Abo
  • Services:
Anzeige
Die IT-Verwaltung Münchens scheint einige Probleme zu haben.
Die IT-Verwaltung Münchens scheint einige Probleme zu haben. (Bild: David Iliff/CC-BY-SA 3.0)

E-Mail-Ausfall in München: Und wieder wars nicht Limux

Die IT-Verwaltung Münchens scheint einige Probleme zu haben.
Die IT-Verwaltung Münchens scheint einige Probleme zu haben. (Bild: David Iliff/CC-BY-SA 3.0)

Bei der Fehlersuche nach dem E-Mail-Ausfall in München offenbaren sich katastrophale Zustände bei der IT-Verwaltung sowie ein sehr seltsam anmutender Spamfilter. Dafür passt der öffentliche Umgang mit dem Problem durch OB Reiter in die Kritik an seinem Verhältnis zum Limux-Projekt.

Anzeige

Öffentlichkeitswirksam beschwerte sich der Oberbürgermeister Münchens, Dieter Reiter (SPD), über einen tagelangen Ausfall der E-Mail-Infrastruktur. Zwar werden unsere Anfragen dazu größtenteils beantwortet, technische Details werden aber kaum genannt. Doch die von uns gewonnenen Informationen deuten auf ein sehr schlechtes IT-Management und überforderte Admins hin. Statt aber dem Personalrat zu folgen, seine Kritik zu mäßigen und den Missstand bei den Beschäftigten zu beheben, scheint Reiter die Gelegenheit zu nutzen, erneut die Kritik an Limux aufleben zu lassen.

Keine externen E-Mails

Schriftlich bestätigt uns das Presse- und Informationsamt der Stadt, dass der "externe Zugang zu den städtischen E-Mail-Servern" seit vergangenem Freitag, dem 5. Dezember gegen 17:15 Uhr blockiert war. Erst am darauffolgenden Montag "gegen 10 Uhr" sei dies behoben worden. Die Auslieferung der bis dahin "aufgelaufenen externen E-Mails parallel zum Tagesgeschäft" belastete die Serverinfrastruktur darüber hinaus bis in den Montagabend.

Die interne E-Mail-Kommunikation der Mitarbeiter der Stadtverwaltung sei dadurch nicht betroffen gewesen. Wie Reiter der Münchner Abendzeitung sagte, betraf das Problem nicht nur "die Bürger, für die die Stadtverwaltung per Mail nicht zu erreichen war", sondern auch 20.000 der 33.000 Mitarbeiter, die nicht erreichbar waren und auch keine E-Mails nach außen verschicken konnten.

Riesiger E-Mail-Header

Als Ursache dafür, dass der E-Mail-Dienst nicht genutzt werden konnte, wird eine einzelne eingehende E-Mail angeführt, deren Header durch einen ungewöhnlichen Betreff 7 MByte groß gewesen sei. Diese E-Mail habe den externen Zugang "vollständig ausgelastet", ohne dass dieser Zugang dabei ausgefallen sei.

Dabei betont die Pressestelle explizit, dass alle Komponenten technisch funktioniert hätten, der externe Zugang aber ausschließlich mit dieser einen E-Mail beschäftigt gewesen sei. Von einem rein technischen Ausfall könne also nicht gesprochen werden. Was damit aber genau gemeint ist, bleibt unklar. Der Begriff Ausfall soll wohl eher Situationen wie Totalabstürzen, einer ausgefallenen Stromversorgung oder ähnlich gravierenden Problemen vorbehalten bleiben.

Mangelhafte Serververwaltung 

eye home zur Startseite
HerbertEisenbeiß 22. Dez 2014

Microsoft wird demnächst vom Münchner Vorort Unterschleißheim nach München direkt...

HerbertEisenbeiß 21. Dez 2014

UCE Protect ist doch als RBL-Listenbetreiber wie auch Hersteller von Appliances...

HerbertEisenbeiß 21. Dez 2014

UCE-Protect? Wirklich? Also ein wenig mehr Recherche hätte da dem Artikel nicht...

mainframe 16. Dez 2014

Ich frage mich gerade, ob das nicht alles im Rahmen der Verträge gelegen hat. Die meisten...

cicero 15. Dez 2014

Echte Münchner essen einen Lachshäppchen oder Sushi zwischendurch und stossen mit einem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Media-Saturn E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  2. imbus AG, Norderstedt, Köln, Hofheim am Taunus, München, Möhrendorf
  3. Domus Software AG, Ottobrunn bei München
  4. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. MSI Gaming X 8G, Evga ACX 3.0, Gainward Phoenix GS, Gigabyte G1 Gaming)
  2. 349€ + 3,99€ Versand
  3. (Core i5-6600K + Geforce GTX 1070 OC)

Folgen Sie uns
       


  1. Industrie- und Handelskammern

    1&1 Versatel bekommt Großauftrag für Glasfaser

  2. Chakracore

    Javascript-Engine von Edge-Browser läuft auf OS X und Linux

  3. Kinderroboter Myon

    Einauge lernt, Einauge hat Körper

  4. Passwort Manager

    Lastpass behebt kritische Lücke

  5. Fest angestellt

    Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

  6. Nytro XM1440

    Seagate kündigt M.2-SSD mit 2 TByte an

  7. Pix

    So stellt sich Microsoft Research die bessere Kamera-App vor

  8. Nach Missbrauchsvorwürfen

    Die große Abrechnung mit Jacob Appelbaum

  9. VR-Headset

    Fove Inc verpasst dem Fove ein neues Aussehen

  10. John Legere

    T-Mobile sieht eigenes Mobilfunknetz von Google und Facebook



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  1. Re: Eine wirklich gute Camera-App müsste...

    RicoBrassers | 12:30

  2. Re: Haben sie sich durch das Glühlampenverbot...

    Mavy | 12:29

  3. Re: parallele gerichtsbarkeit?

    Kleine Schildkröte | 12:28

  4. Re: eingedrungen?

    Quantium40 | 12:26

  5. Re: Eine Bitcom-Studie ohne das Wort...

    JensM | 12:26


  1. 12:37

  2. 12:29

  3. 12:00

  4. 11:38

  5. 11:23

  6. 10:54

  7. 10:48

  8. 10:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel