Abo
  • Services:
Anzeige
Marcel L. bei seiner Verhaftung in Arad am 22. Januar 2014
Marcel L. bei seiner Verhaftung in Arad am 22. Januar 2014 (Bild: Stringer/Reuters)

E-Mail-Hacking "Bush-Hacker" Guccifer in Rumänien festgenommen

Der vor allem in den USA berüchtigte Hacker mit dem Pseudonym Guccifer ist offenbar in Rumänien verhaftet worden. Die Behörden legen dem Mann unter anderem die Verbreitung von persönlichen Daten von US-Politikern und Stars der Unterhaltungsbranche zur Last.

Anzeige

Wie mehrere rumänische Medien berichten, ist der Hacker Guccifer offenbar in der Stadt Arad festgenommen worden. Es soll sich um einen rund 40-jährigen Mann namens Marcel L. handeln. Guccifer war schon seit einigen Jahren durch das Kapern von rumänischen E-Mail-Konten aufgefallen. Sein Ziel waren dabei zuerst vor allem TV-Berühmtheiten des osteuropäischen Landes, später auch rumänische Politiker und Behörden.

International bekannt wurde Guccifer im Februar 2013, weil er der auf Leaks und Klatsch spezialisierten Webseite The Smoking Gun Dokumente von US-Politikern zur Verfügung stellte. Sein prominentestes Opfer war Collin Powell, der in der ersten Amtszeit von George W. Bush Außenminister der USA war. Auch Mitglieder und Nahestehende der Bush-Familie, darunter eine Schwester des früheren Präsidenten, fanden ihre persönliche Korrespondenz durch Guccifer im Netz, was ihm in den USA den Spitznamen des "Bush-Hackers" einbrachte.

Auch die Klatschpresse nahm im Verlauf des Jahres 2013 Notiz von seinen Aktivitäten, als Guccifer sich Zugang zu E-Mail-Konten von unter anderem den Schauspielern Steve Martin und Rupert Everett verschaffte. Durch Einbruch in den E-Mail-Account der Darstellerin Mariel Hemingway erlangte er auch Zugriff zu den Login-Daten für deren Webseite, die er dann verunstaltete - ein für manche Hacker typisches sogenanntes "Defacement".

Die mutmaßlichen Opfer des Mannes arbeiteten oft mit E-Mail-Adressen von AOL - sonst zeichnete sich kein erkennbares Muster ab. The Smoking Gun berichtete jedoch im März 2013, Guccifer wolle mit seinen Veröffentlichungen von Politikern Verschwörungstheorien aufdecken. Dies ist jedoch der einzige derartige Hinweis auf die Motive.


eye home zur Startseite
gaym0r 24. Jan 2014

Genau so wie es in der Vergangenheit immer war! Die sind immer davon gekommen! Ja ne, is...

deutscher_michel 23. Jan 2014

"Sein Ziel waren dabei zuerst vor allem TV-Berühmtheiten des osteuropäischen Landes...

hackCrack 23. Jan 2014

Ja, auch mein gedanke.... Er will einfach nur fame. Wenn ein schauspieler gehackt wird...

Anonymer Nutzer 23. Jan 2014

Das ist natürlich noch innerhalb seiner Bewährungsstrafe von 2012. Das wird bestimmt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. Sparda-Bank Ostbayern eG, Regensburg
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 31,99€
  2. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (-20%) 15,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen
  2. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes
  3. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation


  1. Syndicate (1993)

    Vier Agenten für ein Halleluja

  2. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  3. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  4. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  5. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  6. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  7. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  8. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  9. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  10. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Industrial Light & Magic: Wenn King Kong in der Renderfarm wütet
Industrial Light & Magic
Wenn King Kong in der Renderfarm wütet
  1. Streaming Netflix-Nutzer wollen keine Topfilme
  2. Videomarkt Warner Bros. kauft Machinima
  3. Video Twitter verkündet Aus für Vine-App

Großbatterien: Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
Großbatterien
Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
  1. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt
  2. Tesla Desperate Housewives erzeugen Strom mit Solarschindeln
  3. Solar Roadways Erste Solarzellen auf der Straße verlegt

Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

  1. "Rückverstaatlichung der Infrastruktur"

    windbeutel | 12:40

  2. Vielen Dank!

    raketenhund | 12:40

  3. Re: Samsung noch mehr gestorben

    crazypsycho | 12:40

  4. Re: Diese ganzen angeblichen F2P sollte man...

    Dragos | 12:40

  5. Re: braucht halt niemand.

    Ovaron | 12:39


  1. 09:49

  2. 17:27

  3. 12:53

  4. 12:14

  5. 11:07

  6. 09:01

  7. 18:40

  8. 17:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel