Anzeige
Der Kindle Touch ist ab Ende April 2012 in Deutschland erhältlich.
Der Kindle Touch ist ab Ende April 2012 in Deutschland erhältlich. (Bild: Amazon)

E-Book-Reader Amazon bringt Kindle Touch nach Deutschland

Amazons E-Book-Reader Kindle Touch und Kindle Touch 3G werden bald auch in Deutschland erhältlich sein. Beide verfügen über ein 6-Zoll-E-Ink-Display mit Touch-Bedienung.

Anzeige

In den USA sind sie bereits seit 2011 erhältlich, nun kommen sie nach Deutschland: der Kindle Touch und der Kindle Touch 3G. Laut Amazon.de werden beide E-Book-Reader hierzulande ab dem 27. April 2012 ausgeliefert. Sie unterscheiden sich vom einfachen Kindle durch ihr multitouchfähiges 6-Zoll-E-Ink-Display. Es verfügt ansonsten ebenfalls über eine Auflösung von 600 x 800 Pixeln bei 167 dpi und 16 Graustufen.

  • Kindle Touch - ab April 2012 bei Amazon.de (Bild: Amazon)
  • Kindle Touch - ab April 2012 bei Amazon.de (Bild: Amazon)
  • Kindle Touch - ab April 2012 bei Amazon.de (Bild: Amazon)
  • Kindle Touch - ab April 2012 bei Amazon.de (Bild: Amazon)
  • Kindle Touch - ab April 2012 bei Amazon.de (Bild: Amazon)
  • Kindle Touch - ab April 2012 bei Amazon.de (Bild: Amazon)
Kindle Touch - ab April 2012 bei Amazon.de (Bild: Amazon)

4 GByte Flash-Speicher (3 GByte frei), WLAN nach IEEE802.11b/g/n und eine Micro-USB-2.0-Schnittstelle bieten beide neuen Kindle-Modelle. Der Kindle Touch 3G kann darüber hinaus genutzt werden, um unterwegs ohne zusätzlichen Mobilfunkvertrag über Handynetze (UMTS, EDGE, GPRS) Bücher herunterzuladen. Die zusätzliche Technik sorgt dafür, dass es der Kindle Touch 3G auf 220 statt auf 212 Gramm bringt. Die Abmaße liegen jeweils bei 172 x 120 x 10,1 mm.

Die Akkulaufzeit der beiden Kindle-Touch-Modelle soll bei einer täglichen Lesedauer von einer halben Stunde und ausgeschalteter Drahtlosverbindung bis zu zwei Monate betragen. Die Ladezeit über USB 2.0 beträgt jeweils vier Stunden. Ein Netzteil liefert Amazon nur gegen Aufpreis.

Zum Vergleich: Der einfache Kindle bietet nur 2 GByte Speicher (1,25 GByte frei), misst 166 x 114 x 8,7 mm, wiegt nur 170 Gramm und soll mit einer Akkuladung etwa 1 Monat durchhalten. Er wird ausschließlich über Hardwareknöpfe bedient und kostet 99 Euro.

Der Kindle Touch wird 129 Euro kosten, der Kindle Touch 3G 189 Euro. Die Auslieferung beginnt am 27. April 2012, eine Vorbestellung ist aber schon möglich. Amazons Android-Tablet Kindle Fire wurde noch nicht für Deutschland angekündigt.


eye home zur Startseite
eReader 17. Jun 2012

Der Kindle Touch ist in vielen Bereichen besser als der Sony. Der Amazon Kindle Touch...

FomerMay 29. Mär 2012

Amazon hat einmal, ein Buch von den Kindles gelöscht und das sogar zurecht! Damals hatte...

trapperjohn 28. Mär 2012

Umblättern kann man auf verschiedene Weisen, entweder man tippt auf den Bildschirm und...

samy 28. Mär 2012

So viel ich weiß darfst du außerhalb der USA nicht mit 3G surfen bzw. du kannst es auch...

Arlecchino 28. Mär 2012

Letztens sagte ein etwa 12jähriger Bengel beim Anblick meines Kindles, dass sein iPad...

Kommentieren


Netzausfall / 28. Mär 2012

Das Amazon-und-Google-Paradox



Anzeige

  1. Leitung IT-Prozesse / Anwendungen (m/w)
    ERDINGER Weißbräu, Erding
  2. SAP Inhouse Consultant / Leiter ERP Systeme (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Ulm, Raum Geislingen an der Steige
  3. Product and Media Data Expert (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. Software Engineer - Javascript Entwickler (m/w)
    Mindlab Solutions GmbH, Stuttgart

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: ASUS GeForce GTX 1080 bei Amazon bestellbar
    756,73€ (UVP 789€)
  2. VORBESTELLBAR: ASUS GeForce GTX 1080 Founders Edition
    789,00€
  3. NUR BIS SAMSTAG: Xbox One 1TB Rainbow Six Siege + Vegas 1 & 2 Bundle
    299,00€ inkl. Versand

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. 100 MBit/s

    Telekom stattet zwei Städte mit Vectoring aus

  2. Sprachassistent

    Voßhoff will nicht mit Siri sprechen

  3. Sailfish OS

    Jolla bringt exklusives Smartphone nur für Entwickler

  4. Projektkommunikation

    Tausende Github-Nutzer haben Kontaktprobleme

  5. Lebensmittel-Lieferdienst

    Amazon Fresh soll doch in Deutschland starten

  6. Buglas

    Verband kritisiert Rückzug der Telekom bei Fiber To The Home

  7. Apple Store

    Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen

  8. Mitsubishi MRJ90 und MRJ70

    Japans Regionaljet ist erst der Anfang

  9. Keysweeper

    FBI warnt vor Spion in USB-Ladegerät

  10. IBM-Markenkooperation

    Warum Watson in die Sesamstraße zieht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  2. Project Spark Microsoft stellt seinen Spieleeditor ein
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

  1. Gute Nummer!

    Analysator | 22:02

  2. Re: und dann fährt der lkw...

    maverick1977 | 21:53

  3. Re: schönes Gerät, aber der GPD Win kommt auch...

    Butterkeks | 21:52

  4. Re: Traurig sowas.

    plutoniumsulfat | 21:49

  5. Re: Ist nicht so exklusiv ;)

    Schnarchnase | 21:47


  1. 19:05

  2. 17:50

  3. 17:01

  4. 14:53

  5. 13:39

  6. 12:47

  7. 12:30

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel