E-Book-Reader Amazon bringt Kindle Touch nach Deutschland

Amazons E-Book-Reader Kindle Touch und Kindle Touch 3G werden bald auch in Deutschland erhältlich sein. Beide verfügen über ein 6-Zoll-E-Ink-Display mit Touch-Bedienung.

Anzeige

In den USA sind sie bereits seit 2011 erhältlich, nun kommen sie nach Deutschland: der Kindle Touch und der Kindle Touch 3G. Laut Amazon.de werden beide E-Book-Reader hierzulande ab dem 27. April 2012 ausgeliefert. Sie unterscheiden sich vom einfachen Kindle durch ihr multitouchfähiges 6-Zoll-E-Ink-Display. Es verfügt ansonsten ebenfalls über eine Auflösung von 600 x 800 Pixeln bei 167 dpi und 16 Graustufen.

  • Kindle Touch - ab April 2012 bei Amazon.de (Bild: Amazon)
  • Kindle Touch - ab April 2012 bei Amazon.de (Bild: Amazon)
  • Kindle Touch - ab April 2012 bei Amazon.de (Bild: Amazon)
  • Kindle Touch - ab April 2012 bei Amazon.de (Bild: Amazon)
  • Kindle Touch - ab April 2012 bei Amazon.de (Bild: Amazon)
  • Kindle Touch - ab April 2012 bei Amazon.de (Bild: Amazon)
Kindle Touch - ab April 2012 bei Amazon.de (Bild: Amazon)

4 GByte Flash-Speicher (3 GByte frei), WLAN nach IEEE802.11b/g/n und eine Micro-USB-2.0-Schnittstelle bieten beide neuen Kindle-Modelle. Der Kindle Touch 3G kann darüber hinaus genutzt werden, um unterwegs ohne zusätzlichen Mobilfunkvertrag über Handynetze (UMTS, EDGE, GPRS) Bücher herunterzuladen. Die zusätzliche Technik sorgt dafür, dass es der Kindle Touch 3G auf 220 statt auf 212 Gramm bringt. Die Abmaße liegen jeweils bei 172 x 120 x 10,1 mm.

Die Akkulaufzeit der beiden Kindle-Touch-Modelle soll bei einer täglichen Lesedauer von einer halben Stunde und ausgeschalteter Drahtlosverbindung bis zu zwei Monate betragen. Die Ladezeit über USB 2.0 beträgt jeweils vier Stunden. Ein Netzteil liefert Amazon nur gegen Aufpreis.

Zum Vergleich: Der einfache Kindle bietet nur 2 GByte Speicher (1,25 GByte frei), misst 166 x 114 x 8,7 mm, wiegt nur 170 Gramm und soll mit einer Akkuladung etwa 1 Monat durchhalten. Er wird ausschließlich über Hardwareknöpfe bedient und kostet 99 Euro.

Der Kindle Touch wird 129 Euro kosten, der Kindle Touch 3G 189 Euro. Die Auslieferung beginnt am 27. April 2012, eine Vorbestellung ist aber schon möglich. Amazons Android-Tablet Kindle Fire wurde noch nicht für Deutschland angekündigt.


eReader 17. Jun 2012

Der Kindle Touch ist in vielen Bereichen besser als der Sony. Der Amazon Kindle Touch...

FomerMay 29. Mär 2012

Amazon hat einmal, ein Buch von den Kindles gelöscht und das sogar zurecht! Damals hatte...

trapperjohn 28. Mär 2012

Umblättern kann man auf verschiedene Weisen, entweder man tippt auf den Bildschirm und...

samy 28. Mär 2012

So viel ich weiß darfst du außerhalb der USA nicht mit 3G surfen bzw. du kannst es auch...

Arlecchino 28. Mär 2012

Letztens sagte ein etwa 12jähriger Bengel beim Anblick meines Kindles, dass sein iPad...

Kommentieren


Netzausfall / 28. Mär 2012

Das Amazon-und-Google-Paradox



Anzeige

  1. Entwickler (m/w) SAP WM / LES (Warehouse Management)
    PAUL HARTMANN AG, Heidenheim
  2. Senior Consultant Reporting (m/w)
    b.telligent, München und Zürich
  3. Softwareentwickler (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. Business Intelligence Analyst Logistik (m/w)
    Home Shopping Europe GmbH, Ismaning (Raum München)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. AMD-Vize Lisa Su

    Geringe Chancen für 20-Nanometer-GPUs von AMD für 2014

  2. Bärbel Höhn

    Smartphone-Hersteller zu Diebstahl-Sperre zwingen

  3. Taxi-App

    Uber will trotz Verbot in weitere deutsche Städte

  4. First-Person-Walker

    Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

  5. Finanzierungsrunde

    Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert

  6. Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin

  7. CSA-Verträge

    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

  8. Test Wyse Cloud Connect

    Dells mobiles Büro

  9. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung

    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

  10. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cortana im Test: Gebt Windows Phone eine Stimme
Cortana im Test
Gebt Windows Phone eine Stimme

Mit Windows Phone 8.1 bringt Microsoft nicht nur lange vermisste Funktionen wie die zentrale Benachrichtigungsübersicht auf das Smartphone, sondern auch die Sprachassistentin Cortana. Diese kann den Alltag tatsächlich erleichtern - und singen.

  1. Smartphones Nokia und HTC planen Updates auf Windows Phone 8.1
  2. Ativ SE Samsungs neues Smartphone mit Windows Phone
  3. Microsoft Internet Explorer 11 für Windows Phone

Wolfenstein The New Order: "Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"
Wolfenstein The New Order
"Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"

B. J. Blazkowicz muss demnächst wieder die Welt retten - in einem Wolfenstein aus Schweden. Im Interview hat Golem.de mit Andreas Öjerfors, dem Senior Gameplay Designer, über verbotene Inhalte, die KI und Filmvorbilder von The New Order gesprochen.

  1. The New Order Wolfenstein erscheint ohne inhaltliche Schnitte
  2. Wolfenstein angespielt Agent Blazkowicz in historischer Mission
  3. Bethesda Zugang zur Doom-Beta führt über Wolfenstein

Vorratsdatenspeicherung: Totgesagte speichern länger
Vorratsdatenspeicherung
Totgesagte speichern länger

Die Interpretationen des EuGH-Urteils zur Vorratsdatenspeicherung gehen weit auseinander. Für einen endgültigen Abgesang auf die anlasslose Speicherung von Kommunikationsdaten ist es aber noch zu früh.

  1. Bundesregierung Vorerst kein neues Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung
  2. Innenministertreffen Keine schnelle Neuregelung zur Vorratsdatenspeicherung
  3. Urteil zu Vorratsdatenspeicherung Regierung uneins über neues Gesetz

    •  / 
    Zum Artikel