Anzeige
Bald mit Beleuchtung? Nook Simple Touch Reader
Bald mit Beleuchtung? Nook Simple Touch Reader (Bild: Barnes & Noble)

E-Book-Reader Leuchten Kindle und Nook bald?

Nook und Kindle bekommen möglicherweise eine Beleuchtung: US-Medien haben sowohl bei Barnes & Noble als auch bei Amazon konkrete Hinweise auf E-Book-Reader mit einer Beleuchtung entdeckt.

Anzeige

Die Konkurrenten Amazon und Barnes & Noble planen offensichtlich E-Book-Reader mit einer integrierten Beleuchtung. Diese soll es dem Leser ermöglichen, im Dunkeln ohne externe Lichtquelle zu schmökern.

Werbeplakat gesichtet

Barnes & Noble bereite die Einführung des Nook Simple Touch mit einer integrierten Beleuchtung vor, berichtet das US-Angebot The Digital Reader. Autor Nate Hoffelder hat in einer Filiale der Buchhandelskette ein Plakat entdeckt, das für ein solches Gerät wirbt.

Auch Amazon soll an einem derartigen Gerät arbeiten: Bei einem Besuch in Amazons Entwicklungsabteilung, dem Lab 126, wurde dem US-Blog Techcrunch ein Prototyp des Kindle mit einem Beleuchtungssystem vorgeführt.

Licht an zum Lesen

Geht es um Licht, ist ein E-Book-Reader wie ein gedrucktes Buch: Wenn es dunkel ist, muss der Leser eine Lampe einschalten - anders als bei einem Tablet, dessen Bildschirm leuchtet. Dabei ist der vermeintliche Nachteil gar keiner: Wegen der fehlenden Beleuchtung halten die Akkus der E-Book-Reader deutlich länger als die von Tablets.

Systeme zur Beleuchtung eines E-Book-Readers gibt es einige. Anders als das LCD eines Tablets wird das Electronic-Paper-Display von vorne beleuchtet. Als Lichtquelle dienen Leuchtdioden, deren Licht mit Hilfe einer Folie gleichmäßig verteilt wird. Im Dezember 2011 hat das US-Unternehmen Flex Lighting ein solches System vorgestellt.


eye home zur Startseite
rca 13. Apr 2012

Warum bezeichnen so viele Leute eigentlich immer etwas, was sie selber nicht benötigen...

trapperjohn 12. Apr 2012

Ah, hier ist mein Post ja fast schon on-topic: Amazon hat endlich das "dicke" Update für...

Kommentieren



Anzeige

  1. Expert (m/w) Information Security
    Deutsche Post DHL Group, Bonn
  2. IT Consultant (m/w) Pharma und Medizin
    Rainer-IT GmbH, Neu-Ulm
  3. Solution Inhouse Consultant PLM (m/w)
    Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Blomberg
  4. Senior Inhouse Consultant PLM (m/w)
    PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. TIPP: Amazon-Sale
    (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. NEU: Lepa MX-F1 500-Watt-Netzteil gratis beim 1-Jahres-Magazin-Abo der PC Games Hardware
    48,00€
  3. Optische Maus mit 1.600 dpi
    1,99€ inkl. Versand

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Mobilfunk

    Störung zwischen E-Plus-Netz und Telekom

  2. Bug-Bounty-Programm

    Facebooks jüngster Hacker

  3. Taxidienst

    Mytaxi-Bestellungen jetzt per Whatsapp möglich

  4. Koalitionsstreit über WLAN

    Merkel drängt auf rasche Einigung zu Störerhaftung

  5. Weltraumteleskop Hitomi

    Softwarefehler zerstört japanisches Röntgenteleskop im Orbit

  6. Sailfish OS

    Jolla sichert sich Finanzierung über 12 Millionen US-Dollar

  7. Lede Project

    OpenWRT-Kernentwickler starten eigenen Fork

  8. Tim Höttges

    Telekom-Chef nennt Frage nach FTTH "sinnfrei"

  9. VR

    Wir haben eine Küche in New York

  10. Smart Home

    Devolo stellt drei neue Bausteine für Home Control vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nordrhein-Westfalen: Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
Nordrhein-Westfalen
Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
  1. DNS:NET "Nicht jeder Kabelverzweiger bekommt Glasfaser von Telekom"
  2. Glasfaser Swisscom erreicht 1,1 Millionen Haushalte mit FTTH
  3. FTTH Deutsche Glasfaser will schnell eine Million anschließen

Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
Spielebranche
"Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
  1. Neuronale Netze Weniger Bugs und mehr Spielspaß per Deep Learning
  2. Spielebranche "Die große Schatztruhe gibt es nicht"
  3. The Long Journey Home Überleben im prozedural generierten Universum

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Kaspersky-Analyse Fast jeder Geldautomat lässt sich kapern
  2. Alphabay Darknet-Marktplatz leakt Privatnachrichten durch eigene API
  3. Verteidigungsministerium Ursula von der Leyen will 13.500 Cyber-Soldaten einstellen

  1. Re: Man könnte auch Sportwagen bauen, die nur...

    Peter Brülls | 15:33

  2. Re: so sieht also geballte Arroganz aus!

    1927AD | 15:33

  3. Re: Antwort auf Eure Frage.

    tk (Golem.de) | 15:33

  4. Re: Wie gut ist das ?

    blubby666 | 15:33

  5. Re: Wird bei ADSL kein Glasfaser verwendet...?

    Trockenobst | 15:33


  1. 15:26

  2. 15:23

  3. 15:06

  4. 15:06

  5. 14:17

  6. 13:56

  7. 13:18

  8. 12:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel