Anzeige
Angeblich von der Kinect 2 stammendes Bild
Angeblich von der Kinect 2 stammendes Bild (Bild: superDaE)

Durango Bild zeigt angeblich Datenerfassung durch Kinect 2

Seit Tagen mehren sich Gerüchte über die nächste Xbox. Jetzt kursiert ein angeblich von einer Kinect 2 aufgenommenes Bild. Die Bewegungssteuerung wurde offenbar über eine Entwicklerversion der Durango - also der nächsten Microsoft-Konsole - betrieben.

Anzeige

Über Twitter hat ein Nutzer namens 'superDaE' ein Bild veröffentlicht, das angeblich auf einer Kinect 2 aufgenommen wurde. Falls der Screenshot echt ist, verarbeitet die nächste Version der Bewegungssteuerung wesentlich mehr Daten als die aktuelle Ausgabe; den wiederkehrenden Text auf dem Bild hat "superDaE" nachträglich eingefügt.

Bereits früher hatte es Gerüchte gegeben, denen zufolge das kommende Gerät unter anderem die Erkennung von bis zu vier statt zwei Spieler unterstützt, auch Zubehör etwa in den Händen von Menschen erkennt und generell spürbar genauer arbeitet.

  • Angeblich geleaktes Kinect-2-Bild
Angeblich geleaktes Kinect-2-Bild

Die zweitinteressanteste Information ist unter dem Bild zu lesen. Dort steht in einer Pfadangabe "Microsoft Durango XDK". Durango gilt als Arbeitsname für die nächste Konsole von Microsoft, XDK steht für Durango Xbox Development Kit. Das würde also bedeuten, dass der Screenshot etwa von einem Entwickler stammt, der an oder mit der nächsten Konsolengeneration arbeitet.

In den letzten Tage hatte es wiederholt Hinweise von Microsoft gegeben, dass intensiv an einer neuen Xbox gearbeitet wird. So hatte ein Manager namens Brian Hall ausdrücklich über "neue Produkte" wie die "neue Xbox" geplaudert. In einer Stellenanzeige hatte das Unternehmen außerdem geschrieben, dass in den nächsten 18 Monaten neue Versionen von wichtigen Produkten auf den Markt kommen, darunter eine Xbox.


eye home zur Startseite
ElMario 16. Okt 2015

http://kotaku.com/5933974/someones-trying-to-sell-an-xbox-durango-development-kit-on-ebay x'D

Vollstrecker 10. Aug 2012

Ích habe noch nicht mal einen Twitter Account.

DekenFrost 10. Aug 2012

Ich bin da eher auf LEAP gespannt .. ist schon vorbestellt :)

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler Bedienoberflächen - HMI (m/w)
    DMG Electronics GmbH, Pfronten, Bielefeld, Stuttgart, München
  2. Inhouse Berater SAP BI (m/w)
    BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  3. Softwaretester (m/w) für die Qualitätssicherung
    SCHEMA Consulting GmbH, Nürnberg
  4. Mitarbeiter (m/w) Administration/IT-Technik - 2nd Level Schwerpunkt Datenbanken
    Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg (KVBB), Potsdam

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Janus 360°

    Neuer Multicopter macht 360-Grad-Videos mit zehn Kameras

  2. Uncharted Fortune Hunter

    Schatzsuche für den Multiplayermodus

  3. Schwere Verluste

    Gopro fällt hart

  4. 100 MBit/s

    EU könnte exklusives Telekom-Vectoring vertieft prüfen

  5. Star Trek Online

    Abenteuer mit der alten Enterprise

  6. Startups

    Siemens hat in 80er Jahren Idee für VoIP abgelehnt

  7. Microsoft

    Windows 10 läuft auf 300 Millionen Geräten

  8. Angry Birds Action im Test

    Wütende Vögel auf dem Flippertisch

  9. Ersatz für MSDN und Technet

    Neue Microsoft-Dokumentation ist Open Source

  10. Mitmachprojekt

    Unsere Leser messen bereits in über 100 Städten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Netzpolitik: Edward Snowden ist genervt
Netzpolitik
Edward Snowden ist genervt
  1. Snowden Natural Born Knüller
  2. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  3. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen

Cybertruppe: Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
Cybertruppe
Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
  1. Mit Raketenantrieb Magnetschwebeschlitten stellt Geschwindigkeitsrekord auf
  2. Sweep US-Startup Scanse entwickelt günstigen Lidar-Sensor
  3. Sensoren Künstliche Haut besteht aus Papier

  1. Re: Kein Wunder bei derart überteuerten Kameras...

    powa | 22:25

  2. Re: So ist es bei der Machtverteilung

    ChMu | 22:16

  3. Re: jetzt geht das wieder los

    violator | 22:13

  4. Re: 300 Millionen, die..

    violator | 22:12

  5. Alles was ich von Gardena hatte

    pummel | 22:11


  1. 17:17

  2. 16:52

  3. 16:20

  4. 16:03

  5. 16:01

  6. 14:25

  7. 14:02

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel