E-Book-Reader: Leuchten Kindle und Nook bald?
Bald mit Beleuchtung? Nook Simple Touch Reader (Bild: Barnes & Noble)

E-Book-Reader Leuchten Kindle und Nook bald?

Nook und Kindle bekommen möglicherweise eine Beleuchtung: US-Medien haben sowohl bei Barnes & Noble als auch bei Amazon konkrete Hinweise auf E-Book-Reader mit einer Beleuchtung entdeckt.

Anzeige

Die Konkurrenten Amazon und Barnes & Noble planen offensichtlich E-Book-Reader mit einer integrierten Beleuchtung. Diese soll es dem Leser ermöglichen, im Dunkeln ohne externe Lichtquelle zu schmökern.

Werbeplakat gesichtet

Barnes & Noble bereite die Einführung des Nook Simple Touch mit einer integrierten Beleuchtung vor, berichtet das US-Angebot The Digital Reader. Autor Nate Hoffelder hat in einer Filiale der Buchhandelskette ein Plakat entdeckt, das für ein solches Gerät wirbt.

Auch Amazon soll an einem derartigen Gerät arbeiten: Bei einem Besuch in Amazons Entwicklungsabteilung, dem Lab 126, wurde dem US-Blog Techcrunch ein Prototyp des Kindle mit einem Beleuchtungssystem vorgeführt.

Licht an zum Lesen

Geht es um Licht, ist ein E-Book-Reader wie ein gedrucktes Buch: Wenn es dunkel ist, muss der Leser eine Lampe einschalten - anders als bei einem Tablet, dessen Bildschirm leuchtet. Dabei ist der vermeintliche Nachteil gar keiner: Wegen der fehlenden Beleuchtung halten die Akkus der E-Book-Reader deutlich länger als die von Tablets.

Systeme zur Beleuchtung eines E-Book-Readers gibt es einige. Anders als das LCD eines Tablets wird das Electronic-Paper-Display von vorne beleuchtet. Als Lichtquelle dienen Leuchtdioden, deren Licht mit Hilfe einer Folie gleichmäßig verteilt wird. Im Dezember 2011 hat das US-Unternehmen Flex Lighting ein solches System vorgestellt.


rca 13. Apr 2012

Warum bezeichnen so viele Leute eigentlich immer etwas, was sie selber nicht benötigen...

trapperjohn 12. Apr 2012

Ah, hier ist mein Post ja fast schon on-topic: Amazon hat endlich das "dicke" Update für...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Ingenieur (m/w) Software-Integration
    e.solutions GmbH, Ulm
  2. (Junior) Consultant (m/w) Big Data / Business Intelligence / Data Warehouse
    saracus consulting GmbH, Münster und Baden-Dättwil (Schweiz)
  3. Projektmanager (m/w) für Projekte im Bereich Store Solutions
    GK SOFTWARE AG, Schöneck / Vogtland, Berlin, St. Ingbert / Saarland
  4. Senior Consultant (m/w) Webportale / Softwarearchitektur
    USU AG, München (Home-Office möglich)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Air Food One

    Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause

  2. Threshold

    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

  3. Lieferdrohnen

    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

  4. Radeon R9 285

    Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen

  5. Bitcoin

    Charles Shrem will sich schuldig bekennen

  6. Mozilla

    Firefox 32 verbessert Werkzeuge und Leistung

  7. Shiro Games

    Evoland 2 soll Hommage an Rollenspiel-Genre werden

  8. Gegen Vectoring

    Tele Columbus erhöht auf 150 MBit/s

  9. Libdrm

    Mesa bekommt erste Android-Unterstützung

  10. Die Sims 4

    Erster Patch macht Zäune zu Zäunen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

Test Bioshock für iOS: Unterwasserstadt für die Hosentasche
Test Bioshock für iOS
Unterwasserstadt für die Hosentasche
  1. Unter Wasser Bioshock auf iOS-Geräten

Überschall-U-Boot: Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten
Überschall-U-Boot
Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten

    •  / 
    Zum Artikel