screenshot: Golem.de)

E-Mail-Stau GMX hat Mailserver-Probleme

Bei GMX gibt es zurzeit Probleme mit dem Empfang von E-Mails. Verloren gehen soll jedoch nichts.

Anzeige

Der Webmail-Anbieter GMX kämpft zurzeit mit Mailserver-Problemen. Die führen dazu, dass GMX-Nutzer derzeit keine E-Mails erhalten. In einer kurzen Nachricht im Supportbereich der GMX-Website heißt es: "Bitte haben Sie Verständnis, dass es momentan beim Empfang von E-Mails zu einer Verzögerung kommen kann. Wir arbeiten bereits mit Hochdruck an einer Lösung für Sie."

  • GMX hat E-Mail-Probleme. (Screenshot: Golem.de)
GMX hat E-Mail-Probleme. (Screenshot: Golem.de)

Die GMX-Empfangsprobleme betreffen auch Unternehmen, die viele Nachrichten an GMX-Konten versenden. Ein Leser meldete, dass dadurch die Queues vollliefen, da seit Stunden keine E-Mails zu den GMX-Mailservern durchkämen. Diese meldeten entweder sofort ein "connection refused" oder nähmen die Verbindung zwar an, lehnten sie dann jedoch mit irgendwelchen Fehlermeldungen ab.

Im Twitter-Account von GMX heißt es: "Unsere Techniker arbeiten bereits an der Behebung. Es gehen keine Nachrichten verloren." Zu den Hintergründen wurde noch nichts gesagt. Auch in einer Stellungnahme der Pressestelle fehlten noch nähere Details. Das Problem soll aber bald behoben sein: "Wir gehen davon aus, dass sich in den frühen Abendstunden alles wieder normalisiert hat. Es gehen keine Nachrichten verloren", heißt es in einer Mail an Golem.de.

Erst kürzlich gab es bereits bei GMX Probleme wegen der Fehlfunktion eines internen Routing-Systems bei der Konzernschwester 1&1.


regn 20. Feb 2013

Das ständige rumgeschraube am GUI sollte ein Ende haben - meist wirds NICHT besser. Außen...

Hu5eL 18. Dez 2012

Googles Server nehmen die Mails für deine Domain an und leiten diese richtig weiter? Oder...

Hu5eL 18. Dez 2012

Falsche Aussage... nach dem Thunderbird versucht autmatische aus der Email-Adresse den...

nmSteven 16. Dez 2012

Strato und Co. Dann eigenen mailsever anlegen. Einzige Alternative die ich deinem...

Avarion 14. Dez 2012

Naja, wenn die meinen Pro Account Zugang sperren weil irgendsoeine Nase versucht da rein...

Kommentieren



Anzeige

  1. System Test Engineer (m/w)
    DÜRR DENTAL AG, Bietigheim-Bissingen
  2. IT-Business Analyst Business Intelligence (m/w)
    Omnicare IT Services GmbH, Unterföhring
  3. IT-Systemtechniker (m/w)
    PFALZKOM | MANET, Ludwigshafen
  4. IT-System-Engineer (m/w)
    alfa Media Partner GmbH, Rödermark, Kiel, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Rocket Internet

    Die Samwers und die Börse - wie passt das zusammen?

  2. Pi Top

    Laptop mit Raspberry Pi aus dem 3D-Drucker

  3. Deutsche Telekom

    Umstellung auf VoIP oder Kündigung

  4. Passport

    Blackberrys neues Smartphone kostet 600 US-Dollar

  5. Alternate Mode

    Displayport über USB Typ-C wird Teil des Vesa-Standards

  6. Bundesverkehrsminister

    Bahn soll Internet im Zug kostenlos anbieten

  7. #Bentgate

    Verbiegt sich das iPhone 6 Plus in der Hosentasche?

  8. Akku

    Schnelleres Laden von iPhone 6 mit iPad-Netzteil

  9. Security

    Doubleclick liefert Malware aus

  10. Browser

    Google Chrome für iOS unterstützt Erweiterungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Physik Zeitreisen ohne Paradoxon
  2. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  3. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?

Intel Core i7-5960X im Test: Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
Intel Core i7-5960X im Test
Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
  1. Rory Read AMDs neue x86-Architektur Zen kommt 2015
  2. Intels Desktop-Chefin im Interview "Wir hatten unsere loyalsten Kunden frustriert"
  3. Intel Core i7-5960X X99-Mainboards angebrannt

Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

    •  / 
    Zum Artikel