Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Duke Nukem
Artwork von Duke Nukem (Bild: Gearbox Software)

Duke Nukem: Gearbox verklagt 3D Realms

Mass Destruction, das nächste angekündigte Computerspiel mit Duke Nukem, habe keine gültige Lizenz, sagt Gearbox - verklagt deswegen 3D Realms und das Entwicklerstudio Interceptor.

Anzeige

Anfang Februar 2014 haben 3D Realms und das kleine Entwicklerstudio Interceptor Entertainment ein Spiel namens Mass Destruction vorgestellt - mit Duke Nukem in der Hauptrolle. Kleines Problem: Der Rechteinhaber Gearbox Software hat offenbar den beiden anderen Firmen keine Lizenz für die Verwendung des Duke erteilt. Das Spiel sollte eigentlich am 25. Februar 2014 erscheinen, was damit nun passiert, ist unklar.

Gearbox hat Mitte des Monats eine Unterlassungserklärung an 3D Realms geschickt, die von Georges Brussard und Scott Miller, den beiden Chefs des Studios, ein paar Tage später unterzeichnet wurde. Trotzdem ist die Webseite von Mass Destruction noch im Netz, weshalb Gearbox bei einem Gericht im texanischen Dallas nun weitere rechtliche Schritte eingeleitet hat, wie unter anderem Polygon.com berichtet.

Laut der Klageschrift habe 3D Realms nicht nur Rechte verkauft, die es gar nicht besitze. Die beiden Chefs hätten auch immer wieder im Gespräch mit anderen Entwicklern so getan, als ob sie die Rechte an Duke Nukem weiterhin besäßen. Und das, obwohl sie 2010 an Gearbox verkauft wurden, was 3D Realms ebenso wie Brussard und Miller wahrscheinlich vor der Insolvenz, zumindest aber vor einer langen und unangenehmen rechtlichen Auseinandersetzung mit Take 2 bewahrt habe.

Die Firmen und das Personal in dem Fall sind untereinander eng verbandelt. Gearbox-Chef und -Gründer Randy Pitchford hatte in den Anfangstagen seiner Karriere für kurze Zeit bei 3D Realms an Duke Nukem gearbeitet. Mitte 2013 hatte es bereits einen Rechtsstreit zwischen den Unternehmen gegeben.


eye home zur Startseite
peter_pan 25. Feb 2014

Ahahaha, wie geil. Der Trailer macht Lust auf viel mehr!! :D

Avarion 25. Feb 2014

Wer?

TheBigLou13 24. Feb 2014

Solche Klagen bremsen entwicklung und neuerfindungen sowie verbesserungen eines...

Garius 24. Feb 2014

Aber auch diese Entwicklungszeit geht an der Jugend von heute vorbei, weil der Duke in...

tibrob 24. Feb 2014

Nö ... die haben sich Anfang 2009 lediglich extrem "verkleinern" müssen - existieren aber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. Daimler AG, Berlin
  4. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Resident Evil 7 Biohazard im Test

    Einfach der Horror!

  2. Trump-Personalie

    Neuer FCC-Chef will Netzneutralität wieder abschaffen

  3. Norton Download Manager

    Sicherheitslücke ermöglicht untergeschobene DLLs

  4. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1)

    4K-Filme verzeihen keine Fehler

  5. Snapdragon 835

    Erst Samsung, dann alle anderen

  6. Innogy

    Telekom-DSL-Kooperation hilft indirekt dem Glasfaserausbau

  7. Hyperloop

    HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

  8. Apps ohne Installation

    Android-Instant-Apps gehen in den Live-Test

  9. Cisco

    Mit dem Webex-Plugin beliebigen Code ausführen

  10. Verband

    DVD-Verleih in Deutschland geht wegen Netflix zurück



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

  1. Re: Ich bin gespannt wo man in vier Jahren ist

    /mecki78 | 14:19

  2. Re: Ich will keine klugen Leitungen

    tingelchen | 14:19

  3. Re: Vergleich zu 4k Streaming

    cherubium | 14:18

  4. Re: Website?

    slemme | 14:18

  5. Re: Gut

    somedudeatwork | 14:18


  1. 14:02

  2. 12:49

  3. 12:28

  4. 12:05

  5. 11:58

  6. 11:51

  7. 11:39

  8. 11:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel