Anzeige
Adidas will mehr Kontrolle über die Präsentation seiner Marke.
Adidas will mehr Kontrolle über die Präsentation seiner Marke. (Bild: Adidas)

E-Commerce-Plattformen: Adidas untersagt Amazon und eBay Verkauf seiner Produkte

Adidas will mehr Kontrolle über die Präsentation seiner Marke.
Adidas will mehr Kontrolle über die Präsentation seiner Marke. (Bild: Adidas)

Der Sportartikelhersteller Adidas will ab Januar 2013 den Verkauf seiner Produkte über Verkaufsplattformen wie Amazon und eBay verbieten. Dann sollen dort keine Produkte der Marken Adidas und Reebok mehr zu finden sein.

Mit neuen "E-Commerce-Bedingungen für Adidas-Group-Erzeugnisse", die nach einer Übergangsfrist spätestens am 1. Januar 2013 in Kraft treten, will Adidas verhindern, dass seine Produkte auf Plattformen wie Amazon und eBay verkauft werden, berichtet das Fachmagazin Markt Intern. Eine Adidas-Sprecherin bestätigte den Bericht gegenüber Spiegel Online.

Anzeige

Demnach schließen die neuen E-Commerce-Bedingungen von Adidas einen Verkauf auf Onlineplattformen aus, die "gebrauchte oder beschädigte Waren anbieten", "Verkäufe durch private Endverbraucher zulassen", "mehrere Verkäufer für ein und dasselbe Produkt haben" oder "keinen separaten Markenshop für jede zu Adidas gehörende Marke" besitzen.

Adidas will mit diesem Schritt erreichen, dass Onlineverkäufe seiner Produkte nur noch über von Adidas genehmigte Websites möglich sind. Diese Genehmigung hängt nicht von Umsatzzahlen ab, sondern von der Erfüllung formaler Vorgaben, die Händler einzuhalten haben. So soll vor allem eine markenfreundliche Präsentation sichergestellt werden.


eye home zur Startseite
H4ndy 18. Jun 2012

Bei den Leuten, die ich kenne, zerfallen die Adidas-Treter genauso nach nem Jahr wie...

Sharra 17. Jun 2012

Genau um die Händler geht es aber. Und wenn die dann keine Adidas-Waren mehr geliefert...

kinderschreck 16. Jun 2012

Kenn wir die gleichen Produkte? Also wenn ich an Adidas Turn- / Freizeitschuhe denke dann...

IpToux 15. Jun 2012

Daran ändert sich aber auch nix, wenn keine Adidas Produkte bei Amazon zu finden sind...

BLi8819 15. Jun 2012

Wenn kann lediglich der ersten Instanz vorschreiben werden, wo die Ware verkauft werden...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Camelot ITLab GmbH, Mannheim, Köln, München, Zürich, Basel (Schweiz)
  2. Robert Bosch GmbH, Hildesheim
  3. enercity, Region Hannover
  4. Dentsply Sirona, Bensheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       

  1. Axon 7 im Hands on

    Oneplus bekommt starke Konkurrenz

  2. Brexit

    Vodafone prüft Umzug des Konzernsitzes aus UK

  3. Patent

    Apple will Konzertaufnahmen verhindern

  4. id Software

    Doom bekommt die Waffen mittig

  5. Onlinehandel

    Amazon droht nach vier Rücksendungen mit Kontensperrung

  6. Tour de France

    Thermokameras sollen Motor-Doper überführen

  7. Symantec und Norton

    Millionen Antivirennutzer für Schwachstelle verwundbar

  8. Bargeld nervt

    Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf

  9. Kickstarter

    System Shock sammelt Geld mit spielbarer Demo

  10. Windows 10

    Microsoft will Trickserei beim Upgrade beenden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neue Windows Server: Nano bedeutet viel mehr als nur klein
Neue Windows Server
Nano bedeutet viel mehr als nur klein
  1. Windows 10 Microsoft zahlt Entschädigung für nicht gewolltes Upgrade
  2. Betriebssystem Noch einen Monat Gratis-Upgrade auf Windows 10
  3. Microsoft Patchday Das Download-Center wird nicht mehr alle Patches bieten

Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

  1. Re: Was für ein Quatsch

    TheUnichi | 12:35

  2. Frage zur Kontensperrung

    lixxbox | 12:35

  3. Re: Microsoft ist nicht mehr zu trauen.

    DetlevCM | 12:35

  4. Re: Bestätigen.

    Willi13 | 12:35

  5. Re: Dann kauft halt nicht dort ein!

    uschatko | 12:34


  1. 12:11

  2. 12:06

  3. 11:50

  4. 11:40

  5. 11:15

  6. 11:09

  7. 10:37

  8. 09:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel