Nook-Tablet: Nook-App für Windows 8
Nook-Tablet: Nook-App für Windows 8 (Bild: Barnes & Noble)

E-Books Barnes & Noble kooperiert mit Microsoft

Barnes & Noble gründet seine E-Book-Sparte aus und Microsoft investiert 300 Millionen US-Dollar in das neue Unternehmen. Ihren Streit um Android-Patente haben die beiden beigelegt.

Anzeige

Barnes & Noble und Microsoft wollen künftig zusammen E-Books verkaufen: Die US-Buchhandelskette gründet ihre E-Books-Sparte in ein eigenes Unternehmen aus, an dem sich das Softwareunternehmen beteiligt.

Microsoft investiert 300 Millionen US-Dollar in das Unternehmen, das noch den Arbeitstitel Newco trägt. Dafür erhalte Microsoft einen Anteil von 17,6 Prozent an Newco, teilten die beiden Unternehmen mit.

E-Books und Bildung

In Newco wird Barnes & Noble neben den E-Books auch den Kiosk mit den digitalen Zeitschriften und Zeitungen sowie die Bildungssparte einbringen. Die Buchhandelskette hatte die Ausgründung Anfang Januar angekündigt.

Als erste Maßnahme der Kooperation will Barnes & Noble eine Nook-App für Windows 8 bereitstellen. Damit könnten Windows-Nutzer in aller Welt auf den gleichnamigen Onlineshop zugreifen.

Patentstreit beendet

Die Kooperation kommt überraschend, lagen die beiden Unternehmen doch im Streit um die Nutzung von Android-Patenten in den E-Books-Readern von Barnes & Noble. Mit der Zusammenarbeit hätten sie ihren Streit beendet und sich auf eine Lizenzzahlung für die E-Book-Reader und das Tablet geeinigt.

Die Bekanntgabe der Kooperation beflügelte den Kurs von Barnes & Noble: Die Aktie war am Spätnachmittag hiesiger Zeit um über 60 Prozent im Plus.


Ampel 01. Mai 2012

Für mich auch . Man hätte die Rechte vertreten und durchsetzten sollen. Um so auch...

Kommentieren



Anzeige

  1. Project Manager (m/w)
    GK SOFTWARE AG, Schöneck, Berlin, St. Ingbert
  2. IT Account Manager (m/w) Support / Product Delivery
    transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH, Martinsried near Munich
  3. IT Support Analyst (m/w)
    ResMed, Martinsried
  4. Java Softwareentwickler (m/w)
    Bank11 für Privatkunden und Handel GmbH, Neuss

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Honor 3C

    Gut ausgestattetes 5-Zoll-Smartphone für 140 Euro

  2. Zulieferer

    Foxconn will exklusive Displayfabrik für Apple bauen

  3. Tiny Titan

    Der Supercomputer für Zuhause

  4. Volkswagen

    Golf fährt mit Wasserstoffantrieb

  5. Julian Assange

    Gericht bestätigt Haftbefehl gegen Wikileaks-Gründer

  6. Corning

    Gorilla Glass 4 soll Stürze abfangen

  7. Ausländische Geheimdienste

    BSI misstraut Vodafone

  8. Stylebop.com

    Onlinehändler kündigt Beschäftigte nach Verdi-Aktion

  9. Benchmark-Beta

    DirectX 12 und Mantle gleich schnell in 3DMark

  10. WLAN im Flugzeug

    Air Berlin berechnet 18,90 Euro für 120 MByte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Assassin's Creed Rogue: Abstecher zu den Templern
Test Assassin's Creed Rogue
Abstecher zu den Templern
  1. Assassin's Creed Unity Patch-Evolution statt Revolution
  2. Test Assassin's Creed Unity Schöner meucheln in Paris
  3. Radeon und Geforce Grafiktreiber von AMD und Nvidia für Call of Duty und Unity

IMHO zum Jugendmedienschutz: Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
IMHO zum Jugendmedienschutz
Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
  1. Pornofilter Internet Provider gegen britische Zensurkultur
  2. Internetzensur Tor und die große chinesische Firewall
  3. Kein britisches Modell Medienrat will Pornofilter ohne Voraktivierung

Lichtfeldkamera Lytro Illum: Das Spiel mit der Tiefenschärfe
Lichtfeldkamera Lytro Illum
Das Spiel mit der Tiefenschärfe
  1. Lichtfeldkamera Lytro will in neue Märkte einsteigen
  2. Augmented Reality Google investiert 542 Millionen US-Dollar in Magic Leap
  3. Lytro Lichtfeldfotografie bildet die Tiefe der Welt ab

    •  / 
    Zum Artikel