Durango: Bild zeigt angeblich Datenerfassung durch Kinect 2
Angeblich von der Kinect 2 stammendes Bild (Bild: superDaE)

Durango Bild zeigt angeblich Datenerfassung durch Kinect 2

Seit Tagen mehren sich Gerüchte über die nächste Xbox. Jetzt kursiert ein angeblich von einer Kinect 2 aufgenommenes Bild. Die Bewegungssteuerung wurde offenbar über eine Entwicklerversion der Durango - also der nächsten Microsoft-Konsole - betrieben.

Anzeige

Über Twitter hat ein Nutzer namens 'superDaE' ein Bild veröffentlicht, das angeblich auf einer Kinect 2 aufgenommen wurde. Falls der Screenshot echt ist, verarbeitet die nächste Version der Bewegungssteuerung wesentlich mehr Daten als die aktuelle Ausgabe; den wiederkehrenden Text auf dem Bild hat "superDaE" nachträglich eingefügt.

Bereits früher hatte es Gerüchte gegeben, denen zufolge das kommende Gerät unter anderem die Erkennung von bis zu vier statt zwei Spieler unterstützt, auch Zubehör etwa in den Händen von Menschen erkennt und generell spürbar genauer arbeitet.

  • Angeblich geleaktes Kinect-2-Bild
Angeblich geleaktes Kinect-2-Bild

Die zweitinteressanteste Information ist unter dem Bild zu lesen. Dort steht in einer Pfadangabe "Microsoft Durango XDK". Durango gilt als Arbeitsname für die nächste Konsole von Microsoft, XDK steht für Durango Xbox Development Kit. Das würde also bedeuten, dass der Screenshot etwa von einem Entwickler stammt, der an oder mit der nächsten Konsolengeneration arbeitet.

In den letzten Tage hatte es wiederholt Hinweise von Microsoft gegeben, dass intensiv an einer neuen Xbox gearbeitet wird. So hatte ein Manager namens Brian Hall ausdrücklich über "neue Produkte" wie die "neue Xbox" geplaudert. In einer Stellenanzeige hatte das Unternehmen außerdem geschrieben, dass in den nächsten 18 Monaten neue Versionen von wichtigen Produkten auf den Markt kommen, darunter eine Xbox.


Vollstrecker 10. Aug 2012

Ích habe noch nicht mal einen Twitter Account.

DekenFrost 10. Aug 2012

Ich bin da eher auf LEAP gespannt .. ist schon vorbestellt :)

Kommentieren



Anzeige

  1. Datenbank-Administrator (m/w) - Schwerpunkt Oracle
    ISD - Industrie Service für Datenverarbeitung GmbH, Ludwigshafen
  2. Softwareentwickler SmartHome - Embedded Systeme (m/w)
    Bosch Thermotechnik GmbH, Lollar
  3. ERP-Analyst (m/w) Finance und Controlling
    Güntner GmbH & Co. KG, Fürstenfeldbruck (Raum München)
  4. Security- und Netzwerktechniker (m/w)
    BAGHUS GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Apple mit Gewinnzuwachs, iPad-Verkauf erneut rückläufig

  2. Quartalsbericht

    Microsoft macht 700 Millionen US-Dollar Verlust mit Nokia

  3. Mayday

    Kindle-Besitzer können auf Knopfdruck Hilfe rufen

  4. Lufthansa Taxibot

    Piloten schleppen ihre Flugzeuge bald selbst zur Startbahn

  5. Geheimdienste

    USA und Deutschland wollen Leitlinien vereinbaren

  6. Geheimdienste

    DE-CIX bei manipulierter Hardware machtlos gegen Spionage

  7. Digitale Agenda

    Bund will finanzielle Breitbandförderung festschreiben

  8. DVB-T2

    HDTV sollte unverschlüsselt über Antenne kommen

  9. Wissenschaft

    Hören wie die Fliegen

  10. iWatch

    Apples Smartwatch könnte aus zwei Teilen bestehen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test Shovel Knight: Hochklassige Schaufelschlacht in 58 Farben
Test Shovel Knight
Hochklassige Schaufelschlacht in 58 Farben
  1. Cabin Magnetisches Ladekabel fürs iPhone
  2. Tango Super PC Der Computer im Smartphone-Format
  3. Areal Betrugsverdacht beim Actionspiel Areal

Quantencomputer: Die Fast-alles-Rechner
Quantencomputer
Die Fast-alles-Rechner
  1. Quantencomputer Der Wundercomputer, der wohl keiner ist
  2. Das A-Z der NSA-Affäre Fantastigabyte, Kühlschrank und Trennschleifer
  3. Quantencomputer Schlüssel knacken mit Quanten-Diamanten

Nokia Lumia 930 im Test: Das Beste zum Schluss
Nokia Lumia 930 im Test
Das Beste zum Schluss
  1. Lumia 930 Nokias Windows-Phone-Referenz ab kommender Woche erhältlich
  2. Nokia Lumia 930 Windows-Phone-Referenzklasse kommt im Juli
  3. Smartphone Das schnellere 64-Bit-Déjà-vu

    •  / 
    Zum Artikel